Beliebtes Revier: die Grands Causses in Südfrankreich

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

danylo
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:59
Wohnort: 85551 Kirchheim

Re: Beliebtes Revier: die Grands Causses in Südfrankreich

Beitrag von danylo » Mittwoch 14. August 2013, 17:59

Hi Thomas,

mach das nur so wie Du möchtest, ich habe da keine Eitelkeiten,
gern so wie von Sönke vorgeschlagen, oder anders,
bin in jede Richtung offen!
...reich ist, wer zufrieden ist mit dem, was er hat!

Liebe Grüße, Danylo

Benutzeravatar
der Förster
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 21:51
Wohnort: Delligsen

Re: Beliebtes Revier: die Grands Causses in Südfrankreich

Beitrag von der Förster » Donnerstag 15. August 2013, 11:43

Danylo, Sönke, dann werde ich mich bei Gelegenheit mal daran machen - zunächst aber die Erkenntnisse hier verbreiten. Sönke, Du machst mir Mut - unser PC zu Hause ist per se schon eine Wanderdüne, mit unserer Übertragungsrate und dem ganzen Drumherum wird das lustig...
Ich versuche es mal...

Grüße
Thomas
nur keine Hektik...

Benutzeravatar
der Förster
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 21:51
Wohnort: Delligsen

Re: Beliebtes Revier: die Grands Causses in Südfrankreich

Beitrag von der Förster » Dienstag 27. August 2013, 21:06

Guten Abend zusammen,

endlich habe ich die Zeit gefunden, ein paar Zeilen zusammenzuhauen und Danylos Bestimmungen, wo noch Fragen bestanden, mit Beobachtungen zu unterstützen. Folgendes kam dabei heraus:

Bild 21: Der Venter der Ammos ist gerade, mit einem teils scharfen Kiel. Eine Kielfurche ist zu erahnen… Wieder was dazugelernt (und noch mehr bei den anderen Funden)
Bild 22: Ich übernehme mal die Vorschläge, sie decken sich mit den WQ der Stücke.
Bild 23: Danylo, Deine Vermutung ist richtig. Der Ammo rechts unten ist dicker, WQ breit-rechteckig. Damit bestätigt sich dann Deine Einschätzung in 5 Septimaniceras und einen Porpoceras (der Name ist aber gefährlich, wenn man da einen Konsonanten weglässt…)
Bild 29: Ja, das Glanzstück rechts oben hat ganz feine Kielfurchen und es ist sehr flach. Also übernehme ich mal das „höchstwahrscheinlich“ und Fuciniceras amalthei. Der Ammo rechts unten stammt auch aus dem Domerium, wir haben die Stücke nach Fundorten separat verpackt beim Sammeln. Das steigert dann wohl die Chancen auf ein Protogrammoceras.
Bild 32/33: Hier muß ich noch mal in die Funde sehen. Da liegen noch andere Teile aus der Fundstelle, ungewaschen. Vielleicht kommen da noch weitere Erkenntnisse zustande.
Bild 35: Hmmh, als Hammatoceras kämen am ehesten die beiden mittleren Ammos in der rechten Reihe in Frage, sie sind dicker als der Rest und die Rippen laufen bis kurz vor den Kiel.
Bild 37: Die Kollegen rechts oben haben eher einen hoch-rechteckigen WQ mit rundem Venter. Also erst mal keine endgültige Bestimmung möglich.
Bild 49: Ja, der Querschnitt ist breit-rechteckig. Also Catacoeloceras dumortieri.
Bild 52: Der rechte Ammonit hat keinen Kiel, der Venter ist gleichmäßig rund – also ein Paroniceras sternale.

So, das erstmal vorläufig dazu. Als Nächstes gehe ich dann daran, die Bilder und die Bildtexte zu überarbeiten. Was wohl das schwierigere Unterfangen wird...

Beste Grüße

Thomas
nur keine Hektik...

Benutzeravatar
der Förster
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 21:51
Wohnort: Delligsen

Re: Beliebtes Revier: die Grands Causses in Südfrankreich

Beitrag von der Förster » Donnerstag 29. August 2013, 20:05

Ouups...habe soeben den Bericht "verschlimmbessert", ein Auge auf dem bildschirm und das andere auf der Anzeige des Routers ("Lebt er noch?").
@Sönke: ein Bild konnte ich austauschen, zwei nicht - ob wegen dicker Finger oder Übertragungsratenmangel, kann ich nicht sagen. Ich schicke Dir die beiden Bilder (natürlich die neue Version) per Email, bastelst Du sie ein?
Sonst hoffe ich, daß ich alles getroffen habe...

Beste Grüße

Thomas
nur keine Hektik...

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13214
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Beliebtes Revier: die Grands Causses in Südfrankreich

Beitrag von Sönke » Montag 2. September 2013, 18:11

Hi Thomas,

ich bin leider erst heute dazu gekommen die Fotos auszutauschen, aber jetzt sollte alles passen.

Hier noch mal für alle der Link, die sich den Bericht mit überarbeiteten Bestimmungen und Fotos noch mal betrachten möchten:
http://www.steinkern.de/fundorte/frankr ... reich.html

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
der Förster
Mitglied
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 21:51
Wohnort: Delligsen

Re: Beliebtes Revier: die Grands Causses in Südfrankreich

Beitrag von der Förster » Dienstag 3. September 2013, 12:39

Hallo Sönke,

danke fürs Arbeiten - ich habe beim Texte einpflegen immer Schweißausbrüche bekommen, bei den Fotos fiel dann plötzlich die Klappe. Nun sollte der Bericht "rund" sein.

Auch nochmal ein Dank an alle, die beim bestimmen mitgemacht haben.

Grüße aus der Mittagspause

Thomas
nur keine Hektik...

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“