Doppelschwänze (Diplura) im Baltischen Bernstein

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
Benutzeravatar
klausrd
Mitglied
Beiträge: 1271
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 20:12
Wohnort: Kreis Göppingen

Doppelschwänze (Diplura) im Baltischen Bernstein

Beitrag von klausrd » Mittwoch 25. März 2020, 03:49

Diplura (Doppelschwänze) gehören zu den seltenen Einschlüssen im Baltischen Bernstein. Dieses Exemplar hat eine Länge von etwa von 2,2 mm, gemessen nur Kopf und Körper.

Sicherlich nicht selbst gefunden, aber ich teile dieses Manko leider mit vielen anderen Bernsteinsammlern. Ich habe einfach keine Möglichkeit tausende von Bernsteinen nach seltenen Inklusen zu durchsuchen und kaufe halt ab und zu für mich spannende Stücke.

Gruß
Klaus
Dateianhänge
Diplura_860x559.jpg
Diplura_860x559.jpg (58.7 KiB) 642 mal betrachtet
Diplura_860x621.jpg
Diplura_860x621.jpg (57.45 KiB) 642 mal betrachtet

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1093
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Re: Doppelschwänze (Diplura) im Baltischen Bernstein

Beitrag von boborit » Donnerstag 26. März 2020, 17:47

Hallo zusammen, hallo Klaus,
dank Klaus seiner hier gezeigten, sehr seltenen Inklusen ( Gladiator und Doppelschwanz) fehlen uns nur noch wenige Bildnachweise in unserer "Übersicht über die Arthropoden im baltischen Bernstein". Ich freue mich über die Bereicherung und die schönen Bildbeiträge und habe beides nun "verlinkt". Nun fehlen uns nur noch Nachweise von: Libellen, Fangschrecken, Schlammfliegen, Kamelshalsfliegen, Schnabelfliegen, Flöhen und Fächerflügler. Wer da also noch was zu Zeigen hat - immer her damit! :wink:
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“