Der Steinkern Heft 2 Neuauflage

DER STEINKERN ist die Fossilien-Zeitschrift von Steinkern.de - von Fossiliensammlern für Fossiliensammler. Dieses Forum ist für Kritik, Lob und Vorschläge zu den einzelnen Ausgaben und den darin enthaltenen Artikeln gedacht.
Weitere Informationen und Bestellung der Zeitschrift unter www.der-steinkern.de

Moderator: Sönke

Antworten
tom
Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: Dienstag 25. April 2006, 18:59

Der Steinkern Heft 2 Neuauflage

Beitrag von tom » Freitag 24. Februar 2012, 14:23

Hi,

habe die Neuauflage des "Buttenheim"-Heftes heute bekommen. Die 1. Auflage war schon klasse, aber die Neuauflage hat durch die zusätzlichen Fotos nochmals "einen drauf gesetzt". Insofern Gratulation an alle Beteiligten.

Zu den Muscheln ist mir aufgefallen, dass aus Plicatula spinosa (Sowerby 1819) jetzt Haprax spinosa (Sowerby 1819) geworden ist. Ich habe Harpax bislang immer für eine alte/ veraltete Bezeichnung gehalten. Die Muschel dürfte auch weithin als Plicatula bekannt sein. Ist Harpax jetzt (neuerdings) die korrekte Bezeichnung?

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13564
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Freitag 24. Februar 2012, 14:40

Hallo Thomas,

danke für Deine Rückmeldung!

Folgende Auskunft hatte ich über Alfred Walkowiak von Herrn Prof. Dr. Fürsich (Universität Erlangen) erhalten:
Die Untergattung Harpax ist inzwischen zur Gattung erhoben. Es muss demnach Harpax spinosa heissen.
Ich habe mich danach gerichtet, zumal Prof. Dr. Fürsich sich auf eine neue Arbeit über Liasmuscheln bezog - welche Arbeit konkret habe ich (noch) nicht erfragt.

Viele Grüße
Sönke

tom
Mitglied
Beiträge: 228
Registriert: Dienstag 25. April 2006, 18:59

Beitrag von tom » Freitag 24. Februar 2012, 17:24

Hi Sönke,

danke für die Info. Wäre schön, wenn Du an den Titel der Arbeit kämest.

Gruß und bis demnächst mal

Thomas

Benutzeravatar
Brösel
Mitglied
Beiträge: 928
Registriert: Freitag 7. Juli 2006, 13:06
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von Brösel » Samstag 25. Februar 2012, 07:16

Servus zusammen,

Auch ich habe die Neuauflage des Buttenheim Heftes, auch
schon bekommen, Danke noch mal Sönke!
Und meinen Glückwunsch zu den gelungen neuen Heft :top:

Ich finde das neue Heft echt Super!, es sind einige sehr schöne
neue Funde dazugekommen, was wie ich finde das
Heft noch Interessanter macht.
Und es ist sicherlich für jeden der schon mal in Buttenheim war,
oder vor hat mal in der Grube Sammeln zu gehen, eine Wertvolle
bestimmungshilfe und Informationsquelle.
Aber auch für „Dauerkartenbesitzer“, die öfters in der Grube
sind, ganz sicher auch eine lohnende Lektüre.

Viele Grüße und gut Fund
Brösel

Benutzeravatar
Triassammler
Redakteur
Beiträge: 4664
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 02:03
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Triassammler » Samstag 25. Februar 2012, 10:43

Hallo,

auch mich hat das neue Buttenheim-Heft erreicht.
Es spiegelt sehr schön den Fund- und Wissenszuwachs im Vergleich zur ersten Auflage wider. Gut gefällt mir außerdem, dass nun ein schematisches Profil enthalten ist, anhand dessen man die im Heft genannten Schichtangaben einordnen kann. M. E. lohnt es sich durchaus, beide Hefte zu besitzen, da sie sich inhaltlich ergänzen.

Gruß,
Rainer
The way we win matters.
-- A. E. Wiggin

Lost|in|Spaces

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13564
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Mittwoch 4. April 2012, 21:00

Hallo!
tom hat geschrieben:Hi Sönke,

danke für die Info. Wäre schön, wenn Du an den Titel der Arbeit kämest.

Gruß und bis demnächst mal

Thomas
@Thomas: Ich habe eben eine Nachricht dazu bekommen und Dir direkt eine Email geschickt.


@Rainer und Peter: Danke für Eure Meinungen!


Es ist etwas schade für alle Beteiligten (am wenigsten für mich, da ich relativ viel Feedback direkt erhalte, ich denke aber, dass bei den Autoren etwas weniger ankommt, obwohl sie es mehr verdient hätten), dass sich nur so wenige öffentlich zum neuen Heft geäußert haben, andererseits ist es eben auch "nur" eine Neuauflage. Ich hoffe allerdings, dass dadurch nicht der falsche Eindruck entsteht, dass sich der Erstauflage gegenüber nichts verändert hätte. Es sind schon einige "Hämmer" im neuen Heft. Ich denke da an den Krebs von Klaus Friede oder die Fische von Tobias Mann, den Hexanchiformes und den Agaleus von Claus Donhauser usw. :wink:

Nicht zu vergessen, dass jetzt auch mal einer der Ichthyosaurierwirbel aus dem Lias Delta das Licht der Welt erblickt hat.
Hierzu möchte ich Claus Donhauser noch einmal danken, der mir das Stück unpräpariert überlassen hat und auf eine Bezahlung zugunsten einer Spende meinerseits für den Steinkern-Server großzügig verzichtete.

Sicherlich wird noch mehr "Wirbel-Material" aus Buttenheims Lias Delta auftauchen und auch noch spektakulärere Platten. Ich bin gespannt, wann es soweit ist.

Viele Grüße
Sönke

Antworten

Zurück zu „DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift“