Der Steinkern - Heft 1: Neuauflage 2019

DER STEINKERN ist die Fossilien-Zeitschrift von Steinkern.de - von Fossiliensammlern für Fossiliensammler. Dieses Forum ist für Kritik, Lob und Vorschläge zu den einzelnen Ausgaben und den darin enthaltenen Artikeln gedacht.
Weitere Informationen und Bestellung der Zeitschrift unter www.der-steinkern.de

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13205
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Der Steinkern - Heft 1: Neuauflage 2019

Beitrag von Sönke » Mittwoch 14. August 2019, 22:07

heft1-2aufl2019.jpg
heft1-2aufl2019.jpg (99.93 KiB) 1138 mal betrachtet
Hallo miteinander,

recht viele Steinkern-Leserinnen und -Leser hatten sich eine Neuauflage des Hefts 1 gewünscht, da dieses schon seit vielen Jahren vergriffen war. Aus durchaus ambitionierten Plänen einer grundlegenden Überarbeitung wurde am Ende nichts, da mir im Laufe der Zeit klar wurde, dass diejenigen, denen das Heft 1 noch fehlte, eigentlich nichts als "das Original des Klassikers" wünschten. Insofern habe ich bei der Überarbeitung Zurückhaltung walten lassen und im Wesentlichen nur die Fotos optimiert. Hinzugefügt wurde zudem auch eine Inhaltsübersicht der Hefte 1-38, Derartiges gab es bisher nur digital.

Alles Weitere ist hier nachzulesen:
https://www.steinkern.de/inhaltsangaben ... e2019.html
Abonnenten können das Heft für 8 Euro zzgl. Versand nachbestellen. Um den Rabatt wahrzunehmen, bitte im Formular https://www.steinkern.de/bestellformula ... nheft.html das Häkchen bei "Ich bin Abonnent und möchte den Rabatt von 2,00 € pro Heft wahrnehmen" anwählen.

Alle damaligen Autoren erhalten in Kürze auch nochmals Hefte per Post.

Ich hoffe, dass viele die Möglichkeit nutzen, Ihre Heftreihe zu komplettieren. :)

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Victor Schlampp
Redakteur
Beiträge: 3018
Registriert: Freitag 20. Mai 2005, 00:11
Wohnort: 91126 Rednitzhembach

Re: Der Steinkern - Heft 1: Neuauflage 2019

Beitrag von Victor Schlampp » Mittwoch 14. August 2019, 22:38

Hallo Sönke,

freue mich auf die Neuauflage. Sie ist ja der Start einer Erfolgsgeschichte Deiner Printreihe. Ich wüsste keine andere Fossilienzeitschrift, wo es auch zu einer Wiederauflage vergriffener Titel gekommen ist.

Für mich ist auch wichtig, dass man auf dem Cover lesen kann, dass es sich um die 2. Auflage handelt. Als stolzer Besitzer einiger Exemplare der Erstausgabe rechne in rund 100 Jahren mit einer enormen Wertsteigerung dieses Klassikers. Denn stehen vielleicht die Ur-Ur-Nachkommen meiner Schwester einmal mit einem dieser Exemplare bei "Bares für Rares" und der Experte wird sagen: "Da haben Sie aber eine bibliophile Kostbarkeit mitgebracht. Es ist die Nummer 1 aus der insgesamt 60 Jahrgänge umfassenden Reihe "Der Steinkern" des berühmten Verlegers Sönke Simonsen. Das Heft ist nur in einer geringen Auflage gedruckt worden und heute so gut wie nicht mehr auf dem antiquarischen Markt erhältlich. Ich würde einen Mindestpreis von 5.000 Neobitcons* ansetzen" Und bei der anschließenden Bieterschlacht unter vier intelligenten Androiden findet das Sammlerstück dann für den stolzen Preis von 12.500 Neobitcoins einen neuen Liebhaber :bg:

* Der Euro und die heutigen Internetwährungen dürften in 100 Jahren vermutlich bereits Geschichte sein und 1 Neobitcoin würde umgerechnet etwa einem Euro entsprechen

Liebe Grüße

Victor
Ein Leben ohne fränkische Malm-Ammoniten ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13205
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Der Steinkern - Heft 1: Neuauflage 2019

Beitrag von Sönke » Donnerstag 15. August 2019, 00:12

Hallo Victor,

da Du ja einer der ganz maßgeblichen Wegbereiter des Erfolgs dieser Schriftenreihe (nicht nur, aber auch durch die Beteiligung am Heft 1) bist, freue ich mich natürlich ganz besonders über Deine freundlichen Worte. :)

Die einzige weitere Fossilien-Zeitschrift, die mir spontan einfällt, die mehrere Auflagen erfuhr, ist das Heft des Arbeitskreises Paläontologie Hannover über das Campanium von Hannover - allerdings ist dieses zuletzt im Buchformat angekommen, also keine Zeitschrift mehr. :wink:

Tatsächlich wird es aufgrund der hohen Kosten von Nachdrucken und auch aufgrund des Platzbedarfs den (noch) nicht verkaufte Hefte mit sich bringen mittelfristig auch beim Steinkern wohl nicht mehr zu allzuvielen Neuauflagen kommen (also, jetzt zuschlagen, wer noch nicht alle Hefte hat! :wink: ), soweit es sich um multithematische Hefte handelt. Wenn eine finale Entscheidung gegen eine Neuauflage als Print gefällt wurde, stünde einer PDF-Version nicht mehr viel entgegen. Dies aber immer frühestens, wenn das letzte Print-Exemplar vergriffen ist.
Bei monothematischen, bisher also insbesondere fundortspezifischen Heften, ist ein Nachdruck bei noch spürbarem Interesse und gegebener Aktualität eher realistisch. Und beim Heft 1 war es irgendwie ein Muss, denn das Heft war ja zu einem Großteil über die Autoren und andere Unterstützer verbreitet worden und erreichte auf diese Weise sicherlich zwar auch eine Vielzahl der heutigen Abonnenten, aber eben längst nicht alle. Zudem war die Auflage damals (immerhin auch schon 1000 Stück) etwas geringer als heute, sodass sich insgesamt eine kleine Versorgungslücke ergeben dürfte. Die Themen sind auch überwiegend zeitlos interessant geblieben, was überhaupt für viele Artikel aus den 38 Heften gilt. Außer der aktuellen Aufschlusssituation an Fundorten und einigen Namen von Fossilien ändert sich in 10 Jahren nicht soviel.

Neobitcoins. :bg: Wer es nicht seinen Erben überlassen möchte:
Ich hatte neulich ein Mängelexemplar des ebenfalls vergriffenen Hefts 3 gefunden und es aus Spaß bei Ebay für einen Euro Startgebot eingestellt. Das Heft wurde von einem Liebhaber für - sic! - 22,67 Euro zzgl. Versand erworben. Ich hatte ehrlich gesagt ein etwas schlechtes Gewissen, das ausgerechnet ein Mängelexemplar diesen hohen Preis erzielt hat. Natürlich habe ich der Verlockung widerstanden meine eiserne Reserve von Heft 1 (1. Aufl.) einzustellen. Das wäre ja auch fast sowas wie ein Insidergeschäft gewesen (in dem Wissen um die Neuauflage). :bg: Neben den kleinen schon erwähnten Änderungen, ist auch die Haptik der Neuauflage etwas anders. Damals hatte ich viel zu dickes Papier ausgewählt, dass an allen Heften den Einband etwas "ansprengte" - ein Mangel der mit zwei kleinen Klebchen je Heft weitestgehend reguliert werden konnte. Gut, dass meine Eltern damals beim Anbringen der Klebchen mithalfen, sonst säße ich da jetzt noch dran und es wäre nie zu den weiteren Heften gekommen! Die Neuauflage kommt papiertechnisch deutlich geschmeidiger daher - in der Papierstärke, die man von den neueren Heften kennt. :)

Schöne Grüße
Sönke

Schneckenhannes
Mitglied
Beiträge: 1053
Registriert: Montag 16. März 2009, 18:23

Re: Der Steinkern - Heft 1: Neuauflage 2019

Beitrag von Schneckenhannes » Mittwoch 21. August 2019, 16:50

Lieber Sönke,danke für die Neuauflage von Heft 1 und Zusendung von Exemplaren.
Mit unserem verstorbenen Sammlerfreund Eberhard Lentz,hatte ich Johann Schobert,
einen Kurzartikel über die neue Tongrube Altendorf,Holzbachacker bei Buttenheim,früher Unterstürmig 2 auch genannt,
für diese neue Erstausgabe 1 von weiteren Heftreihen beisteuern dürfen.
Deine Erfolgsgeschichte zu unserem schönen Hobby sucht Seinesgleichen,das auch mit deiner Heftreihe besonders ergänzt wird.
Ich freue mich auf weitere Kontakte in diesem Forum.

Alles erdenklich Gute und mach weiter so lieber Sönke,das wünscht

der Schneckenhannes
Dateianhänge
Exkursion010-2.jpg
Kristalliner Ammonit Pleuroceras sp.
ca.60 mm gross
Exkursion010-2.jpg (226.37 KiB) 925 mal betrachtet
Exkursion004-1.jpg
Grubenansicht von 2014
Exkursion004-1.jpg (59.8 KiB) 925 mal betrachtet
Fränkische Schweiz020.jpg
Tongrube Altendorf-Holzbachacker bei Buttenheim
Aufnahme von 2009
Fränkische Schweiz020.jpg (81.81 KiB) 925 mal betrachtet

maxi1997
Neues Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2019, 21:33

Re: Der Steinkern - Heft 1: Neuauflage 2019

Beitrag von maxi1997 » Mittwoch 21. August 2019, 20:58

Hi,

vielen Dank an Victor und den Schneckenhannes für das Schreiben des ersten Steinkernheftes und das es dieses jetzt nochmal gibt :D
Mal schauen vielleicht kauf ich es mir bald aber es gibt für mich Anfängerin hier schon so viel zum Lesen :eek:

Gruss Maxi

Antworten

Zurück zu „DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift“