Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Benutzeravatar
atavus
Mitglied
Beiträge: 642
Registriert: Freitag 30. November 2007, 18:49
Wohnort: Münster (Hessen)

Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von atavus » Mittwoch 1. Oktober 2014, 20:54

Bezieht sich auf:
http://forum.steinkern.de/viewtopic.php?f=18&t=19489

Hallo Sönke,

die Änderung macht sicherlich Sinn.

Aber ich melde mich wegen der kurzen Diskussion beim Fossil des Monats August 2014.
Dort geht es um die Möglichkeit, die abgegebenen Stimmen bereits vor Abgabe der eigenen Stimme zu sehen.
Dies ist mir bisher nicht aufgefallen, ich muss gestehen, dass ich aber auch nicht drauf gekommen wäre, dass das möglich ist.
Ich bin strikt dagegen. Dies beeinflußt das Voten ganz klar und das scheint mir nicht Sinn der Sache zu sein.
Wir haben hier so um die 150 bis 200 Stimmen jeden Monat, da sind oftmals 5 bis 10 Stimmen entscheidend.
Die sind meines Erachtens schnell zu organisieren, Manipulationen sind somit Tür und Tor geöffnet.

Ich würde mich also sehr freuen, wenn dieser "frühe Einblick" in abgegebene Stimmen abgeschafft würde.
Am besten wäre es, die Stimmenverteilung erst am Ende des Monats einsehen zu können.

Was meint Ihr ?

Grüße
Robert

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13275
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Sönke » Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:58

Hi Robert,

ich habe den Beitrag zunächst mal vom laufenden Wettbewerb abgetrennt, da dort eine Diskussion fehl am Platze ist, nicht, dass die Kandidaten des Oktobers dann nachher dazwischen untergehen. :wink:

Nun, was Manipulationen anbelangt, so wird man diese nie mit letzter Sicherheit ausschließen können. Jeder könnte sich mit etlichen Accounts (1 Account pro Emailadresse) anmelden und somit das Ergebnis beeinflussen / manipulieren. Da es bei dem Wettbewerb nur um die Ehre geht, würde sich derjenige, der das tut seinen einzigen Gewinn selbst zunichte machen (ggf. aber trotzdem gewisse Anerkennung erhalten).

Ich denke jedoch, dass es in den letzten 112 Monatswettbewerben keine Fossilien zum FdM gebracht haben, die es nicht verdient haben. Ich habe eher vonseiten der Teilnehmer besonders faires Verhalten erlebt, dazu gehört das Beglückwünschen der Sieger durch die Platzierten. Z. B. wurde neulich ein Stück vorgestellt, dass bombensicher den Wettbewerb gewonnen hätte, jedoch stieß der Präparator dann noch nachträglich auf die Regel "Fertigstellung im Vormonat oder laufenden Monat", das Stück war aber bereits 2-3 Monate vorher präpariert worden (was wohl nur dem Präparator selbst bekannt war). Das Stück wurde jedoch auf sein Bitten hin aus dem Wettbewerb zurückgezogen. Sehr vorbildlich.

Ich denke nicht, dass allein der "Ergebnis anzeigen"-Button Manipulationen begünstigt. Er begünstigt lediglich taktisches Abstimmen. Man müsste ggf. das gesamte Abstimmungsergebnis auch nach abgegebener Stimme während des laufenden Wettbewerbs verbergen. Ich kann das selbst nicht ohne Weiteres einrichten (in Internetforen wurden Lösungen diskutiert, aber es wäre mir zu heikel im Quelltext des Forums damit herumzuprobieren, das müsste ich mal in einer Testumgebung durchexerzieren und ggf. mit fachkundiger Anleitung ins Live-System übertragen, wenn es funzt), aber auf eine "Wunschliste" setzen und zu gegebener Zeit die Realisierbarkeit prüfen. Softwareseitig sind diese Optionen halt ersteinmal nicht vorgesehen.

Die Frage vorab ist, wollen (und brauchen) wir wirklich eine Änderung?

Vorteil -> Jeder Wettbewerb bliebe von Anfang bis Ende spannend, weil sich das Ergebnis nicht beobachten ließe. Taktisches Abstimmen nach dem Motto: wenn der Kandidat A eh keine Chance mehr hat, votiere ich für Kandidat B der noch etwa gleichauf mit C liegt, obwohl A mir besser gefällt, wäre dadurch ausgeschlossen. Die Stimme würde bei nicht taktischer Abstimmung bei A landen und nicht bei B.

Nachteil -> Kopf-an-Kopf-Rennen zu beobachten war mitunter recht spannend und der Hinweis darauf, dass wirklich jede Stimme zählt, hat oft zu besonders hoher Beteiligung geführt.

Manipulation könnte natürlich recht gezielt erfolgen, wenn die Anzahl nötiger Stimmen zum Sieg bekannt ist. Allerdings wäre die Einsehbarkeit eines Ergebnisses für alle Abstimmenden während der Abstimmung demgegenüber auch ein Regulativ, um zu verhindern, dass ein nicht FdM-würdiges Fossil (sagen wir mal ein Bruchstück eines häufigen Ammoniten ohne jegliche Besonderheiten in einem sonst gut besetzten Wettbewerb macht das Rennen) gewinnt. :wink:

Wenn es dem Wunsch vieler Mitglieder entspricht das Verfahren zu ändern, d.h. den Button "Ergebnis anzeigen" auszublenden und überhaupt die Ergebnisse nach abgegebener Stimme künftig nicht mehr direkt offenzulegen, sondern erst nach Ende der Umfrage, schaue ich, ob wir das hinkriegen.

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
maik von neben an
Mitglied
Beiträge: 288
Registriert: Samstag 17. Mai 2014, 18:37
Wohnort: Sarstedt

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von maik von neben an » Donnerstag 2. Oktober 2014, 21:17

Hallo Sönke

Ich bin ja noch nicht lange hier im Forum, versuche aber immer an der Abstimmung zum FdM teil zunehmen und auch vielleicht irgendwann ein Fossil zur Abstimmung einzustellen.
Ich persönlich, verfolge immer gern, wie sich die Abstimmung entwickelt.
Sicher, jeder gewinnt gern einen Wettkampf Aber manipuliert deshalb eine Abstimmung bei der es um die Ehre geht?
Meiner Meinung nach, sollte man es so lassen wie es ist.

Gruß Maik
"Die Welt ist zu groß um mit jedem zu kunkurrieren, ich versuche lieber jeden Tag etwas besser zu werden"

"Wer glaub, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden"
Sokrates

reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2424
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von reinhardt » Donnerstag 2. Oktober 2014, 22:24

Hallo,

kann mir bitte in dem Zusammenhang jemand den Begriff
Ehre respektive was der Gewinn damit zu tun hat erlaeutern?

Gruss Michael

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6572
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Thomas_ » Donnerstag 2. Oktober 2014, 22:39

Nun, wenn es um Geld oder sonstige materielle Gewinne geht, dann ist die Versuchung zu schummeln größer, so die Überlegung. Hier geht es 'nur' um die Ehre das Fossil des Monats gefunden zu haben.
Da ist Schummeln kontraproduktiv, weil man sich dann ja nicht über die Anerkennung der anderen Mitglieder freuen kann, führt also zu nichts.

Nach einigen Überlegungen, bin ich auch dafür die Regeln und die Technik der Abstimmung unverändert zu lassen. Das ganze hat sich ja schon länger bewährt. Kleinere anlassbezogene Regeländerungen sind sicher sinnvoll, aber mir ist das fast schon zu überreguliert.


Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Bernhard Jochheim
Redakteur
Beiträge: 2028
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 19:18
Wohnort: Marl/Westfalen

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Bernhard Jochheim » Donnerstag 2. Oktober 2014, 23:02

Hallo zusammen,
am spannendsten fände ich es, wenn erst am Ende das Gesamtergebnis bekannt werden würde, ohne das jeder ständig zwischendurch sehen kann, wie es gerade steht.
Lange Zeit habe ich selber gedacht, dass man erst das Zwischenergebnis sehen würde, wenn man selber abgestimmt hat. Später habe ich erst gesehen, dass man schon den momentanen Zwischenstand einsehen kann. Da werden dann meines Erachtens häufig Stimmen abgegeben nach dem Motto "die Spannung aufrecht erhalten". Für mich eine Verzerrung der eigentlichen Wahl. Eventuell könnte man sogar das aktuelle FDM als Beispiel nehmen, wenn ich das richtig gesehen habe......zuerst zog ein Stück deutlich davon und dann so nach und nach holte ein anderes plötzlich auf.........
Trotzdem denke ich auch, dass letztendlich eigentlich immer ein verdienter Gewinner hervorgegangen ist.
Viele Grüße
Bernhard

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 2070
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von trashman » Freitag 3. Oktober 2014, 06:07

Bernhard Jochheim hat geschrieben: Für mich eine Verzerrung der eigentlichen Wahl. Eventuell könnte man sogar das aktuelle FDM als Beispiel nehmen, wenn ich das richtig gesehen habe......zuerst zog ein Stück deutlich davon und dann so nach und nach holte ein anderes plötzlich auf.........
Moin.
Das sehe ich genauso. Allerdings muß ich gestehen, das ich gern den "Abstimmungslauf" beobachtet habe.
Aber es ist wohl tatsächlich so, das viele Abstimmer taktisch vorgehen. Wenn man das aktuelle FDM beobachtet (hat) sieht man genau das was Bernhard schon schreibt.
Ich denke es wird oft nach dem Motto abgestimmt: Wenn schon mein Favorit nicht gewinnt oder gewinnen kann, dann wähle ich taktisch. Also ich unterstütze eine bestimmte Person oder auch Fossil, um diesem dann zum Sieg zu verhelfen. Und das ist dann tatsächlich eine Verzerrung.
Eine offene Wahl birgt immer viele Risiken. Der Beeinflussung durch den Abstimmungsverlauf kann sich wohl kaum einer entziehen. ( Der diesen kennt)

Es gab ja schon öfter die ein oder andere kleine Diskussion deswegen. Aber immer nur mit dem Ergebnis, das nun noch mehr über diese Möglichkeit bescheid wissen. Und die "taktische Verzerrung" immer größer wird.

Ganz ehrlich: Der Fairness wegen sollte man diese Praxis ändern. (Auch wenn ich es immer spannend fand)
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6572
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Thomas_ » Freitag 3. Oktober 2014, 07:21

Ohne eine Ahnung zu haben, ob das technisch geht (ich vermute nein), würde ich es auch gut finden, erst nachdem man abgestimmt hat den Zwischenstand zu sehen. Das würde zum Abstimmen motivieren, um dann den Verlauf verfolgen zu können. Taktisches Abstimmen wird man übrigens nicht vermeiden können, die Devonfans werden fast immer ein Devonfossil wählen, für Geschiebe, Jura usw dürfte ähnliches gelten. Auch Argumente wie: schon wieder ein Ammo oder der Kollege hat mit einem ähnlichen Stück vor drei Monaten gewonnen, dürften eine Rolle spielen, auch ohne den aktuellen Abstimmungsstand zu kennen. Aber so wie ich das sehe, gewinnen die wirklich herausragende Stücke immer, egal aus welchem Bereich und das meistens mit großem Vorsprung. Ich verfolge das jetzt seit Jahren und aus meiner Sicht ist es bei über 90% aller Gewinner nachvollziehbar, warum sie gewonnen haben. Darum sehe ich keinen Handlungsbedarf. Trotzdem eine interessante Diskussion.


Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Cyroceras
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2014, 18:28
Wohnort: Pulheim Rhein-Erftkreis

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Cyroceras » Freitag 3. Oktober 2014, 07:56

Hallo zusammen,
sind die Teilnehmer des Wettbewerbs FdM eigentlich stimmberechtigt?
Die Stimme könnte dann ja (in diesem Monat glaube ich bis zum 15.10. 1.22 Uhr) zurückgehalten werden, wenn
sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen abzeichnet. Und ich als Teilnehmer A des Wettbewerbs könnte in aller letzter Minute abstimmen, wenn jede Stimme zählt.

Schönen Gruss
Cyroceras W Witha

PS: Es geht hier nicht um die Vergabe des Chefsessels S. oder seiner (Ad-)Min. :bg:
----------------------
In jeder Muschel steckt eine Perle, man muss sie nur öffnen.

Seimän
Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: Samstag 22. August 2009, 22:20
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Seimän » Freitag 3. Oktober 2014, 08:03

trashman hat geschrieben:
Bernhard Jochheim hat geschrieben: Für mich eine Verzerrung der eigentlichen Wahl. Eventuell könnte man sogar das aktuelle FDM als Beispiel nehmen, wenn ich das richtig gesehen habe......zuerst zog ein Stück deutlich davon und dann so nach und nach holte ein anderes plötzlich auf.........
Ich denke es wird oft nach dem Motto abgestimmt: Wenn schon mein Favorit nicht gewinnt oder gewinnen kann, dann wähle ich taktisch. Also ich unterstütze eine bestimmte Person oder auch Fossil, um diesem dann zum Sieg zu verhelfen. Und das ist dann tatsächlich eine Verzerrung.
Eine offene Wahl birgt immer viele Risiken. Der Beeinflussung durch den Abstimmungsverlauf kann sich wohl kaum einer entziehen. ( Der diesen kennt)
Hi,
ehrlich gesagt kann ich persönlich mir gar nicht vorstellen, dass nennenswert viele User sich so viele Gedanken über das FdM machen. Es soll nicht en Wert des Wettbewerbs schmälern, aber ich muss gestehen, dass das bei mir in 20 Sekunden erledigt ist. Kurz runterscrollen, "Häkchen" machen und gut ist's. :oops:

Simon

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8636
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Tapir » Freitag 3. Oktober 2014, 10:09

trashman hat geschrieben:Wenn schon mein Favorit nicht gewinnt oder gewinnen kann, dann wähle ich taktisch.
Nun ja, zum Glück macht das nicht jeder. Wenn ich einen Fund schön finde, dann gebe ich meine Stimme dafür, als Anerkennung, Glückwunsch und Dank an den Finder das Stück hier vorzustellen. Selbst wenn es (wie im letzten Wettbewerb) nur 3 Stimmen bekommt.

Ich persönlich würde es arm finden und mich schämen dem Finder dem ich das o.g. ausdrücken möchte, die Stimme zu verweigern (selbst wenn er nur diese eine bekommen sollte), nur irgendeiner Taktik wegen.
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Suchneuling
Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 18:53
Wohnort: Dahn

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Suchneuling » Freitag 3. Oktober 2014, 10:45

Hallo

Da kann ich TAPIR nur zustimmen.
Wir reden hier über unser Hobby, dabei wollen wir entspannen und Abstand bekommen zu dem alltäglichen Streben nach materiellen Vorteilen. ( geht mir jedenfalls so )
Die Gedankengänge von einigen von Euch machen mir Angst.
Taktisch zu wählen, auf den Gedanken muß man erst mal kommen.
Da könnte man ja auf die Idee kommen, nach Leih oder Zweitstimmen auf Ebay Ausschau zu halten.

Meine Vorgehensweise: Fossil auswählen, abstimmen, fertig. ( 20 Sek )

Ich finde die bestehende Regelung super.

Grüße aus der Pfalz
Bernhard

Benutzeravatar
Bernhard Jochheim
Redakteur
Beiträge: 2028
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 19:18
Wohnort: Marl/Westfalen

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Bernhard Jochheim » Freitag 3. Oktober 2014, 11:48

Hallo Bernhard,
ohne jetzt allzusehr provozieren zu wollen, fände ich es eher beängstigend, wenn sich jeder 20 sec. Zeit für´s FDM nehmen würde. Bei so einer Wertschätzung (Ironie) würde dem in meinen Augen sehr schönen Teil von Steinkern sicherlich bald die Teilnehmer ausgehen.
Das taktische Wählen geht meiner Meinung nach auch nicht darum einem Stück zum Sieg zu verhelfen, sondern um noch eine gewisse Spannung zu erhalten.
Ansonsten würde ich meine persönliche Einstellung mit der von Johannes dargestellten vergleichen. So sollte es sein.
Viele Grüße
Bernhard

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 2070
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von trashman » Freitag 3. Oktober 2014, 12:13

Johannes, das ist auch nur eine Hypothese. Ich beobachte durchaus sehr lange den Abstimmungsverlauf ehe ich mich festlege und meine Stimme abgebe. Da nehme ich mir nicht nur 20 sec. sondern Tage oder Wochen Zeit. Da die Möglichkeit nun mal gegeben ist, kann man sie doch nutzen.
Und wenn man den Verlauf so beobachtet fällt schon auf, das oft in zwei Lager gespalten wird. Und das ist, denke ich zumindest, Taktik.
Wie jetzt zu sehen beim aktuellen FDM. Zuerst lag klar der Zementstein weit, weit vorn. Nun hat der Ammonit, welch Wunder, innerhalb kürzester Zeit genau dén gleichen Punktestand. Die Anderen Teilnehmer bekommen hier und da mal eine Stimme, aber das fällt ja überhaut nicht ins Gewicht.

Also wie gesagt, ist nur eine Vermutung. Wenn man die Praxis allerdings ändert ist diese und weitere Diskussionen vollkommen hinfällig und belanglos.
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Benutzeravatar
klausrd
Mitglied
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 20:12
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von klausrd » Freitag 3. Oktober 2014, 18:07

Hallo, :)

die Möglichkeit war mir jetzt auch neu, dass man vor seiner Stimmabgabe zur Wahl des Fossils des Monats, die abgegebenen Stimmen sehen kann. Ich finde, wenn man auch nicht glaubt beeinflusst zu werden, dass dies nicht richtig ist. Es ist eine, wenn auch meist unbewusste Beeinflussung, welche durchaus das Ergebnis verändern kann. Also diese Möglichkeit abschaffen, um jedem möglichst unbeeinflusst die Stimme abgeben zu lassen. Natürlich ist die Wahl des Fossils des Monats nicht elementar, aber es geht um ungewollte Beeinflussung und unsere Welt ist schon genug voll davon, ebenfalls meist unbewusst.

Gruß Klaus

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“