Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Antworten
DonnyDarko90
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 25. April 2020, 15:37

Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von DonnyDarko90 » Samstag 25. April 2020, 15:48

Hallo, leider habe ich auf Anhieb keine Sektion zu Bestimmungsfragen gefunden. Deswegen poste ich jetzt Mal hier in den Forum. Hatte Heute bei einer kleinen Bernsteinsammlung eine interessante Inkluse dabei. Körper-Rumpflänge etwa 1,2 cm. Sieht aus wie eine Stechfliege oder Bremse. Häufig? Selten? Wert? Besser bekomme ichs gerade nicht aufs Foto. Vielleicht kann mir jemand genauer helfen. Danke schon Mal und Liebe Grüße.
IMG-20200425-WA0002.jpg
IMG-20200425-WA0002.jpg (70.35 KiB) 3009 mal betrachtet
IMG-20200425-WA0003.jpg
IMG-20200425-WA0003.jpg (73.79 KiB) 3009 mal betrachtet

Benutzeravatar
Freakshow
Redakteur
Beiträge: 2661
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 08:56
Wohnort: Heaven´s Gate

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von Freakshow » Samstag 25. April 2020, 15:55

Ein dicker Brummer! cooles Teil!

Benutzeravatar
RM96
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 20:51
Wohnort: Sarstedt

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von RM96 » Samstag 25. April 2020, 23:54

Hi,

die Inkluse sieht ein bisschen so aus als wäre eine rezente Fliege mittels Kunstharz oder so was auf einen echten Bernstein gesetzt worden. Es ist halt merkwürdig das der Bernstein im Bereich der Fliege komplett anders aussieht.
Aber das ist nur eine Vermutung. So richtig lässt sich das anhand der Bilder nicht sagen.

Viele Grüße
Robin

Benutzeravatar
hubertus68
Mitglied
Beiträge: 997
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 02:12

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von hubertus68 » Sonntag 26. April 2020, 04:26

Genau das habe ich auch gedacht. Sieht schon sehr nach einer rezenten Schwebfliege aus. Aber ich habe mich mangels Kenntnissen im Bereich Bernstein zurückgehalten.

Beste Grüße,
Oliver

Benutzeravatar
Freakshow
Redakteur
Beiträge: 2661
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 08:56
Wohnort: Heaven´s Gate

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von Freakshow » Sonntag 26. April 2020, 06:12

RM96 hat geschrieben:
Samstag 25. April 2020, 23:54
Hi,

die Inkluse sieht ein bisschen so aus als wäre eine rezente Fliege mittels Kunstharz oder so was auf einen echten Bernstein gesetzt worden. Es ist halt merkwürdig das der Bernstein im Bereich der Fliege komplett anders aussieht.
Aber das ist nur eine Vermutung. So richtig lässt sich das anhand der Bilder nicht sagen.

Viele Grüße
Robin
Das glaube ich allerdings nicht. Jedoch gehe ic davon aus, dass er Klariert wurde. Entweder mit Opticon unter Nutzung von Vakuumtechnik, oder mittels Benzolbenzoat. Letzteres halte ich für am Wahrscheinlichsten.

Benutzeravatar
boborit
Moderator
Beiträge: 1093
Registriert: Samstag 24. September 2011, 14:10
Wohnort: Goslar

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von boborit » Sonntag 26. April 2020, 08:49

Hallo, schickes Stück! Und durchaus authentisch! Letzte Zweifel können aber nur anhand besserer Bilder ausgeräumt werden. Sieht für mich nach einer Schwebfliege aus. Die Größe wäre nicht ungewöhnlich, habe selbst so einen Brummer.
Viele Grüße - Michael

..."Was wiederum bestätigt, dass das im Stein möglich Vorhandene sich optisch mehr verbergen, als das Sichtbare unmöglich optisch vorhanden sein kann! "

DonnyDarko90
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 25. April 2020, 15:37

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von DonnyDarko90 » Sonntag 26. April 2020, 09:03

Nochmal paar Bilder zur Beurteilung.
Was bedeutet klariert?
Dateianhänge
DSCN9279.JPG
DSCN9279.JPG (819.94 KiB) 2875 mal betrachtet
DSCN9280.JPG
DSCN9280.JPG (652.94 KiB) 2875 mal betrachtet
DSCN9278.JPG
DSCN9278.JPG (746.53 KiB) 2875 mal betrachtet

Benutzeravatar
Burschi1955
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: Mittwoch 26. März 2008, 12:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von Burschi1955 » Sonntag 26. April 2020, 21:03

Hallo Donni, aufgrund des letzten Foto`s und der dort fragmentarisch zu sehenden Flügeladerung handelt es sich meiner Meinung nach, um eine Schwebfliege (Syrphidae). Im Buch von Carsten Gröhn, " Einschlüsse" S. 367, ist eine solche Schwebfliege zu sehen. Im Text wird dort darauf hingewiesen, dass die Syrphidae häufig mit Farbmuster erhalten sein können. Ob die Inkluse echt oder eine rezente Schwebfliege enthält, mag ich nicht zu sagen. muss man in der Hand halten, im Binokular überprüfen und mit den üblichen Mitteln, Salzwasser, heisse Nadel, wie sehen die Schlabengrenzen aus, testen. 1,2 cm sind aber schon recht gross, wäre dann eine schöne Inkluse;
Grüsse Burschi

Benutzeravatar
LITHOPS
Mitglied
Beiträge: 823
Registriert: Sonntag 8. November 2015, 12:54

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von LITHOPS » Montag 27. April 2020, 00:27

Hallo,

ich hoffe, wir sehen noch Bilder, wenn der Stein analysiert, bearbeitet und neu fotografiert wurde.

Herzlich Grüße
Jürgen

DonnyDarko90
Neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 25. April 2020, 15:37

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von DonnyDarko90 » Freitag 1. Mai 2020, 20:48

Liegt nicht mehr an mir. Aber Käufer hat's getestet UV etc. und ist alles Bestens und original.

Benutzeravatar
LITHOPS
Mitglied
Beiträge: 823
Registriert: Sonntag 8. November 2015, 12:54

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Beitrag von LITHOPS » Freitag 15. Mai 2020, 16:41

Ist das auch eine Waffenfliege?
Wie jenes rezente Exemplar:
https://forum.steinkern.de/viewtopic.ph ... 32#p270830

LG Jürgen

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“