Inklusen aus roten Kügelchen

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
Governor
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:00
Wohnort: Schenefeld
Kontaktdaten:

Inklusen aus roten Kügelchen

Beitrag von Governor » Samstag 6. Oktober 2018, 23:20

Moin moin allerseits, ich habe heute einen Bernstein (15,8 g) gefunden, der sehr nah an einer Oberfläche kleine rote Kügelchen enthält. Durchmesser 80 - 170 µm. Ich habe mit meinem Smartphone ein Photo durch mein Auflichtmikroskop (x10) erstellt. Können das Pollen sein?
Ich bedanke mich bereits im Voraus für die Antworten. Guten Abend allerseits.
Dateianhänge
20181006_215704.jpg
20181006_215704.jpg (41.34 KiB) 516 mal betrachtet

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1072
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Re: Inklusen aus roten Kügelchen

Beitrag von boborit » Montag 8. Oktober 2018, 18:20

Hallo,
kleine rote Kügelchen könnten tatsächlich Pollen sein. Ist also bei deiner Inkluse nicht auszuschließen.
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6261
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Inklusen aus roten Kügelchen

Beitrag von Thomas_ » Montag 8. Oktober 2018, 19:14

Interessant, hatte erst nicht gelesen wie winzig die Dinger sind. Kommst du irgend wo an ein Durchlichtmikroskop? Da sollten dann Strukturen zu erkennen sein. Eventuell hilft auch eine LED-Taschenlampe von der Seite.

Thomas
:Goni:

Governor
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 19:00
Wohnort: Schenefeld
Kontaktdaten:

Re: Inklusen aus roten Kügelchen

Beitrag von Governor » Dienstag 9. Oktober 2018, 10:28

Dank erst einmal an die freundlichen Helfer! Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin gucke ich sie mir unter meinem Mikroskop an.

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“