Die Suche ergab 174 Treffer

von Freakshow
Samstag 7. Januar 2012, 12:03
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Zwei "Schnorgackel" aus dem Solnhofener Plattenkal
Antworten: 16
Zugriffe: 28597

H<allo Falk,


wie gewohnt eine saubere Arbeit!

@ Danylo,
Die Gräte sollte ein Tharsis sein, sie Sprotte aber ist ein Thrissops, kenntlich an der extrem weit hinten liegenden Rückenflosse.
von Freakshow
Samstag 10. Dezember 2011, 08:30
Forum: Berichte der Homepage
Thema: HP-Bericht: Rückblick auf die Mineralientage 2011
Antworten: 6
Zugriffe: 8382

Hervorragend gemacht!
von Freakshow
Mittwoch 17. August 2011, 09:17
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Heteromorphe Ammoniten aus Westfalen - Ancyloceras urbani
Antworten: 1
Zugriffe: 4403

Da kann ich mich nur anschließen! Und zudem ein wirklich sehr sehr selten zu sehendes Fossil aus der Region!

UR
von Freakshow
Donnerstag 21. Juli 2011, 06:02
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Die Präparation eines kleinen "Riesen-Phacopiden"
Antworten: 14
Zugriffe: 15647

HAllo Jens,

Die Hilfestellung ist doch kein Ding, hab ich gern gemacht und ich freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht. Ist wirklich eine tolle Arbeit, der Bericht, als auch das Präparat.
von Freakshow
Montag 18. Juli 2011, 22:02
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Das American Museum of Natural History in New York
Antworten: 21
Zugriffe: 24797

Den dürftest du hier in Deutschland nicht behalten. :D Da musst du schon in der USA suchen Das ist definitiv eine Falschaussaqge. Wenn ich sowas auf meinem (nicht vorhandenem) Grundstück in Niedersachsen finde gehört son Ding sowas von mir!!! Und das ist nicht das einzige Bundesland. Mal ganz davon...
von Freakshow
Montag 18. Juli 2011, 21:29
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Das American Museum of Natural History in New York
Antworten: 21
Zugriffe: 24797

Viel geiler fände ich nur Einen davon zu finden!



Toller Bericht!
von Freakshow
Dienstag 5. Juli 2011, 21:10
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Bernsteineinschluss
Antworten: 7
Zugriffe: 9947

klausrd hat geschrieben:Hallo Callipteris,

Ist der Bernstein vielleicht rissig, es könnten sich so im Zusammenhang mit Wasser, rezente Grünalgen in den Spalten gebildet haben.

Gruß Klaus
oder Pyriteinlagerungen, die auch vorkommen.
von Freakshow
Dienstag 21. Juni 2011, 15:54
Forum: Pseudofossilien
Thema: Zahn oder Stein (Lösung: vermutlich abgerollter Stein)
Antworten: 13
Zugriffe: 17619

es könnte sich tatsächlich um einen Zahn handeln, vermutlich ein großer Haifischzahn(fragmentarisch) bei dem der Schmelz vollständig erodiert ist.
von Freakshow
Montag 20. Juni 2011, 04:32
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Psittacosaurus - Ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk
Antworten: 15
Zugriffe: 18992

Ich verlege den Beitrag vonn Uwe mal hierher Das habe ich gerade entdeckt: http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-10067-2009-06-19.html _________________ Gruß aus ´em Schwobaländle Uwe _______________________________________ Ihr wisst ja: Schwäbisch ist wie Latein. Nur die Gebildeten sprechen es. ____...
von Freakshow
Donnerstag 16. Juni 2011, 05:27
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Schloenbachia varians - Eine interessante Formengruppe
Antworten: 14
Zugriffe: 19507

Eine wunderbare Arbeit! Gratulation dazu!
von Freakshow
Samstag 11. Juni 2011, 13:15
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Der Fall Dicranurus - Die Wahrheit kommt ans Licht
Antworten: 31
Zugriffe: 32089

Hier gäbe es nooch einen "Labor-Igel"

http://cgi.ebay.de/RiesenTrilobit-Fossi ... 3cb8982104
von Freakshow
Mittwoch 1. Juni 2011, 19:21
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Der Fall Dicranurus - Die Wahrheit kommt ans Licht
Antworten: 31
Zugriffe: 32089

Ui, alle bitte hinsetzen und anschnallen, an dem Ding scheinr nix echt, vermutlich nichteinmal die Matrix.

Wenn man den in Aceton einlegt, kann man da bestimmt tolle Zerfallsbilder machen.
von Freakshow
Mittwoch 1. Juni 2011, 11:07
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Der Fall Dicranurus - Die Wahrheit kommt ans Licht
Antworten: 31
Zugriffe: 32089

Hallo Johannes! Der Bericht ist wirklich super und es hat viel Spaß gemacht ihn in Ruhe zu lesen. Da ich selber keine Fossilien kaufe oder tausche bin ich erst einmal nur Zuschauer. Ich möchte allerding anmerken, dass auch Museen in aller Welt ihre Fossilien ergänzen und aufhübschen und zwas so, da...
von Freakshow
Mittwoch 1. Juni 2011, 09:22
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Der Fall Dicranurus - Die Wahrheit kommt ans Licht
Antworten: 31
Zugriffe: 32089

Re: Der Fall Dicranurus - Die Wahrheit kommt ans Licht

amaltheus hat geschrieben:...

Bei der Gelegenheit fällt mir ein, dass ich so einen Hörner-Trilo
mal von einem Marokko-Urlauber geschenkt bekommen habe.

Ob ich über den mal auf Herz und Nieren prüfen soll - nur so zu Spass !?

Gruß Thomas
Zeig doch erstmal Bilder, vielleicht kann man da dann schon was sagen.
von Freakshow
Dienstag 31. Mai 2011, 23:17
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Der Fall Dicranurus - Die Wahrheit kommt ans Licht
Antworten: 31
Zugriffe: 32089

grenzton hat geschrieben:Klasse Bericht.

Ich habe kürzlich selber einen gefaketen Trilobit bekommen, und auch ich war versucht ihn zu zerteilen.
Die erste Feuerprobe hat er allerdings bestanden, da qualmt nix!
Vermutlich ist bei meinem mit Zement gearbeitet worden.

Kalle
Bilder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Zur erweiterten Suche