Ausgabe 10 - Ammoniten in 3-D

DER STEINKERN ist die Fossilien-Zeitschrift von Steinkern.de - von Fossiliensammlern für Fossiliensammler. Dieses Forum ist für Kritik, Lob und Vorschläge zu den einzelnen Ausgaben und den darin enthaltenen Artikeln gedacht.
Weitere Informationen und Bestellung der Zeitschrift unter www.der-steinkern.de

Moderator: Sönke

Benutzeravatar
FurFossil
Redakteur
Beiträge: 1168
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 11:27
Wohnort: OSTSTEINBEK bei Hamburg

Re: Ausgabe 10 - Ammoniten in 3-D

Beitrag von FurFossil » Montag 30. Juli 2012, 15:27

Hallo Sönke,

was hast Du denn da angerichtet ? :wink:
Mit Erscheinen des Steinkern-Heftes Nr. 10 erwachte in mir das unstillbare Verlangen, es auch einmal mit Stereofotos zu versuchen.

Nach Deiner Anleitung auf Seiten 62 ff. soll das ja ganz einfach sein; und dieses "ganz einfach" macht mich immer gleich mißtrauisch.

Also bereitete ich mich auf die Details vor, in denen normalerweise der Teufel steckt.
War aber nix; im Gegenteil: es ist tatsächlich ganz einfach.

Ich bin begeistert.

Da ich glücklicher Besitzer eines Profi-Retrostativs bin (als ebay-Schnäppchen für 38 EURO !!), konnte ich dieses wunderbar für die notwendige Verschiebung einsetzen.
Ich mußte allerdings von rechts nach links (statt von links nach rechts) verschieben.

Der waagerechte Ausleger kann durch ein Rad ganz leicht und präzise aus- bzw. eingeschoben werden.
Auf diesem Ausleger habe ich Millimeterpapier geklebt, um immer den richtigen Verschiebebetrag zu erhalten.

Nach Laden der beiden Bilder auf PC mußten tatsächlich nur wenige Einstellungen über StereoPhotoMaker gemacht werden, und schon war das Ergebnis da.

Natürlich werde ich noch viel experimentieren, u.a. auch mit Bildbearbeitungsprogrammen wie CombineZP oder GIMP.

Vielleicht haben andere Steinkerner schon die ersten Schritte mit dieser faszinierenden Technik gemacht.
Dann wäre es schön, wenn wir unsere Erfahrungen in diesem Forum austauschen könnten.
Dateianhänge
Reprostativ (2)_FURFOSSIL.JPG
Das Reprostativ mit der "kopfüber" angebrachten Kamera. Deswegen die Verschiebung von rechts nach links.
Reprostativ (2)_FURFOSSIL.JPG (139.95 KiB) 9112 mal betrachtet
Reprostativ (1)_FURFOSSIL.JPG
Der waagerechte Arm mit dem Millimeterpapier. Die kleine Wasserwaage lege ich zum Ausrichten auf das Kameradiplay
Reprostativ (1)_FURFOSSIL.JPG (110.88 KiB) 9112 mal betrachtet
Seestern Stereo_FURFOSSIL.JPG
Recurvaster im Flint
Seestern Stereo_FURFOSSIL.JPG (136.6 KiB) 9112 mal betrachtet
Mit den besten Sammlergrüssen

Karsten

Benutzeravatar
erikb
Mitglied
Beiträge: 657
Registriert: Donnerstag 15. Januar 2009, 23:04
Wohnort: NIEDERLANDE

Re: Ausgabe 10 - Ammoniten in 3-D

Beitrag von erikb » Montag 30. Juli 2012, 22:17

Das heft is da Sonke. Es ist wirklich genial!! Danke auch fur die tolle schnecken :)

Benutzeravatar
Stefan W. 12
Redakteur
Beiträge: 1742
Registriert: Dienstag 3. Februar 2009, 10:14
Wohnort: Zwickau

Re: Ausgabe 10 - Ammoniten in 3-D

Beitrag von Stefan W. 12 » Donnerstag 2. August 2012, 21:48

Hallo Karsten,

tolles Foto und tolles Fossil! Glückwunsch!
Werde die Stereofotografie auch ausprobieren, dank Sönke!

LG aus "Zwigge", Stefan. :wink:
Wenn wir uns etwas herausgreifen, bemerken wir, dass es mit allem
anderen im Universum zusammenhängt. John Muir

Benutzeravatar
tbillert
Redakteur
Beiträge: 5640
Registriert: Samstag 27. Juni 2009, 15:14
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Ausgabe 10 - Ammoniten in 3-D

Beitrag von tbillert » Mittwoch 8. August 2012, 00:53

Hi Soenke,

urlaubsbedingt habe ich das Heft erst jetzt in den Händen - ich bin begeistert! Tolle Idee, Klasse Umsetzung - macht Lust auf mehr...

Viele Gruesse,

Thomas.
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Life is too short so it is all right to be a freak lol
- Tim Skippy Miller

Antworten

Zurück zu „DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift“