Beitrag Weitendorf-Sammlung

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Paul Winkler
Redakteur
Beiträge: 2171
Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 11:41
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Beitrag Weitendorf-Sammlung

Beitrag von Paul Winkler » Freitag 28. Dezember 2007, 11:03

http://www.steinkern.de/fundorte/austri ... emmer.html

Hallo, Michael und Herbert!

Gratulation zu diesem Bericht! Sind ja wirklich ein paar Killerteile dabei in einer Qualität, die Einem als Jurasammler in den seltensten Fällen über den Weg läuft.Nur schade, dass die Fundstelle "historisch" ist. Sonst müsste ich meine "Jurabegrenzung" ernsthaft hinterfragen!

Liebe Grüsse Paul

Benutzeravatar
Nico
Mitglied
Beiträge: 2041
Registriert: Samstag 9. April 2005, 19:45
Wohnort: Washington D.C.

Beitrag von Nico » Freitag 28. Dezember 2007, 11:59

ich unterstreiche JEDES Wort von Paul... auch wenn ichkeine Jurabegrenzung habe.
Wirklich atemberaubende Stücke.

Danke, für den Beitrag.

Grüße, Nico

Benutzeravatar
Lybyman
Redakteur
Beiträge: 837
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 18:20
Wohnort: Uelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Lybyman » Freitag 28. Dezember 2007, 13:10

Hallo Michael - Hallo Herbert,

Grandios.Tertiär kann ja sooooo schön sein !!!
Hinzu kommt noch das die Funde 1A Präpariert worden sind !

Vielen Dank für diesen wunderschönen Bericht !

Gruß,
Axel

Benutzeravatar
andrue
Redakteur
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 11. Juni 2005, 22:00
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von andrue » Freitag 28. Dezember 2007, 18:07

hallo.
was mir an den Weitendorf Sachen auch so gut gefällt,ist die schwarze Matrix; eine dunkle Schnecke auf einem schwarzen Handstück-schaut schon verflucht gut aus.
Meine spärlichen Tertiär-Schnecken Kontakte waren im Prinzip immer weiße Schecken auf heller Matrix.
tolle Stücke!

Andreas

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3127
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Beitrag von Miroe » Samstag 29. Dezember 2007, 19:43

Servus miteinander,

da sage ich als "Setzer" des Artikels Euch vielen Dank und danke auch nochmals dem Autor, dass er das schöne Text- und Bildmaterial zur Verfügung gestellt hat.

@andrue:
Die finstere Matrix bezaubert auch mich, aber nicht nur, wenn dunkle Versteinerungen darauf sitzen. Hellschalige Schnecken beispielsweise aus der Gosaukriede auf anthrazitfarbener Matrix sind schon auch nicht ohne.

Beste Grüße Euch allen
Michael

Benutzeravatar
Nico
Mitglied
Beiträge: 2041
Registriert: Samstag 9. April 2005, 19:45
Wohnort: Washington D.C.

Beitrag von Nico » Samstag 29. Dezember 2007, 20:08

Hallo Michael!

Hast du ein Bild einer Schneckenstufe der Gosaukreide da?
Würde mich mal interessieren.

Danke!

Viele Grüße, Nico :-)

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3127
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Beitrag von Miroe » Samstag 29. Dezember 2007, 20:32

Servus Nico,

aktuell nicht, muss ich mal schauen, Vielleicht kann Herbert Schlemmer aufwarten. Ansonsten gibt es das Buch von MOOSLEITNER zu den Fossilien von Salzburger Land.

Ich werde mich bemühen!

Beste!
Michael

Benutzeravatar
Nico
Mitglied
Beiträge: 2041
Registriert: Samstag 9. April 2005, 19:45
Wohnort: Washington D.C.

Beitrag von Nico » Sonntag 30. Dezember 2007, 15:06

Hi Michael!

Danke für Mail und Bemühungen!

Viele Grüße, Nico

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“