Schwamm?

Geologische Phänomene mit Ähnlichkeit zu realen Fossilien.

Moderator: Steinkautz

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8687
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Re: Schwamm?

Beitrag von Tapir » Montag 19. August 2013, 07:23

Hi Peter,

und nur noch als Ergänzung:
diggerp hat geschrieben: P.S. Im Übrigen habe ich es nicht nötig, mich laufend bei Euch Berufsgeologen für irgendetwas rechtfertigen zu müssen. Das nur mal am Rande. Ich weiß selbst, dass ich mit Sicherheit wissenschaftlicher denken kann als mancher Wissenschaftler, der nur meint wissenschaftlich zu denken. :bg:
Weder ich noch Rainer arbeiten berufsmäßig als Geologen. Wenn man es genau nimmt, arbeite ich momentan als Limnologe und Rainer noch in einer ganz anderen Branche.

Aber so meine Meinung als angehender Wissenschaftler, den letzten Punkt hättest Du auch weglassen können, weil so diffuse Unterstellungen keinen Platz hier im Forum haben.
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Two down. Four to go.

diggerp
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 16:47

Re: Schwamm?

Beitrag von diggerp » Montag 19. August 2013, 08:15

"Nachtreten" in meine Richtung ist jetzt nicht mehr erforderlich. Ich kann übrigens auch "zwischen den Zeilen" lesen. :wink:

ach so noch etwas .. beinahe hätte ich es vergessen .. :bg:
Auszug aus einer PN, die ich gerade an Admin Sönke geschickt habe - nur damit Du das auch zur Kenntnis nimmst, dass ich weder Dir noch anderen was Böses will .. aber meine Meinung trotzdem vertrete ..
ich bin derjenige, der im Schnitt pro Woche mindestens 3 und höchstens ca. 5 Anfragende zu Euch schickt, da ich auch ohne selbst noch Fossilien zu sammeln, sehr schnell erkennen kann, ob etwas fossil ist oder nicht.
Das könnte man auch gleichzeitig als eine Art Werbung für Euer Forum betrachten. Mein letzter Satz lautete daher auch meistens: "Melde Dich mal wirklich am besten bei den Steinkernen an, dort kann man Dir mit Sicherheit weiterhelfen. Da sitzen die kompetentesten Fossilienfachleute" oder so ähnlich ..". Und das, obwohl ich erst seit ein paar Tagen bei Euch angemeldet bin um mir nun selbst mal ein Bild zu verschaffen. Die letzte Person die ich zu Euch schickte war erst vor ein paar Tagen User "Filiz" mit Muscheln aus Zypern. :bg:
Also mir bitte dann besser auch nichts unterstellen wollen. Ich habe weder etwas mit Esoterik am Hut und kann das auch jederzeit beweisen noch habe ich die Absicht dem Forum zu schaden. Auch das kann ich zur Not beweisen.
Lediglich mein "Verhältnis" zu Berufsgeologen, zu denen Ihr dann ja nicht gehört ist ein wenig abgekühlt, ums mal etwas milder auszudrücken. Das aber auch nur wegen eigener schlechter Erfahrungen und das wird man ja wohl noch aussprechen dürfen. :roll:

Gruß Peter
Zuletzt geändert von diggerp am Montag 19. August 2013, 08:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8687
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Re: Schwamm?

Beitrag von Tapir » Montag 19. August 2013, 08:18

Hallo Peter McSchürf,

dann bitte ich um Beweise hierfür:
ich weiß selbst, dass ich mit Sicherheit wissenschaftlicher denken kann als mancher Wissenschaftler, der nur meint wissenschaftlich zu denken.
Es ist schade, dass Dein Verhältniss zu "Berufsgeologen" abgekühlt ist (obwohl das sicherlich teilweise auch auf Gegenseitigkeit beruht). Allerdings, da sich hier dazu kaum einer geäußert hat, verstehe ich nicht, warum Du solche Äußerungen hier anbringst.


Besten Gruß

Johannes/Tapir/Pinchacus, u.s.w.

8-)
Zuletzt geändert von Tapir am Montag 19. August 2013, 08:22, insgesamt 1-mal geändert.
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Two down. Four to go.

diggerp
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 16:47

Re: Schwamm?

Beitrag von diggerp » Montag 19. August 2013, 08:21

Das war mir klar, dass Du das inzwischen erkannt hast!

Mit Dir Provokateur spreche ich doch gar nicht mehr. Viel Spaß noch weiterhin im Leute provozieren und Anprangern!

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8687
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Re: Schwamm?

Beitrag von Tapir » Montag 19. August 2013, 08:24

diggerp hat geschrieben:Viel Spaß noch weiterhin im Leute [...] Anprangern!
Auch für diese Unterstellung hätte ich gerne einen Nachweis, andernfalls gehört sie gelöscht.
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Two down. Four to go.

diggerp
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 16:47

Re: Schwamm?

Beitrag von diggerp » Montag 19. August 2013, 08:47

Edit Rainer/Triassammler: Jetzt reicht es!

Benutzeravatar
Triassammler
Redakteur
Beiträge: 4647
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 02:03
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Schwamm?

Beitrag von Triassammler » Montag 19. August 2013, 08:52

Hallo Peter,

Deine Meinung über das Verhalten anderer User in anderen Foren steht hier nicht zur Debatte. Persönliche Dinge sind bitte auf persönlichem Weg zu klären. Solltest Du Relevanz für dieses Forum erkennen, wende Dich bitte an die Moderatoren.

Der Thread ist hiermit geschlossen.

Gruß,
Rainer
The way we win matters.
-- A. E. Wiggin

Lost|in|Spaces

Gesperrt

Zurück zu „Pseudofossilien“