Der Steinkern, Heft 2 "Buttenheim"

DER STEINKERN ist die Fossilien-Zeitschrift von Steinkern.de - von Fossiliensammlern für Fossiliensammler. Dieses Forum ist für Kritik, Lob und Vorschläge zu den einzelnen Ausgaben und den darin enthaltenen Artikeln gedacht.
Weitere Informationen und Bestellung der Zeitschrift unter www.der-steinkern.de

Moderator: Sönke

Benutzeravatar
juniper
Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 23:09
Wohnort: Aschaffenburg

Der Steinkern, Heft 2 "Buttenheim"

Beitrag von juniper » Freitag 3. April 2009, 12:50

Die Freuden des Abonnenten :D
Schon heute ist das neue Heft bei mir eingetroffen:
Der Steinkern, Heft 2 "Buttenheim"

Ich habs (natürllich) noch nicht gelesen, aber beim raschen Durchblättern macht es einen schön aufgeräumten Eindruck. Die Themen sind vielfältig, die Bildstrecken umfangreich.
Druck und Produktion sehen gut aus. Freue mich auf heut abend, wenn ich Zeit habe zu lesen :)

Vielen Dank für die superschnelle Lieferung (normalerweise dauert’s bis zu uns ins Dorf zwei Zusatztage...)

lg.Klaus

Benutzeravatar
Armin
Redakteur
Beiträge: 1596
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 15:57
Wohnort: Pressath

Beitrag von Armin » Freitag 3. April 2009, 16:34

Hallo,

habe das Heft heute auch bekommen und kurz durchgeblättert. Mein größter Respekt and dieses sehr toll aufgemachte Heft mit sehr schönen Bildern.


Gruß Armin

Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Beiträge: 3507
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 20:48
Wohnort: Herzogenaurach

Beitrag von Wolfgang » Freitag 3. April 2009, 21:24

Hab meins heute direkt vom Herausgeber bekommen und es liegt gerade vor mir.

Klasse Teamwork, tolles Heft das Sönke draus gemacht hat!

Grüße, Wolfgang

Benutzeravatar
Günni F
Mitglied
Beiträge: 453
Registriert: Sonntag 30. September 2007, 17:47

Beitrag von Günni F » Freitag 3. April 2009, 22:27

Als ich nach einem sehr langen Arbeitstag vor wenigen Minuten heim kam und in den Briefkasten sah, war meine Müdigkeit schlagartig verflogen: Das Buttenheimheft! Klar, dass ich es sofort durchblättern musste. Allein schon die qualitätvollen Bilder machen Lust aufs Lesen (das verm. wieder in einem Rutsch erfolgt). Macht in jeder Hinsicht einen professionellen, übersichtlichen und guten Eindruck. Super. Nebenbei bemerkt finde ich das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend. Also, bin dann mal weg - natürlich lesen... :lol:

Günni

Benutzeravatar
Bernhard Jochheim
Redakteur
Beiträge: 1962
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 19:18
Wohnort: Marl/Westfalen

Beitrag von Bernhard Jochheim » Freitag 3. April 2009, 22:30

Kann mich den Vorrednern nur anschließen.
Tschüss
Bernhard

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3081
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Beitrag von Miroe » Samstag 4. April 2009, 08:14

Servus,

auch ich durfte mich gestern schon am Heft delektieren.
Da kann man nur noch mit der Zunge schnalzen, prima!

Schönes WE
Michael

steinbeisser57
Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2005, 21:55
Wohnort: Schwäbisch Gmünd/BaWü

Beitrag von steinbeisser57 » Samstag 4. April 2009, 08:53

Hallo

Habe das Heft auch gestern bekommen..... :top: :clap:

Gruss
Manfred

Benutzeravatar
Victor Schlampp
Redakteur
Beiträge: 2756
Registriert: Freitag 20. Mai 2005, 00:11
Wohnort: 91126 Rednitzhembach

Beitrag von Victor Schlampp » Samstag 4. April 2009, 20:55

Hallo Sönke,

vielen Dank für das Buttenheim-Heft, das gestern bei mir eingetroffen ist. Eine großartige Arbeit. Dies betrifft sowohl die Qualität der Fotos als auch den Aufbau sowie die Hinweise auf historische und aktuelle Fundstellen im Umkreis von Buttenheim. Das Lob gebührt natürlich auch den anderen teilnehmenden Autoren. Ich wünsche dem Heft einen guten Absatz, damit diese Reihe weitergehen kann.

Beste Grüße

Victor

rumandel
Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: Freitag 2. September 2005, 06:21
Wohnort: Tostedt

Beitrag von rumandel » Sonntag 5. April 2009, 09:06

Eine rundum gelungene Sache. Gratuliere.

Grüße

Rüdiger

Benutzeravatar
tarantino111
Mitglied
Beiträge: 922
Registriert: Dienstag 9. August 2005, 22:08
Wohnort: Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz

Beitrag von tarantino111 » Sonntag 5. April 2009, 17:02

Meine Hefte sind inzwischen auch angekommen.

Ich möchte mich bei allen Beteiligten für diese super Arbeit bedanken.

Echt Klasse....
:clap:
grüße Matthias

Benutzeravatar
salve
Mitglied
Beiträge: 1308
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 13:32
Wohnort: Schwäbische Alb

Beitrag von salve » Sonntag 5. April 2009, 22:53

Hallo,

auch von mir ein ganz großes lob an die macher. Als ich am freitag das Heft aus dem briefkasten gezogen habe, musste erst einmal alles andere liegen gelassen werden, damit ich einen ersten blick hinein werfen konnte.

Danach an den computer, neuen thread eröffnen und ...........???

Leider habe ich in letzter zeit öffters probleme mit dem steinkernserver. Zwei lobeshymnen sind so auf der strecke geblieben.

Dies hole ich hiermit nach.

Viel spaß allen anderen beim lesen

Immer einen guten fund

Salve

Benutzeravatar
OlliF
Redakteur
Beiträge: 1425
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 21:01
Wohnort: Baiersdorf - Mittelfranken

Beitrag von OlliF » Sonntag 5. April 2009, 23:47

Vieles ist ja bereits gesagt - aber für jeden der häufiger in Buttenheim ist - ist das einfach ein"geiles" Teil - und regt bei manch anderem sicher den "Haben-Will-Faktor" an :wink: !
Da ist Dir lieber Sönke und allen Mitwirkenden wirklich ein großer Wurf gelungen - Weiter so !!!
Selbst meine kleine Tochter hat das Heft gleich mit an Ihre kleine Vitrine genommen und ein bischen "rumbestimmt" (Papi kuckmal - hab ich auch).
--> also noch druckfrisch und schon beliebt bei jung und alt :lol: .

Gruß
OlliF

Heribert
Redakteur
Beiträge: 647
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 18:03
Wohnort: Oststeinbek

Beitrag von Heribert » Montag 6. April 2009, 14:59

moin moin
Auch im Norden ist das Heft angekommen und hat uns begeistert. Wir sagen Danke den Autoren und dem Herausgeber Sönke, der sicherlich motiviert weitere Hefte schafft. Unterstützung dürfte sicherlich genügend mit geeigneten Beiträgen kommen. Bitte weiter auf der Erfolgsschiene.
Beste Grüße ... Hedda und Heribert

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 12672
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Mittwoch 8. April 2009, 23:04

Hallo Sammlerkollegen,

danke für Euer Lob, dass ich gerne an die vielen Beteiligten weitergebe, ohne die so eine Zusammenschau niemals möglich gewesen wäre.

Ich bin gestern Nachmittag aus Franken (Schwerpunkt: Buttenheim) zurückgekommen und habe alle bis heute Mittag eingegangenen Abo-Bestellungen und bezahlten Einzelbestellungen abgewickelt.
In Buttenheim konnte ich mich, trotz vorübergehendem Abbaustop, davon überzeugen, dass die Grube immer wieder für Überraschungen gut ist (sogar für solche, die im Heft nicht beispielhaft abgebildet sind - im Lias delta fand ich eine Phalange eines Schwimmsauriers).

Leider hatte ich aufgrund einer erheblichen Anhebung der Versandkosten für Auslandssendungen drei nach Österreich versendete Zeitschriften wieder bei mir im Postkasten. Diese sind heute wieder mit zusätzlichem Porto rausgegangen. :oops: Ich hoffe dass es keine weiteren Probleme gibt (sonst bitte mich benachrichtigen) und bitte um Verständnis, wenn´s etwas länger dauert als erwartet.

Viele Grüße
Sönke
Dateianhänge
pseudokatosira.jpg
Pseudokatosira aus Buttenheim, gut 7 cm lang, Fund: 6.4. 2009, Präparation: 8.4. 2009
pseudokatosira.jpg (62.38 KiB) 19697 mal betrachtet

Benutzeravatar
wasserfloh
Mitglied
Beiträge: 876
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 12:14
Wohnort: 89340 Leipheim

Beitrag von wasserfloh » Samstag 18. April 2009, 21:54

Hallo Sönke und alle anderen, die am Buttenheim-Heft mitgewirkt haben,

ein tolles Heft ist es wieder geworden! Ich hab´s in einem Zug durchgelesen, weil ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Besonders gefallen hat mir ein Satz von Sönke (Seite 23):

"Grundsätzlich ist demzufolge die Bestimmung eines Amaltheus nur auf Gattungsebene möglich, die in dieser Veröffentlichung getroffenen Bezeichnungen sollen daher lediglich als der Vereinfachung von Kommunikation dienende Benennung von Formtypen und nicht als Artzuordnungen im Sinne der biologischen Definition einer Art als "Fortpflanzungseinheit" aufgefasst werden."

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass diese Aussage auch für andere Ammonitengattungen als die Amaltheen zutrifft!

Danke für das wunderschön gestaltete und rundum informative Heft!

Michael

Antworten

Zurück zu „DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift“