Pseudozahn?

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Antworten
Benutzeravatar
cerambyx
Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Montag 16. April 2012, 16:26
Wohnort: Thüringen

Pseudozahn?

Beitrag von cerambyx » Sonntag 3. November 2013, 19:43

Hallo,
dieser abgrollerte Krümel stammt aus der oberen Meeresmolasse des Schwabenländles. Er misst 7mm. Leider bekomme ich keine besseren Bilder hin und hoffe dass diese ausreichen. Nun die Frage aller Fragen. Handelt es sich um ein abgerollertes Fossil oder doch nur um nen schnöden Kiesel.
LG Christian
Dateianhänge
2013-11-03_0001_800X.jpg
2013-11-03_0001_800X.jpg (480.9 KiB) 14114 mal betrachtet
2013-11-03_0002_800X.jpg
2013-11-03_0002_800X.jpg (490.88 KiB) 14114 mal betrachtet
2013-11-03_0003_800X.jpg
2013-11-03_0003_800X.jpg (489.7 KiB) 14114 mal betrachtet
2013-11-03_0004_800X.jpg
2013-11-03_0004_800X.jpg (503.39 KiB) 14114 mal betrachtet
LG Christian

____________________________________

:Zahn: suche Zähne aus der Trias und dem Jura Mitteleuropas, sowie Trittsiegel :Saurier:
____________________________________

Benutzeravatar
cerambyx
Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Montag 16. April 2012, 16:26
Wohnort: Thüringen

Re: Pseudozahn?

Beitrag von cerambyx » Montag 4. November 2013, 17:45

jemand eine Idee?
LG Christian

____________________________________

:Zahn: suche Zähne aus der Trias und dem Jura Mitteleuropas, sowie Trittsiegel :Saurier:
____________________________________

Benutzeravatar
Othnielia rex
Redakteur
Beiträge: 1480
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 20:59
Wohnort: Wien

Re: Pseudozahn?

Beitrag von Othnielia rex » Dienstag 5. November 2013, 01:17

Außer der Form erscheint mir das Stück nicht sehr zahnig zu sein...
liebe Grüße, Michael

__________________
"And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head."
Terry Pratchett, Maskerade

Benutzeravatar
1haustier
Mitglied
Beiträge: 890
Registriert: Sonntag 1. März 2009, 18:37
Wohnort: Hakeborn in Sachsen Anhalt

Re: Pseudozahn?

Beitrag von 1haustier » Dienstag 5. November 2013, 21:20

Könnte auch ein abgerollter Knochensplitter sein?

LG Peter
Man muss in den Dreck hineinschlagen,
um zu wissen wie weit er spritzt.

Icecube
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 17:04

Re: Pseudozahn?

Beitrag von Icecube » Dienstag 5. November 2013, 23:30

Moinsen,

uffz... die Photos sind schon ein wenig arg unscharf.... das könnte echt so alles sein......

Vielleicht von etwas weiter weg mal photografieren.. das ist das Objekt zwar kleiner, aber schärfer.. das könnte helfen

I.
There´s honor in victory, honor in defeat... and there is honor....... in just staying alive.
(Gen. Patton (1945))

Benutzeravatar
cerambyx
Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Montag 16. April 2012, 16:26
Wohnort: Thüringen

Re: Pseudozahn?

Beitrag von cerambyx » Dienstag 5. November 2013, 23:35

ich lege morgen nochmal ein paar hoffentlich schärfere Bilder nach :)
LG Christian

____________________________________

:Zahn: suche Zähne aus der Trias und dem Jura Mitteleuropas, sowie Trittsiegel :Saurier:
____________________________________

Benutzeravatar
cerambyx
Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Montag 16. April 2012, 16:26
Wohnort: Thüringen

Re: Pseudozahn?

Beitrag von cerambyx » Donnerstag 7. November 2013, 18:23

hier nochmal andere Bilder
LG Christian
Dateianhänge
RIMG0077.JPG
RIMG0077.JPG (200.55 KiB) 13939 mal betrachtet
RIMG0078.JPG
RIMG0078.JPG (201.26 KiB) 13939 mal betrachtet
RIMG0081.JPG
RIMG0081.JPG (149.33 KiB) 13939 mal betrachtet
LG Christian

____________________________________

:Zahn: suche Zähne aus der Trias und dem Jura Mitteleuropas, sowie Trittsiegel :Saurier:
____________________________________

Benutzeravatar
cerambyx
Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Montag 16. April 2012, 16:26
Wohnort: Thüringen

Re: Pseudozahn?

Beitrag von cerambyx » Sonntag 10. November 2013, 11:46

aufgrund der mauen Resonanz, wird es sich wohl um einen schnöden Kiesel handeln :)
LG Christian

____________________________________

:Zahn: suche Zähne aus der Trias und dem Jura Mitteleuropas, sowie Trittsiegel :Saurier:
____________________________________

Benutzeravatar
schdeidel
Mitglied
Beiträge: 1202
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 07:48
Wohnort: Dresden

Re: Pseudozahn?

Beitrag von schdeidel » Sonntag 10. November 2013, 20:56

Könnte an den mE nach noch etwas schlechteren nachgereichten Bildern liegen ;) Also mal im Ernst roter Stoffhintergrund und unscharf ?!?

Beste Grüße
schdeidel
"Wenn wir immer nur das tun, was wir schon können, werden wir immer nur die bleiben, die wir schon sind." unbkn.
"Es ist nur unmöglich, wenn wir darüber nachdenken!" Der Piratenkapitän
"Wir beurteilen uns selbst nach unserer inneren Einstellung, aber andere nach ihren Taten!" unbkn.
"Der Glaube endet da, wo das Wissen beginnt."

Antworten

Zurück zu „Pseudofossilien“