seltsamer Kopf

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
Heribert
Redakteur
Beiträge: 743
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 18:03
Wohnort: Oststeinbek

seltsamer Kopf

Beitrag von Heribert » Sonntag 26. Juli 2020, 15:07

Hallo und moin moin

Bei einem Spaziergang durch meine Lieblingskiesgrube Fand ich gestern diesen seltsam geformten Flint, 150 mm x 65 mm.

Um was könnte es sich handeln?
Ich schwanke zwischen Canis lupus familiaris (Colli) oder Schnabel einer Graugans.

Wer hat noch eine Idee?
Beste Grüße und munter bleiben ... Heribert
Dateianhänge
Hundeschnauze Colli - Zarrentin P1240182.JPG
Hundeschnauze Colli - Zarrentin P1240182.JPG (95.9 KiB) 977 mal betrachtet

Benutzeravatar
hassi
Mitglied
Beiträge: 718
Registriert: Montag 3. Oktober 2016, 15:48

Re: seltsamer Kopf

Beitrag von hassi » Sonntag 26. Juli 2020, 16:02

Ich bin für Graugans :D
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben." André Gide

Icecube
Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 17:04

Re: seltsamer Kopf

Beitrag von Icecube » Sonntag 26. Juli 2020, 16:24

Moin,

fötaler Entenschnabelsaurier.


I.
There´s honor in victory, honor in defeat... and there is honor....... in just staying alive.
(Gen. Patton (1945))

Benutzeravatar
Bernhard Jochheim
Redakteur
Beiträge: 2185
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 19:18
Wohnort: Marl/Westfalen

Re: seltsamer Kopf

Beitrag von Bernhard Jochheim » Sonntag 26. Juli 2020, 16:34

Der hat was von Gustaf Gans... falls den einer von euch kennt :)

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“