Seltsamer Fund von der Bergehalde (Lös.: Bauschutt)

In diesem Unterforum werden Artefakte und von den Findern fälschlicherweise für Fossilien gehaltene Stücke archiviert.

Moderatoren: Steinkautz, Frank

Antworten
magneteule
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 17. August 2017, 04:54

Seltsamer Fund von der Bergehalde (Lös.: Bauschutt)

Beitrag von magneteule » Donnerstag 17. August 2017, 05:09

Hallo liebe Community! :D

Ich war am Wochenende mal wieder auf der nahegelegenen Bergehalde unterwegs um Fossilien zu suchen. Dabei ist mir dieses seltsame Stück in die Hände gefallen. Ich dachte zuerst an Bauschutt, genauer gesagt an ein Stück Keramikrohr mit Beton. Mittlerweile denke ich jedoch, daß es evtl Vulkanglas ist auf das ein Schuppenbaum gestürzt ist, als das Glas am erkalten war. Naja, nur so ne Theorie. Was haltet ihr davon?
2017-08-16 20.26.38.jpg
2017-08-16 20.26.38.jpg (1 MiB) 8261 mal betrachtet
2017-08-16 20.29.54.jpg
2017-08-16 20.29.54.jpg (893.35 KiB) 8261 mal betrachtet
2017-08-16 20.29.00.jpg
Rückseite
2017-08-16 20.29.00.jpg (992.88 KiB) 8261 mal betrachtet
2017-08-16 20.27.49.jpg
2017-08-16 20.27.49.jpg (967.7 KiB) 8261 mal betrachtet

reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2424
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Seltsamer Fund von der Bergehalde

Beitrag von reinhardt » Donnerstag 17. August 2017, 07:35

Hallo,

vielleicht Gagat.

Gruss

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8639
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Re: Seltsamer Fund von der Bergehalde

Beitrag von Tapir » Donnerstag 17. August 2017, 08:13

Beton mit Bitumenauflage. Bauschutt.
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2424
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Seltsamer Fund von der Bergehalde

Beitrag von reinhardt » Donnerstag 17. August 2017, 09:11

UPS danke fuer den Hinweis.

Gruss

Benutzeravatar
Piesbergala
Mitglied
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2007, 14:08
Wohnort: Osnabrück

Re: Seltsamer Fund von der Bergehalde

Beitrag von Piesbergala » Donnerstag 17. August 2017, 09:29

hallo Magneteule,

das ist Bauschutt, mit Fossilien hat das nichts zu tun. Schuppenbäume sehen anders aus (siehe Forum Karbon oder Google-Bilder).

LG
Piesbergala

magneteule
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 17. August 2017, 04:54

Re: Seltsamer Fund von der Bergehalde

Beitrag von magneteule » Donnerstag 17. August 2017, 14:02

Also Bauschutt kam ja für mich auch in Betracht, daß Bitumen jedoch wie Glas splittert wusste ich nicht. Ich hielt es für möglich, daß es sich um Obsidian und seine Verwitterungsform handelt. Auf der anderen Seite sieht es aber schon ziemlich künstlich aus. Das Muster ergibt für mich in Bezug auf Bitumen als Material keinen Sinn. Habe dort auch schon Schiefer mit ähnlichen fossilen Abdrücken gefunden und hielt diese immer für irgendeine Art Baumrinde.

Benutzeravatar
ceratites
Mitglied
Beiträge: 618
Registriert: Montag 3. März 2008, 23:47
Wohnort: Thüringen

Re: Seltsamer Fund von der Bergehalde

Beitrag von ceratites » Donnerstag 17. August 2017, 22:13

Das Muster kommt höchstwahrscheinlich von einer Eisenplatte mit Riffelprofil (hier das Negativ). Damit wurde eventuell ein Schacht abgedeckt / abgedichtet.

Gruß
Thomas
Hast Du Glück, ist es gut. Hast Du kein Glück, ist es auch gut. Hast Du eben Pech gehabt. War vielleicht dein Glück.

Kurt Tucholsky

Antworten

Zurück zu „Artefakte und vermeintliche Fossilien“