Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Dieses Forum ist unser Austauschplatz für Bernstein- und Kopalsammler.

Moderator: boborit

Benutzeravatar
fossihagen
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von fossihagen » Freitag 3. April 2020, 21:13

... nun ein paar Ameisen...


Grüße
H.
Dateianhänge
bern031b.jpg
bern031b.jpg (476.35 KiB) 2763 mal betrachtet
m012n.jpg
m012n.jpg (1.03 MiB) 2763 mal betrachtet
bern030b.jpg
bern030b.jpg (409.31 KiB) 2763 mal betrachtet
m015n.jpg
m015n.jpg (906.04 KiB) 2763 mal betrachtet
b022n.jpg
b022n.jpg (370.08 KiB) 2763 mal betrachtet

Benutzeravatar
fossihagen
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von fossihagen » Freitag 3. April 2020, 21:20

nach dem gemeinen Arbeitervolk der Ameisen kommen nun ein paar Auserwählte ;-)

Grüße
H.
Dateianhänge
bern023m.jpg
eine meiner liebsten Inklusen: ein Ameisengeschlechtstier (vermutlich männlich)
sehr schön sind die Ocellen auf dem Kopf zu sehen
bern023m.jpg (893.36 KiB) 2762 mal betrachtet
bern024n.jpg
Detail
bern024n.jpg (639.89 KiB) 2762 mal betrachtet
bern006n.jpg
noch eine geflügelte...
bern006n.jpg (602.94 KiB) 2762 mal betrachtet
b025n.jpg
eine Puppe - vermutlich Ameise
b025n.jpg (591.58 KiB) 2762 mal betrachtet
m028n.jpg
ein einzelner Kopf - mehr als 2mm groß!
oben drüber eine Milbe
m028n.jpg (985.45 KiB) 2762 mal betrachtet

Benutzeravatar
fossihagen
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 15:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von fossihagen » Freitag 3. April 2020, 21:26

Ameisen die dritte.


Grüße
H.
Dateianhänge
bert015n.jpg
die Mandibeln des Titanenkopfes...
bert015n.jpg (783.5 KiB) 2760 mal betrachtet
b032n.jpg
b032n.jpg (732.08 KiB) 2760 mal betrachtet
bert012n.jpg
die sieht schon fast nach Wespe aus ... aber ohne Flügel?!
bert012n.jpg (966.88 KiB) 2760 mal betrachtet
m011n.jpg
sie scheint noch zu schweben bzw. zu schwimmen
m011n.jpg (771.86 KiB) 2760 mal betrachtet

Benutzeravatar
RM96
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 20:51
Wohnort: Sarstedt

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von RM96 » Samstag 4. April 2020, 23:24

Hier noch eine Ameise.
Viele Grüße
Robin
Dateianhänge
IMG_0121.JPG
IMG_0121.JPG (661.14 KiB) 2740 mal betrachtet

Benutzeravatar
RM96
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 20:51
Wohnort: Sarstedt

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von RM96 » Samstag 4. April 2020, 23:26

Bei dieser Inkluse bin ich mir nicht sicher.
Ist das eine geflügelte Ameise oder eine Wespe?
Dateianhänge
IMG_0096(1).JPG
?
IMG_0096(1).JPG (774.18 KiB) 2739 mal betrachtet

Benutzeravatar
Burschi1955
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: Mittwoch 26. März 2008, 12:28
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von Burschi1955 » Mittwoch 8. April 2020, 16:55

Hallo Robin;
Ich würde mich aufgrund der Flügeläderung, der Augen, der Fühler und des linken zu sehenden Teil-Beines für ein Wespe der aculeaten Apocrita und zwar in diesem Fall den „Bethylidae“ entscheiden. Spezies dazu habe ich keine. Eine ähnliche Wespe ist auch in „Arthropods in Baltic Amber“ von Jens-Wilhelm Janzen abgebildet. Aber wie immer unter Vorbehalt.
Burkhard

Benutzeravatar
ML
Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: Mittwoch 20. August 2008, 07:54
Wohnort: Haimhausen
Kontaktdaten:

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von ML » Samstag 11. April 2020, 16:12

Hier ist eine kleine Taillenwespe
Dateianhänge
IMG_11042020_160832_(640_x_640_pixel).jpg
IMG_11042020_160832_(640_x_640_pixel).jpg (47.26 KiB) 2627 mal betrachtet
IMG_11042020_160818_(640_x_640_pixel).jpg
IMG_11042020_160818_(640_x_640_pixel).jpg (60.4 KiB) 2627 mal betrachtet

Benutzeravatar
ML
Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: Mittwoch 20. August 2008, 07:54
Wohnort: Haimhausen
Kontaktdaten:

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von ML » Samstag 11. April 2020, 16:28

..und von oben...
Dateianhänge
IMG_11042020_162737_(640_x_640_pixel).jpg
IMG_11042020_162737_(640_x_640_pixel).jpg (42.67 KiB) 2625 mal betrachtet

Soki
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Montag 2. März 2020, 21:59

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von Soki » Mittwoch 15. April 2020, 13:16

Hier noch eine hübsche Schlupfwespe (Ichneumonoidea)
Dateianhänge
694724BE-DEB6-43F2-9404-754031AC6DBF.jpeg
694724BE-DEB6-43F2-9404-754031AC6DBF.jpeg (246.38 KiB) 2485 mal betrachtet
Fokus Stacking von Bernsteineinschlüssen & Insekten

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

Soki
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Montag 2. März 2020, 21:59

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von Soki » Montag 15. Juni 2020, 15:22

Hallo,

hier habe ich noch einen interessanten Einschluss in Dominikanischem Bernstein. Der Verkäufer hat sich in der Artikelbeschreibung nicht zur Inkluse geäußert. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es sich um eine parasitoide Wespe oder um eine stachellose Biene handelt.
Wer kann Genaueres sagen??


Ps: diese Inkluse war extrem schwer zu fotografieren, da das einstige Harz sich schön auf die wohl rauhe Struktur des Insekt gelegt hat. Außerdem sind sehr viele Partikel u. Ä. um den Einschluss herum.

beste Grüße,
Simon
Dateianhänge
705401C0-E760-4CA3-8639-C87D5C289A38.jpeg
705401C0-E760-4CA3-8639-C87D5C289A38.jpeg (465.41 KiB) 1829 mal betrachtet
D78E0C84-0EF0-4F7C-AC8E-16D26A2D1801.jpeg
D78E0C84-0EF0-4F7C-AC8E-16D26A2D1801.jpeg (282.78 KiB) 1829 mal betrachtet
6E950DD0-96B4-4A25-857B-DC7834BCE0E5.jpeg
6E950DD0-96B4-4A25-857B-DC7834BCE0E5.jpeg (355.83 KiB) 1829 mal betrachtet
Fokus Stacking von Bernsteineinschlüssen & Insekten

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

Soki
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Montag 2. März 2020, 21:59

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Beitrag von Soki » Freitag 21. August 2020, 17:57

Hallo zusammen,

vor kurzem habe ich meine erste Ameise erstanden. Hier zwei Bilder mit unterschiedlicher Beleuchtung.

CZJ Mikroskop
Nikon D3400
Nikon M 5 0.1


🧬 Formicidae -> ?
📏 ~3mm
🔍 5:1
🌎 Mierzeja Wislana, Polen
⌛️ 40-54.000.000 Jahre alt


Grüße,
Simon
64449100-476F-49B0-A219-9D312EA567B8.jpeg
64449100-476F-49B0-A219-9D312EA567B8.jpeg (546.29 KiB) 969 mal betrachtet
222F0581-BF24-4A88-911F-C6F7D7EF13A6.jpeg
222F0581-BF24-4A88-911F-C6F7D7EF13A6.jpeg (438.21 KiB) 969 mal betrachtet
Fokus Stacking von Bernsteineinschlüssen & Insekten

https://www.instagram.com/micro_and_macro_life/

Antworten

Zurück zu „Bernstein & Kopal“