Essener Gesellschaft für Geographie und Geologie e.V.

In diesem Forum haben Sammlergruppen und Vereine die Möglichkeit sich vorzustellen und über ihre Veranstaltungen zu informieren, auch um Hobby-Einsteigern die Möglichkeit zu geben, Gleichgesinnte aus ihrer Region kennenlernen zu können und einen guten Austausch mit erfahrenen Lokalsammlern zu ermöglichen.

Moderatoren: Sönke, Thomas_

Antworten
Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6208
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Essener Gesellschaft für Geographie und Geologie e.V.

Beitrag von Thomas_ » Freitag 15. Dezember 2017, 20:56

Die Vorträge der Essener Gesellschaft für Geographie und Geologie e.V. finden in Essen im Haus der Technik (HDT) statt und sind kostenfrei. Auf der Website WWW.EGGG.de werden die anstehenden Vorträge näher beschrieben.

Der folgende Vortrag am 21.Juni 2018 18 Uhr ist mir besonders aufgefallen:

Neue Fossilfunde aus dem Rheinland

Dipl.-Geol. Dr. Hans Martin Weber, Paläoontologische Bodendenkmalpflege, Bergisch-Gladbach

Die paläozoischen Schichten des Rheinlands sind seit über 250 Jahren Gegenstand geologischer und paläontologischer Forschung. Wer meint, in unseren Regionen gibt es nichts mehr zu entdecken, irrt gewaltig. Berichtet wird von neuen und wenig bekannten Fossilfunden, die im Rahmen von Bodendenkmalpflege-Projekten geborgen wurden, von bedeutenden Funden aus Sammlungen sowie von eigenen Forschungsbereichen: ein paläontologisches Potpourri von Mikro bis Makro, von Algen über Krebse bis hin zu riesigen Panzerfischen.

Benutzeravatar
Stephan
Redakteur
Beiträge: 4306
Registriert: Sonntag 13. Mai 2007, 23:17
Wohnort: NRW

Re: Essener Gesellschaft für Geographie und Geologie e.V.

Beitrag von Stephan » Freitag 15. Dezember 2017, 22:26

Hallo Thomas,

hab Dank für die Info!
Thomas_ hat geschrieben:
Freitag 15. Dezember 2017, 20:56


Dipl.-Geol. Dr. Hans Martin Weber, Paläoontologische Bodendenkmalpflege, Bergisch-Gladbach

Ich frage mich nur welche Organisation sich heutzutage einen Paläontologen für diese sehr eng begrenzte und recht gut erforschte Region noch leistet, habe bisher auch nie on solch einem Projekt gehört.
Die Regel ist ja, das alles an Fossilien aus unserem Devon-Ablagerungen bekannt ist.
Ich bin verwundert, aber durchaus aufgeschlossen :wink:


LG

Stephan
Fossiliensammeln, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch!

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6208
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Re: Essener Gesellschaft für Geographie und Geologie e.V.

Beitrag von Thomas_ » Samstag 16. Dezember 2017, 07:53

Hallo Stephan,

dazu kann ich leider nichts sagen. Ich kenne diesen Verein nur von zwei Vorträgen in den letzten ca 20 Jahren. Irgend wann haben sich die Geologen und die Geographen zusammen geschlossen, dass waren mal zwei Vereine. Vortragende und Zuhörer waren fast ausschließlich Profis der Fachrichtungen. Die Themen der Vorträge auf der Website klingen interessant. Ich habe deren Flyer vom Ruhrmuseum Zeche Zollverein zugeschickt bekommen, zusammen mit anderen Veranstaltungsankündigungen. Also bei Interesse an einem Thema durchaus einen Versuch wert.

Thomas
:Goni:

Benutzeravatar
Stephan
Redakteur
Beiträge: 4306
Registriert: Sonntag 13. Mai 2007, 23:17
Wohnort: NRW

Re: Essener Gesellschaft für Geographie und Geologie e.V.

Beitrag von Stephan » Samstag 16. Dezember 2017, 10:44

Hallo Thomas,

danke für deine zusätzlichen Infos und in der Tat, das Thema des Vortrages klingt interessant!
Mich hat es nur gewundert das es für eine recht kleine, größtenteils überbaute oder eh schon geschützte Devon-Kalkmulde,
einen extra Bodendenkmalpfleger gibt :noidea: Eentuell macht Hr. Weber das aber auch ehrenamtlich?
Ich wird mal danach suchen, find ich kurios. Spätestens nächstes Jahr kann ich ihn auf der Geologica in Bergisch-Gladbach
selbst befragen :wink:

LG Stephan
Fossiliensammeln, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch!

Antworten

Zurück zu „Sammlergruppen & Vereine“