Zahn? Lösung: Leider nur "zahnförmiger" Flusskiesel aus einer Kiesgrube an der Donau

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
ucolling
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 2. November 2019, 20:10

Zahn? Lösung: Leider nur "zahnförmiger" Flusskiesel aus einer Kiesgrube an der Donau

Beitrag von ucolling » Donnerstag 31. Dezember 2020, 20:06

Hallo Zusammen,
erstmal einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Könnte es sich um ein Fragment eines Zahnes handeln?
Wurde an der Donau in einer Kiesgrube gefunden.

VG Uwe
Dateianhänge
IMG_20201231_195804.jpg
IMG_20201231_195804.jpg (432.02 KiB) 608 mal betrachtet
IMG_20201231_195714.jpg
IMG_20201231_195714.jpg (529.93 KiB) 608 mal betrachtet
IMG_20201231_195730.jpg
IMG_20201231_195730.jpg (585.57 KiB) 608 mal betrachtet

Benutzeravatar
Frank
Redakteur
Beiträge: 10245
Registriert: Dienstag 10. Juli 2007, 13:03
Wohnort: Sulzbachtal
Kontaktdaten:

Re: Zahn?

Beitrag von Frank » Donnerstag 31. Dezember 2020, 20:41

nicht leicht zu sagen
aber ich denke, nein. Eher ein Geröll
"Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung"

(Stanislav Jercy Lec: Das große Buch der unfrisierten Gedanken)

Benutzeravatar
Armin
Redakteur
Beiträge: 2120
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 15:57
Wohnort: Pressath

Re: Zahn?

Beitrag von Armin » Donnerstag 31. Dezember 2020, 21:26

Hallo Uwe,

wie Frank schon schreibt, leider nur ein Stück Geröll.

Gruß Armin

ucolling
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 2. November 2019, 20:10

Re: Zahn?

Beitrag von ucolling » Freitag 1. Januar 2021, 15:07

Hallo Zusammen,

lieben Dank für die schnelle Antwort.
Habe es vermutet.

Ich wünsche ein gutes neues Jahr.

VG Uwe

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“