Lös.: Konkretion aus Buttenheim ("Unterstürmig 2")

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
Klaus666
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 30. September 2015, 16:32

Lös.: Konkretion aus Buttenheim ("Unterstürmig 2")

Beitrag von Klaus666 » Mittwoch 30. September 2015, 16:41

Kann mir jemand sagen was das ist? Ich hab sowas noch nie gesehen. Es ist alles andere als vollständig. Sind das vielleicht eine Art von Schuppen, oder einfach getrockneter Schlamm der entsprechend aufgesprungen ist. Fundort wie gesagt Unterstürmig Grube 2.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (1.78 MiB) 9536 mal betrachtet

ems
Mitglied
Beiträge: 316
Registriert: Samstag 6. Januar 2007, 15:46

Re: Was ist/war das?Fund aus Unterstürmig

Beitrag von ems » Mittwoch 30. September 2015, 18:01

Hallo Klaus,

wahrscheinlich lediglich eine, geklüfttete, spröde Gesteinslage und leider kein Fossil.

Gruß,
Ems

Klaus666
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 30. September 2015, 16:32

Re: Was ist/war das?Fund aus Unterstürmig

Beitrag von Klaus666 » Donnerstag 1. Oktober 2015, 15:06

was komisch ist: die einzelnen Stücke sind in der Mitte dicker, haben oben drauf einen zweiten rand, 0,5 mm vom tatsächlichen entfernt und die Randstücke haben aussen keine Bruchkante… Auch farblich sieht das Ganze schon irgendwie fossil aus...Das sonstige Gestein ist nämlich schwarz....ich wüsste ganz ehrlich nicht wieso etwas geologisch entstehen könnte

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13553
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Was ist/war das?Fund aus Unterstürmig

Beitrag von Sönke » Donnerstag 1. Oktober 2015, 16:05

Hallo,

es handelt sich um eine zerklüftete flache Konkretion, vermutlich aus Toneisenstein. Die unterschiedlichen Farben kommen durch Verwitterung zustande, die ggf. am besten entlang der Fugen angreifen kann. Derlei Konkretionen sind im Unterjura nicht ungewöhnlich. Eine Deutung als Fossil ist zunächst durchaus nicht fernliegend, aber man darf sich nicht ausschließlich von der äußeren Form leiten lassen, sondern sollte auch schauen, ob sich irgendwo Fossilsubstanz zeigt. Ist dies nicht der Fall, ist es nur eine Konkretion, kein Fossil.

Ich verschiebe den Beitrag hiermit zu den Pseudofossilien.

Viele Grüße
Sönke

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“