Schön, günstig und selbst gemacht - Fossilienregale im Eigen

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Greiling

Schön, günstig und selbst gemacht - Fossilienregale im Eigen

Beitrag von Greiling » Sonntag 25. Mai 2008, 09:29

http://www.steinkern.de/fuer-sammelanfa ... enbau.html

Sehr schöner Bericht! Anschaulich dokumentiert, gut erläutert, einfach wunderbar!

Ich werde mich dann am Montag gleich mal auf den Weg zu dem Baumarkt machen, der die zweite Hälfte meines Lieblingswerkzeiges hat.

roger34
Neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 21. März 2008, 14:35

Beitrag von roger34 » Sonntag 25. Mai 2008, 11:21

Super Bericht

Sehr gute Bilder und Erklärungen erste Sahne!
Roger.S

triasfan
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 15:19
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitrag von triasfan » Sonntag 25. Mai 2008, 11:38

Hallo,

sehr schöner Bericht und anschaulich vorgestellt- das animiert zum Nachbauen. Die größe kann man ja nach Bedarf ggf. ändern. Danke!

Für diejenigen, die nicht selbst basteln möchten hier ein Tipp:
Im Real-Markt gibt es nächste Woche Sammlervitrinen (B 80 x H 60 x T 9,5 cm) mit 4 Böden und Glas/Plastik(?)-Schiebetüren für 24,95 Euronen.

Die Vitrinen sind zwar wohl eher für Modellautos konzipiert, aber da passen auch Fossis recht staubsicher, dank der Schiebetüren, rein...

PS: Ich bin kein Real-Mitarbeiter! Hab nur vor 1/2 h das Prospekt im Briefkasten gefunden...
Allzeit "Gut Fund" + nicht auf die Finger hauen...

triasfan

Benutzeravatar
Fischfreund66
Mitglied
Beiträge: 1018
Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 14:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Fischfreund66 » Sonntag 25. Mai 2008, 19:42

Hallo,

wirklich ein toller Bericht.

Stabil scheint die Konstrucktion ja auch zu sein. Du hast ja nicht mit den Aufgestellten Stücken gegeizt.
Mit freundlichen Grüßen

Christoph

Benutzeravatar
Roman
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: Freitag 8. April 2005, 09:10
Wohnort: Biberach an der Riss

Beitrag von Roman » Sonntag 25. Mai 2008, 23:10

Guten Abend miteinander!
Danke für das Lob...
Stabil ist das ganze in der Tat... Im Gegensatz zu diesen Sammlervitrinen aus dem Supermarkt. Von denen hab ich mir mal zwei geleistet. Ein Fehlkauf! Die Einlegeböden sind so "weich", die biegen sich schon, wenn Du in die Mitte ne Kalchreuth-Knolle reinlegst und ein paar Tage wartest... Gar nicht dran zu denken, wenn der Trías-Sammler nen Ceratiten reinstellt :D

Grüße in die Runde
Roman

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 14497
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Sonntag 25. Mai 2008, 23:15

Hallo Roman,

auch von mir ein Lob für den prima Bericht. Hat mich nebenbei auch sehr gefreut wieder was von Dir zu lesen! :)

Den einzigen Nachteil der Konstruktion sehe ich darin, dass die Fossilien nicht staubgeschützt sind... ansonsten ist es aber eine praktikable und super günstige Lösung.

Gute Nacht
Sönke

triasfan
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 15:19
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitrag von triasfan » Montag 26. Mai 2008, 00:54

Hallo nochmal,

OK, dann eben nicht die Vitrinen aus dem Supermarkt...
Ich hätte eh keine Ceratiten gehabt, die da reingepasst hätten.. :lol: , aber wenn schon vor dem Material "gewarnt" wird, dann wird halt doch besser selbstgebaut- da weiss man, was man hat!
Allzeit "Gut Fund" + nicht auf die Finger hauen...

triasfan

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“