Was ist das? - Fund in der Nordsee

In diesem Unterforum werden Artefakte und von den Findern fälschlicherweise für Fossilien gehaltene Stücke archiviert.

Moderatoren: Steinkautz, Frank

meerfund123

Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von meerfund123 » Montag 24. September 2018, 20:13

Hallo,

ich bin neu hier, weil ich eine Frage habe. Vor zwei Wochen habe ich das hier in Zandvoort (Holland) am Strand direkt am Wasser zwischen den Muscheln gefunden. Es ist sehr hart (aber recht leicht), fühlt sich von der Struktur an wie ein Zahn oder Knochen und ist ca. 5 cm lang.
Ich kann so gar nicht einschätzen, ob das irgendwas spannendes sein könnte. Jemand eine Idee? Bin echt neugierig : )
DSC02501.JPG
DSC02501.JPG (119.36 KiB) 884 mal betrachtet
DSC02502.JPG
DSC02502.JPG (76.86 KiB) 884 mal betrachtet

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 6971
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von Frank » Montag 24. September 2018, 20:36

hallo, erst einmal Willkommen bei Steinkern.
Ein netter einstiegsfund.
was Du hast, ist ein Innenrostrum eines ausgestorbenen Tintenfisches, eines sogenannten Belemniten.
Der Fundort lässt obere Kreidezeit vermuten, vermutlich also ca. 70 - 80 Millionen Jahre alt.
viele Grüsse, Frank
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

meerfund123

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von meerfund123 » Montag 24. September 2018, 20:57

Frank hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 20:36
hallo, erst einmal Willkommen bei Steinkern.
Ein netter einstiegsfund.
was Du hast, ist ein Innenrostrum eines ausgestorbenen Tintenfisches, eines sogenannten Belemniten.
Der Fundort lässt obere Kreidezeit vermuten, vermutlich also ca. 70 - 80 Millionen Jahre alt.
viele Grüsse, Frank
Ach wie cool, das ist ja toll. Ist das also ein so genannter Donnerkeil? Die hatte ich schon recherchiert und dachte, dass dass nicht passt, weil meins absolut nicht bernsteinfarben ist und die Struktur so anders aussieht. Danke auf jeden Fall :)

Benutzeravatar
Bernhard Jochheim
Redakteur
Beiträge: 1973
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 19:18
Wohnort: Marl/Westfalen

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von Bernhard Jochheim » Montag 24. September 2018, 21:30

Einen weißen und leichten Belemniten habe ich allerdings noch nie gesehen und dann auch noch in Zandvoort, wo sonst nur Sand ist?
Das muss etwas anderes sein.....
Viele Grüße
Bernhard

Benutzeravatar
NinaD
Mitglied
Beiträge: 982
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 20:20
Wohnort: Niederrhein

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von NinaD » Montag 24. September 2018, 21:35

...so etwas habe ich schon öfter am Strand gesehen und bin mir ziemlich sicher, daß es aus Kunststoff ist. Wenn Du es vorsichtig über eine Flamme hältst, wirst Du schnell Gewißheit haben.Wozu das Ding dient, weiß ich nicht, vielleicht ist es ein Schwimmer von einem Fischernetz o.ä. ? :hmm:

Viele Grüße, Nina

Benutzeravatar
hubertus68
Mitglied
Beiträge: 775
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 02:12

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von hubertus68 » Dienstag 25. September 2018, 05:53

Wobei es weiße Belemniten gibt.


Gruß,
Oliver

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 1968
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von trashman » Dienstag 25. September 2018, 07:37

Moin.
Ich tendiere auch eher zu Kunststoff. Ähnliche Sachen hab ich auch schon am Strand entdeckt, das sind meist Fischer Utensilien für Netze. Versuche doch mal mit einem Messer daran zu schaben/kratzen. Dann weißt du mehr. Oder klopfe doch mal damit auf Stein, wie klingt das?
Einen schneeweißen Belo hab ich noch nie gesehen, das wäre mal was Neues.
Das Ergebnis bitte hier mitteilen.

Hau Drauf!
Heiko
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Benutzeravatar
Acrodus
Mitglied
Beiträge: 1161
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2013, 09:17
Wohnort: Hochtaunuskreis

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von Acrodus » Dienstag 25. September 2018, 10:45

Das ist sicher nichts fossiles.
Ich denke am ehesten an Reste von Angelbedarf - die Hälfte einer Pose zum Beispiel.

Benutzeravatar
hubertus68
Mitglied
Beiträge: 775
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 02:12

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von hubertus68 » Dienstag 25. September 2018, 11:08

Hier ein weißer Belemnit aus Maastricht (NL).


Viele Grüße,
Oliver
Dateianhänge
Belemnitella_weiss_Maastricht.jpg
Belemnitella_weiss_Maastricht.jpg (206.73 KiB) 758 mal betrachtet
Belemnitella_weiss_Maastricht2.jpg
Belemnitella_weiss_Maastricht2.jpg (132.61 KiB) 758 mal betrachtet

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 1968
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von trashman » Dienstag 25. September 2018, 14:34

Hey super, danke für`s zeigen. Aber der sieht doch anderes aus wie das oben gezeigte Stück. :hmm:

Hau Drauf!
Heiko
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 1968
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von trashman » Dienstag 25. September 2018, 14:40

Man kann am oberen Rand Fasern erkennen und unten die Spitze gefällt mir überhaupt nicht.
Dateianhänge
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (72.23 KiB) 727 mal betrachtet
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 6971
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von Frank » Dienstag 25. September 2018, 15:08

Mich überzeugen die Fasern, von meiner Idee des Belemniten abzurücken.
Ist das Stück ritzbar mit einem Messer oder einer Nadel?
Stein oder doch Kunststoff?
Auf jeden Fall ein witziger Fund
viele Grüsse, Frank
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Benutzeravatar
hubertus68
Mitglied
Beiträge: 775
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 02:12

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von hubertus68 » Dienstag 25. September 2018, 15:09

Ja,das ist schon klar, dass das kein Belemnit ist. Ist irgendein Schaumstoff
oder Kunststoffding. Ich wollte auch nur zeigen, dass es weiße Belemniten gibt ;-)


Gruß,
Oliver

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 6971
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von Frank » Dienstag 25. September 2018, 18:07

hubertus68 hat geschrieben:
Dienstag 25. September 2018, 15:09
Ja,das ist schon klar, dass das kein Belemnit ist. Ist irgendein Schaumstoff
oder Kunststoffding. Ich wollte auch nur zeigen, dass es weiße Belemniten gibt ;-)


Gruß,
Oliver
ich hatte auch mal einige, NL und Ignaberga, Schneeweiss von außen, von daher die frühe wohl irrige Vermutung.
viele Grüsse, Frank
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

meerfund123

Re: Was ist das? - Fund in der Nordsee

Beitrag von meerfund123 » Mittwoch 26. September 2018, 12:20

Hallo,

also mein Fund sieht definitiv anders aus wie bei " hubertus68". Donnerkeile hatte ich direkt nach dem Fund auch recherchiert und war mir da schon eigentlich sicher, dass es das nicht sein kann. Bestätigt das hier ja alles.

Kratzer lassen sich nicht rein machen. Der Stoff ist scheinbar soweit recht robust. Aber den Tipp mit dem Feuer werde ich mal testen ... dann wird es wohl doch eher "Schrott" sein, was ich da gefunden habe. Schade :(

Danke für eure Hilfe!

Antworten

Zurück zu „Artefakte und vermeintliche Fossilien“