Ein 17 cm großer Nautilus aus dem Geschiebe

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Steinkautz
Redakteur
Beiträge: 4011
Registriert: Montag 7. Mai 2007, 11:39
Wohnort: Singapur

Ein 17 cm großer Nautilus aus dem Geschiebe

Beitrag von Steinkautz » Mittwoch 3. Februar 2010, 19:51

http://www.steinkern.de/fossilien-aller ... hiebe.html

Hallo Karsten!

Vielen Dank für den prächtigen Bericht über die Präparation des Fundes. Ich muss sagen, er ist in den richtigen Händen gelandet. Auch Deine Bescheidenheit ehrt Dich. Um das mal ganz klar zu sagen: Das Stück gehört zum wirklich allerbesten, was das Heiligenhafener bisher hervorgebracht hat. Auch für das Geschiebe allgemein ein prächtiger Fund!

Nochmal auf diesem Wege herzlichste Glückwünsche zu diesem Fund und meinen Respekt für diese Präparation.

Ich finde es einfach nur klasse, genial und super. Und dann auch noch mit Danksagung :D

René

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8691
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Beitrag von Tapir » Mittwoch 3. Februar 2010, 20:24

Hallo Karsten,


ein großartiger Fund, gut präpariert : http://www.steinkern.de/fossilien-aller ... hiebe.html

Entschuldige dass ich mich diesbezüglich nicht weiter gemeldet habe, ich habe gerade Prüfungen und meinen Kopf mitunter irgendwo im Nirgendwo... ;) Dem Gestein nach ist es auf alle Fälle kein Danflint, HKG ist da ein sicherer Kandidat...


Glückwunsch nochmal...
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Two down. Four to go.

Benutzeravatar
Victor Schlampp
Redakteur
Beiträge: 3098
Registriert: Freitag 20. Mai 2005, 00:11
Wohnort: 91126 Rednitzhembach

Beitrag von Victor Schlampp » Mittwoch 3. Februar 2010, 23:34

Hallo Karsten,

auch von meiner Seite her alle Hochachtung. Im Geschiebe einen kompletten Nautilus zu finden, ihn zu erkennen, freizubekommen und dann auch noch in dieser Größe und Vollständigkeit, ich denke, das dürfte so ähnlich wie der spichwörtliche Sechser im Lotto sein.

Beste Grüße

Victor

Benutzeravatar
Gister
Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: Samstag 29. März 2008, 10:59
Wohnort: Ostholstein

Beitrag von Gister » Donnerstag 4. Februar 2010, 08:19

Hallo Karsten, hallo Solveig,

klasse Bericht! Bei diesem Fund ist von der ersten Fundminute bis zur letzten Präparationsminute alles perfekt gelaufen.
Die Präparationsleistung bei den Bedingungen ist einfach klasse!
Ich freu mich einfach nur, daß das immer beliebter werdende HKG solche Funde bergen kann. Freu mich schon auf den nächsten... :wink:


der Gister

Benutzeravatar
tassadia
Mitglied
Beiträge: 1231
Registriert: Sonntag 21. Januar 2007, 20:12
Wohnort: Hamburg Horn

Beitrag von tassadia » Donnerstag 4. Februar 2010, 10:41

Meinen „Respekt „ für diese Leistung! Dieser Fund ist in gute Hände gekommen. :D
In meinem zukünftigen Buch „ Krebse und Krabben aus norddeutschen Geschieben“ wird es eine Teilüberschrift geben, die nennt sich „Internet-Publikationen“. In dieser Aufschrift wird der Artikel:
WITTECK, K. & WITTECK, S. (2010). Ein 17 cm großer Nautilus aus dem Geschiebe
http://www.steinkern.de/fossilien-aller ... hiebe.html
aufgeführt. :shock:
Also ein kleiner Lohn für die viele Arbeit! :D

Gute Funde wünscht Stefan

Dirk
Mitglied
Beiträge: 588
Registriert: Dienstag 11. April 2006, 18:46
Wohnort: An der Flensburger Förde

Beitrag von Dirk » Donnerstag 4. Februar 2010, 18:42

Hallo Karsten,
meinen Glückwunsch zu diesem Fund und der gelungenen Präparation.
Dass Du Dich nicht ermutigen liesst und Dich Stück für Stück durch die schwierige Präparation gebissen hast - Respekt!
Es hat sich gelohnt, Du hast Dir und Solveig einen "Sammlertraum" erfüllt...

Beste Grüsse von Dirk

Benutzeravatar
Lybyman
Redakteur
Beiträge: 837
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 18:20
Wohnort: Uelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Lybyman » Donnerstag 4. Februar 2010, 19:33

Ich schließe mich natürlich meinen Vorrednern an und verneige mein Haupt in Ehrfurcht :shock:

Klasse Arbeit ! Denn hast Du ja mal schick hinbekommen Karsten :wink:

Benutzeravatar
Steinkautz
Redakteur
Beiträge: 4011
Registriert: Montag 7. Mai 2007, 11:39
Wohnort: Singapur

Beitrag von Steinkautz » Donnerstag 4. Februar 2010, 20:58

Hey Dirk,

ich glaube, irgendwas ist in Deiner Mail schiefgelaufen, lies es nochmal aufmerksam durch, :-)

beste Grüße


René

Dirk
Mitglied
Beiträge: 588
Registriert: Dienstag 11. April 2006, 18:46
Wohnort: An der Flensburger Förde

Beitrag von Dirk » Freitag 5. Februar 2010, 12:06

Hi Rene,
lustig, kleine Tippfehler oder grosse Hirnaussetzer....???
Gruß, Dirk

Benutzeravatar
FurFossil
Redakteur
Beiträge: 1179
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 11:27
Wohnort: OSTSTEINBEK bei Hamburg

Beitrag von FurFossil » Freitag 5. Februar 2010, 13:06

Hallo Ihr alle,

es ist schön, daß Ihr an unserer Freude über den Nautiliden teilgenommen habt. :P



Gute Geschiebe-Funde wünschen Euch

Karsten & Solveig

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“