Fossilfotos für Neuauflage des Buttenheim-Hefts gesucht!

DER STEINKERN ist die Fossilien-Zeitschrift von Steinkern.de - von Fossiliensammlern für Fossiliensammler. Dieses Forum ist für Kritik, Lob und Vorschläge zu den einzelnen Ausgaben und den darin enthaltenen Artikeln gedacht.
Weitere Informationen und Bestellung der Zeitschrift unter www.der-steinkern.de

Moderator: Sönke

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13758
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Fossilfotos für Neuauflage des Buttenheim-Hefts gesucht!

Beitrag von Sönke » Sonntag 11. Dezember 2011, 17:39

Liebe Sammlerkollegen,

die erste Auflage der Zeitschrift über die Tongrube Buttenheim ist nahezu vergriffen. Aus diesem Grund und weil sich in Buttenheim ja immer wieder neue Funde auftun, habe ich mich entschlossen eine überarbeitete Neuauflage herauszubringen. Sie soll im Laufe des Jahres 2012 erscheinen.
Das Heft in der gehabten Form noch mal aufzulegen, wäre zwar ausreichend, aber etwas langweilig. Außerdem wurde in den letzten Jahren - z.T. durch Steinkern motiviert - viel in Buttenheim gesucht und gefunden, so dass ich denke, dass man viele bisherige Fotos durch neue Bilder ersetzen kann, sowie vielleicht auch hier und da noch etwas abbilden kann, was bislang noch nicht aus Buttenheim nachgewiesen war bzw. jedenfalls noch nicht abgebildet wurde. Einen Bedarf das Heft nach 2-3 Jahren komplett textlich umzukrempeln gibt es zwar nicht, aber ein paar Neuerungen möchte ich auch dort einarbeiten und insbesondere eben viele Fotos durch neue bzw. bessere ersetzen. Dabei ist Eure Mitwirkung gefragt!

Interesse besteht z. B. an Fotos von

- Ammonitengräbern
- Schönen Medianschliffen von Ammoniten
- Krebsen (bzw. deren Fragmenten)
- Zähnen (Haie, Ichthyosaurier?)
- Passaloteuthis mit Phragmokon
- besonders schönen farbgestreiften Ammoniten
- Perlmuttammoniten
- guten Makroaufnahmen von Ovactaeonina franconica, Francocerithium und Levipleura
- Plagiostoma, Pseudopecten equivalvis
- sämtlichen Stachelhäuterfunden, die über Balanocrinus-Stielglieder hinausgehen
- fossilem Holz mit Makroaufnahmen der Feinstruktur
- guten Funden aus dem Lias epsilon (Ammoniten, Fische...)
- aktuellen Gelände- und Fundfotos
- Amaltheus gibbosus
- Pleuroceras transiens
- besonderen Exemplaren von Pleuroceras, die zudem möglichst typisch für einen Morphotyp sind...
- Ptychomphalus

... aber auch an anderen seltenen bzw. bisher noch nicht abgebildeten Faunen-Elementen aus Epsilon und Delta.

Ganz wichtig sind gute Fotos der Stücke sowie eine Größenangabe. Falls möglich eine Angabe zur Fundschicht und Gattung/Art.

Wer mehrere gute Abbildungen zur Neuauflage beisteuert, erhält natürlich nach Veröffentlichung wenigstens ein Freiexemplar des Hefts. Bei Einzelfotos kann ich das leider nicht versprechen, weil das Heft ja eine dreistellige Anzahl Abbildungen enthält.

Über die Zusendung von hochauflösenden (max. Größe und unbearbeitet von der Kamera) Fotos an soenke@steinkern.de mit den genannten Angaben würde ich mich sehr freuen und werde schauen, was ich für die Neuauflage berücksichtigen kann.
Orientiert Euch ein bisschen am alten Heft: Was habe ich in besserer Erhaltung, charakteristischerer Form ... ?
Was aus Platzgründen im Print nicht verwendet werden kann, ist auch nicht umsonst fotografiert, sondern kann z.B. im Foren-"Klassiker" Buttenheim untergebracht werden.

Vielen Dank schon mal an alle, die mitmachen möchten!

Beste Grüße
Sönke

Sonntag, 5. Februar 2012 - Inzwischen ist Redaktionsschluss und die Zeitschrift bei der Drcukerei! Einsendungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Danke an alle für die rege Beteiligung!
Zuletzt geändert von Sönke am Samstag 11. Februar 2012, 12:05, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Beiträge: 3535
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 20:48
Wohnort: Herzogenaurach

Beitrag von Wolfgang » Montag 12. Dezember 2011, 00:29

Servus Sönke

Da schau ich doch mal, was ich für dich machen kann.
Dürfte einiges interessantes dazu gekommen sein, seit der letzten Ausgabe.

Ich bin dir noch ne Mail schuldig, bin nur mal wieder ziemlich im Stress, sorry!

Beste Grüße
Wolfgang
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

John Ruskin (1819-1900)

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13758
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Montag 12. Dezember 2011, 20:32

Hi Wolfgang,

das wäre klasse! Ich bin schon gespannt, was Du aus dem Hut zauberst.

Auch das Foto von FedeGeos legendärem Pleuroceras müsste auch unbedingt da mit rein. War das von Dir oder vom Brösel? Wäre toll, wenn ich das bekommen könnte.

Ein paar sehenswerte Neufunde habe ich schon eingearbeitet. Aber ich denke, da schlummert noch weitaus mehr in den Sammlungen.

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Brösel
Mitglied
Beiträge: 928
Registriert: Freitag 7. Juli 2006, 13:06
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von Brösel » Dienstag 13. Dezember 2011, 05:12

Hallo Sönke,

Ich muss mal schauen was ich an Fotos für dich habe,
von den Pleuro müsste ich auch was da haben, Fotos
schicke ich dir gleich per Mail.
Ich hätte noch das große Grab und den Bello mit
Phragmokon u.a, aber leider nicht fertig Präpariert,
da hatte ich schon was auf FB.
Mal sehen was ich machen kann, am ende schicke ich
dir noch ein paar Fotos ;-)

Grüße Brösel
Dateianhänge
Bello 29,5cm geklebt forum.JPG
Bello 29,5cm geklebt forum.JPG (141.09 KiB) 21711 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13758
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Dienstag 13. Dezember 2011, 17:54

Hi Brösel,

herzlichen Dank schon mal für die Fotos vom dem großen Pleuro!
Das Stück ist echt der Hit, vor allem da es "fertig präpariert" zu Tage kam.

Der Passoloteuthis ist auch schick und hat eine wirkliche respektable Größe.

Ich schaue gleich noch mal bei Dir bei Facebook rein und melde mich danach bei Dir.

Viele Grüße
Sönke
Zuletzt geändert von Sönke am Donnerstag 15. Dezember 2011, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wolfgang
Administrator
Beiträge: 3535
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 20:48
Wohnort: Herzogenaurach

Beitrag von Wolfgang » Mittwoch 14. Dezember 2011, 00:41

Servus Sönke

Kannst bei mir auch mal reingucken, weiß nicht ob da was neues drin ist.
Ansonsten muss ich mal in die Vitrinen schauen.
Den 16cm langen Seelilienstängel hätte ich zb noch anzubieten.

Grüße
Wolfgang
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

John Ruskin (1819-1900)

Benutzeravatar
Brösel
Mitglied
Beiträge: 928
Registriert: Freitag 7. Juli 2006, 13:06
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von Brösel » Mittwoch 14. Dezember 2011, 04:56

Hallo Sönke,

Deine Mail habe ich bekommen, ich melde mich
noch bei dir.
Und ich werde bei Gelegenheit mal schauen, was
ich noch schönes neues fürs Heft habe.

Grüße Brösel

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13758
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Donnerstag 15. Dezember 2011, 16:59

Hi Wolfgang und Brösel,

danke für die Unterstützung - auch an einige andere Kollegen, die mir schon etwas zugeschickt haben.

Die Wunschliste hat sich wie folgt verändert (sieht erstmal aus als sei sie länger geworden, eigentlich ging es aber schon einige Schritte voran *g*):

- Ammonitengräber
- Schöne Medianschliffe von Ammoniten
- Krebsen (bzw. deren Fragmenten)
- Zähnen (Haie, Ichthyosaurier?)
- besonders schönen farbgestreiften Ammoniten
- Perlmuttammoniten (auch flachgepresste)
- Gute Makroaufnahmen von Ovactaeonina franconica und Levipleura
- Plagiostoma
- Pseudopecten equivalvis
- Stachelhäuterfunde, die über Balanocrinus-Stielglieder hinausgehen
- Aktuelle Gelände- und Fundfotos
- Pleuroceras transiens
- Pleuroceras solare
- Pleuroceras salebrosum
- Ptychomphalus
- Gute Funde aus dem Lias epsilon (Ammoniten, Fische, Schwimmsaurierknochen...)

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
amaltheus
Redakteur
Beiträge: 5091
Registriert: Freitag 1. April 2005, 08:48
Wohnort: Schwäbische Alb

Beitrag von amaltheus » Freitag 16. Dezember 2011, 09:14

Da solltest Du evtl. die Kronen nehmen die
bei FDM abgebildet sind.
Wenn die ordendtlich präpariert würden ...
das wären das einmalige Stücke (sind es jetzt auch schon).
Gruß Thomas

Sönke hat geschrieben:...
- Stachelhäuterfunde, die über Balanocrinus-Stielglieder hinausgehen
...

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13758
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Freitag 16. Dezember 2011, 11:26

Hallo Thomas,

ansich ist die Idee sehr gut - aber leider ist das Stück von Jupp Wientjens (ich denke das meinst Du) aus Unterstürmig I. Geografisch ist das zwar nur ein Unterschied von einigen hundert Metern, aber wenn ich damit anfange, müsste ich dann konsequenterweise auch die klassischen weißen Spinatums, Fossilgräber etc. aus Unterstürmig einbauen.
Schade, dass aus Buttenheim noch kein Kronenfund bekannt geworden ist. Bei sovielen Sammlern über die Jahre eigentlich sehr überraschend, zumal Wolfgangs und Bastis Funde zusammenhängender Stiele anzeigen, dass in einigen Schichten auch Kronenerhaltung möglich war.

Viele Grüße
Sönke

trichasteropsis
Mitglied
Beiträge: 1789
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 18:26

Beitrag von trichasteropsis » Montag 19. Dezember 2011, 20:47

Hallo Sönke !

Ich kenne jemanden der einen fast kompletten, noch unbestimmten,
Krebs aus Buttenheim besitzt. So wie ich das Stück in Erinnerung habe
dürfte es sich wahrscheinlich um eine im Verbund erhaltene Exuvie
handeln, könnte evt. aber auch eine Körpererhaltung sein. Falls
gewünscht, kann ich ja mal nachfragen, zwecks ein bis zwei hochauf-
lösender Bilder.

Gruß T.

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13758
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Montag 19. Dezember 2011, 21:01

Hallo Ralf,

das wäre sehr nett!
Bin schon gespannt auf diesen Fund.
Ist er aus dem Delta oder aus dem Epsilon?

Viele Grüße und danke im Voraus
Sönke

Oecoptychius
Mitglied
Beiträge: 808
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 18:07
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Oecoptychius » Dienstag 20. Dezember 2011, 07:18

Das wäre interessant - diesen Krebs würde ich auch gern sehen. Mir sind da schon ein paar wirkliche Unikate aus Marloffstein unter die Augen gekommen, die in Buttenheim noch fehlen.

Viele Grüße,
Günter

trichasteropsis
Mitglied
Beiträge: 1789
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 18:26

Beitrag von trichasteropsis » Dienstag 20. Dezember 2011, 14:09

Hallo !

Habe schon mal angerufen. Anfang Januar bekomme ich die Bilder.
Ob Delta oder Epsilon kriege ich noch heraus.

@Günter: Ich sende dann die Bilder ebenfalls mal an Ihre Email-
Museumsanschrift.

Gruß T.

Oecoptychius
Mitglied
Beiträge: 808
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 18:07
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Oecoptychius » Dienstag 20. Dezember 2011, 17:39

Das ist sehr nett! Herzlichen Dank.

Viele Grüße,
Günter

Antworten

Zurück zu „DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift“