Lös.: Eternit-Wellplatte aus der Rems (Fluss)

In diesem Unterforum werden Artefakte und von den Findern fälschlicherweise für Fossilien gehaltene Stücke archiviert.

Moderatoren: Steinkautz, Frank

Benutzeravatar
LouMel
Neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 22:22

Lös.: Eternit-Wellplatte aus der Rems (Fluss)

Beitrag von LouMel » Mittwoch 4. Juni 2014, 23:09

Das Stück habe ich im Fluss gefunden. Die erhabene Seite ist glatt die innere mit regelmäßigen kleinen Einbuchtungen. Es ist auf jeden Fall Knochen...
Dateianhänge
K640_IMG_20140604_203325.JPG
K640_IMG_20140604_203325.JPG (54.89 KiB) 15690 mal betrachtet
K640_IMG_20140604_203344.JPG
K640_IMG_20140604_203344.JPG (61.59 KiB) 15690 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sascha
Mitglied
Beiträge: 392
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 22:17
Wohnort: Frechen bei Köln

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von Sascha » Mittwoch 4. Juni 2014, 23:15

Hallo,

warum ist es auf jeden Fall Knochen?

Ich sehe da ein Stück vom Fluss glattgespülte Dachziegel oder ähnliches.

viele Grüße
Sascha

Benutzeravatar
erpel20
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2009, 14:44
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Kontaktdaten:

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von erpel20 » Donnerstag 5. Juni 2014, 02:08

Hallo,
das ist auf keinen Fall ein Knochen.
Ich denke auch eher abgerundeter Bauschutt.
MfG
Christoph

Benutzeravatar
LouMel
Neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 22:22

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von LouMel » Donnerstag 5. Juni 2014, 21:59

Es ist kein Stein oder Keramik.

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 2036
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von trashman » Donnerstag 5. Juni 2014, 22:32

Was macht es für dich zum Knochen?
Bis jetzt konnte keiner eine Knochenstruktur erkennen ( auch im MA nicht :wink: ).

Zeige doch bitte ein Bild wo Knochenstruktur zu sehen ist.
Die Bilder, mit verlaub, sind nicht unbedingt geeignet.

Ich denke auch das es sich um eine Scherbe handelt. Ja sogar eine Glasur ist noch zu erkennen. Die Wabenstruktur stammt sicher von einer maschinellen Produktion. Und wenn du Fasern erkennst, ist es sicher ein Industrieprodukt. z.B.: http://www.tu-clausthal.de/presse/tucon ... uc1/31.pdf

Warum soll es keine Scherbe sein?
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Benutzeravatar
LouMel
Neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 22:22

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von LouMel » Donnerstag 5. Juni 2014, 22:55

So hier noch mehr Bilder im trockenen Zustand...

Ich bin mir nicht ganz sicher ob es Knochen ist oder nicht. Aber Stein/Keramik ist es wohl nicht, denke ich.
Dateianhänge
K640_IMG_20140605_223719.JPG
K640_IMG_20140605_223719.JPG (62.42 KiB) 15587 mal betrachtet
K640_IMG_20140605_224021.JPG
K640_IMG_20140605_224021.JPG (64.66 KiB) 15587 mal betrachtet
K640_IMG_20140605_224031.JPG
K640_IMG_20140605_224031.JPG (75.83 KiB) 15587 mal betrachtet
K640_IMG_20140605_224044.JPG
K640_IMG_20140605_224044.JPG (71.09 KiB) 15587 mal betrachtet
K640_IMG_20140605_224122.JPG
K640_IMG_20140605_224122.JPG (67.62 KiB) 15587 mal betrachtet

Marco Olschewski
Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 19:51

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von Marco Olschewski » Donnerstag 5. Juni 2014, 23:12

Das ist ein Stück von einer Wellasbestzementplatte.

Benutzeravatar
Triassammler
Redakteur
Beiträge: 4573
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 02:03
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von Triassammler » Donnerstag 5. Juni 2014, 23:15

Hallo,

aufgrund von Form, Dicke, Proportionen und Materialfarbe tippe ich auf ein abgenudeltes Bruchstück einer Eternit-Wellplatte. Heutzutage sind sie m. W. glatt, vor einigen Jahren waren aber auch noch welche mit gekörnter ("golfballartiger") Oberfläche weit verbreitet. Die neigten nur unverhältnismäßig dazu, Flechten und Moos anzusetzen.

Edit: Marco war 3 Minuten schneller :bg:

Gruß,
Rainer
The way we win matters.
-- A. E. Wiggin

Lost|in|Spaces

Benutzeravatar
grenzton
Mitglied
Beiträge: 2345
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 10:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von grenzton » Freitag 6. Juni 2014, 09:02

Hallo Loumel.

Eternit ist wegen des Asbest mit Vorsicht zu geniessen!
Nicht umsonst gilt es als Problemabfall bzw. Sondermüll und bedarf einer besonderen Behandlung.

Also, tu`dir selber den Gefallen und hantiere damit nicht herum!

Gruß, der Kalle
Ich möchte schlafend sterben wie mein Großvater und nicht schreiend wie sein Beifahrer!

Benutzeravatar
trashman
Moderator
Beiträge: 2036
Registriert: Samstag 11. September 2010, 21:35
Wohnort: Sachsen-Anhalt/ Hohe Börde

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von trashman » Freitag 6. Juni 2014, 12:19

Das sieht tatsächlich nach einem Stück einer Wellasbestplatte aus. Die wurden als Bedachung oft und gern verwendet. Heute ist das echter Sondermüll.

Nicht mechanisch bearbeiten, also sägen, feilen oder zerbrechen. Der Staub ist nicht gut für die Gesundheit.
"In Wirklichkeit ist sogar die Wirklichkeit ganz anders. " Wolfgang Mocker

"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick

"Das ist ja nochmal gut gegangen...."

Benutzeravatar
Stefan
Redakteur
Beiträge: 1849
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2005, 12:29
Wohnort: Braunschweig

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von Stefan » Freitag 6. Juni 2014, 12:31

Da stimme ich zu, das sieht sehr nach Wellasbest aus! Am besten weg damit :|

Benutzeravatar
Martin44
Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: Donnerstag 10. April 2014, 14:48

Re: Schulterblatt oder Trionyx Panzer? aus der Rems (Fluss)

Beitrag von Martin44 » Freitag 6. Juni 2014, 12:58

zu 100% ......

Nicht Präp. !!!Hust hust ""

Benutzeravatar
LouMel
Neues Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 22:22

Re: Lös.: Eternit-Wellplatte aus der Rems (Fluss)

Beitrag von LouMel » Freitag 6. Juni 2014, 13:33

Oh ok...das ist ganz schlecht...da wäre ich jetzt im Leben nicht drauf gekommen...Danke euch...dann kann das hier ja gelöscht werden. In einem anderen Forum wurde mir dazu ein Bild vom Panzer eines Trionyx gezeigt und das vermutet... :?

Benutzeravatar
Martin44
Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: Donnerstag 10. April 2014, 14:48

Re: Lös.: Eternit-Wellplatte aus der Rems (Fluss)

Beitrag von Martin44 » Freitag 6. Juni 2014, 15:50

welches Forum war das ?

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6480
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Lös.: Eternit-Wellplatte aus der Rems (Fluss)

Beitrag von Thomas_ » Samstag 7. Juni 2014, 13:08

Hallo!
.dann kann das hier ja gelöscht werden
Warum? Das war doch sehr interessant, lehrreich und wurde gut aufgeklärt.

Wir haben extra dafür eine Rubrik 'Pseudofossilien' und da schiebe ich jetzt hin.

Der nächste Finder eines solchen Stückes stolpert eventuell über den Beitrag und

freut sich über die schöne Lösung.

Ich habe noch einen kleinen Beitrag für die Kids-Rubrik der Steinkern-Homepage in

der Pipeline. Das wäre ein Beispiel für eine sehr schwierige Bestimmung, weil die

Struktur schon verführerisch nach Fossil aussieht. Mal sehen, aber für einen

Einsteigerbeitrag ist es eigentlich schon zu verwirrend :conf:





Thomas
:Goni:

Antworten

Zurück zu „Artefakte und vermeintliche Fossilien“