Diplopoda (Doppelfüsser) in Baltischem Bernstein

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Benutzeravatar
klausrd
Mitglied
Beiträge: 1290
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 20:12
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Diplopoda (Doppelfüsser) in Baltischem Bernstein

Beitrag von klausrd » Donnerstag 7. Februar 2019, 21:46

Der hier gezeigte Diplopoda von etwa 2,6 mm Länge ist von mir auf Verdacht bestimmt und dürfte zur Ordnung der Samenfüßer (Chordeumatida) und vielleicht zur Familie Mastigophorophyllidae gehören, aber wie immer mit Vorbehalt.

Grüße
Klaus
Dateianhänge
Mastigophorophyllidae.jpg
Mastigophorophyllidae.jpg (29.92 KiB) 2222 mal betrachtet

Benutzeravatar
klausrd
Mitglied
Beiträge: 1290
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 20:12
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Diplopoda (Doppelfüsser) in Baltischem Bernstein

Beitrag von klausrd » Donnerstag 7. Februar 2019, 22:54

Dieses juvenile etwa 1,2 mm langes Exemplar eines Diplopoda dürfte zur Familie der Schnurfüßer (Julidae) gehören. Leider bekomme ich das Bild nicht schärfer.

Grüße
Klaus
Dateianhänge
Julidae.jpg
Julidae.jpg (43.21 KiB) 2215 mal betrachtet

Benutzeravatar
klausrd
Mitglied
Beiträge: 1290
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 20:12
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: Diplopoda (Doppelfüsser) in Baltischem Bernstein

Beitrag von klausrd » Donnerstag 7. Februar 2019, 23:10

Diese etwa 3,2mm lange Diplopoda-Art der Familie Polyxenidae kommt etwas häufiger vor, alles im allem ein schönes Exemplar.

Grüße
Klaus
Dateianhänge
Polyxenidae.jpg
Polyxenidae.jpg (56.17 KiB) 2215 mal betrachtet

Benutzeravatar
fossihagen
Mitglied
Beiträge: 652
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Diplopoda (Doppelfüsser) in Baltischem Bernstein

Beitrag von fossihagen » Samstag 4. April 2020, 14:36

jetzt hier an richtiger Stelle mein Bitterfelder Diplopode:

Grüße
H.
Dateianhänge
b039n.jpg
b039n.jpg (1.04 MiB) 1049 mal betrachtet

Benutzeravatar
Piesbergala
Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2007, 14:08
Wohnort: Osnabrück

Re: Diplopoda (Doppelfüsser) in Baltischem Bernstein

Beitrag von Piesbergala » Mittwoch 8. April 2020, 11:48

Hallo zusammen,

echt tolle Tausendfüsser zeigt ihr hier. Herzlichen Dank dafür. :clap:
Besonders fasziniert mich ja der Polyxenide (Pinselfüsser) - das ist aber meine private Vorliebe und will die anderen Funde und Fotos nicht schmälern.

LG
Piesbergala

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“