Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13034
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Sönke » Montag 19. November 2012, 21:45

Betrifft:

http://www.steinkern.de/vermischtes/son ... rjura.html


Hallo Heidi,

ich habe mich sehr gefreut über die Impressionen aus Deiner (Seeigel-)Sammlung auf Steinkern.de! Beeindruckende Exponate, sehr ästhetisch präpariert und fotografiert.

Vielen Dank!

Sönke

Benutzeravatar
cerambyx
Mitglied
Beiträge: 1126
Registriert: Montag 16. April 2012, 16:26
Wohnort: Thüringen

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von cerambyx » Montag 19. November 2012, 21:51

kann mich Sönke nur anschließen, sehr schöne Sammlung :)
LG Christian

____________________________________

:Zahn: suche Zähne aus der Trias und dem Jura Mitteleuropas, sowie Trittsiegel :Saurier:
____________________________________

Benutzeravatar
Michel K
Redakteur
Beiträge: 2134
Registriert: Montag 30. April 2012, 01:28
Wohnort: Springe

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Michel K » Dienstag 20. November 2012, 00:35

Vielen dank für diesen tollen Bericht.
Die Seeigel sind wirklich wunderschön, super präpariert und genau so gut fotografiert!

Viele Grüße:
Michel

Seimän
Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: Samstag 22. August 2009, 22:20
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Seimän » Dienstag 20. November 2012, 07:34

Moin,
die unter dem Artikel verlinkte Homepage ist auch gut gemacht!

Simon

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4027
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Stenodactylina » Dienstag 20. November 2012, 07:39

Hallo Heidi,

ich schließe mich meinem Vorrednern an. Vielen Dank!
Grüße vom Bodensee! Roger.

Benutzeravatar
Paul Winkler
Redakteur
Beiträge: 2105
Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 11:41
Wohnort: 75210 Keltern
Kontaktdaten:

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Paul Winkler » Dienstag 20. November 2012, 08:08

Moin Heidi!

Auch von mir vielen Dank für das Einstellen deines Artikels!
Da auch ich mich in meiner Freizeit gern der Igel-Suche widme,
habe ich mich gefreut, so viele schöne Stücke (von von mir z.T. auch
schon besuchten Fundstellen) zu sehen. :D
Der "Plegiocidaris cervicalis, 37 mm, Malm / Oxfordium, Fundort: Hennequeville".
könnte das nicht auch ein Paracidaris sein?
Besonders gut gefällt mir der Balanocidaris. Die Qualität ist beeindruckend.
So etwas würde ich auch gern mal finden.

Liebe Grüsse Paul

Heribert
Redakteur
Beiträge: 670
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 18:03
Wohnort: Oststeinbek

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Heribert » Dienstag 20. November 2012, 10:03

Hallo Heidi

Eine gelungene Präsentation der dargestellten Seeigel, die wir ja unter anderem auch schon in Deiner umfangreichen Sammlung bewunderten. Es dürfte gerne noch die eine oder andere weitere Veröffentlichung folgen.
Beste Grüße und munter bleiben ... Hedda und Heribert

Benutzeravatar
bener83
Mitglied
Beiträge: 563
Registriert: Dienstag 22. Dezember 2009, 15:24
Wohnort: Berlin

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von bener83 » Dienstag 20. November 2012, 16:46

Hallo Heidi,
wie toll Du Deine Seeigel präpariert und fotografiert hast, wurde bereits geschrieben. Aber da ich besonders die Fundstelle Bénerville in der Normandie jahrzehntelang kenne, weis ich auch wie selten diese von Dir gezeigten Seeigel sind!
Viele Grüße von Liane

Benutzeravatar
salve
Mitglied
Beiträge: 1309
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 13:32
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von salve » Dienstag 20. November 2012, 17:46

Hallo Heidi,

auch von mir ein herzliches Dankeschön für die tollen Bilder.
Jeder Seeigelfund ist für mich ein absolutes Highlight, da im süddeutschen schwäbischen Malm die Kandidaten leider zumindest von mir nur sehr sehr selten gefunden werden.
Sehr gute Präparation und Vorstellung.

Grüße Salve
Das Sammeln macht nur halb so viel Spaß, findet man blos Glochiceras - OHNE OHREN!!!

Benutzeravatar
reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2418
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von reinhardt » Dienstag 20. November 2012, 19:56

Hallo Heidi,

:clap: :clap:

Habe mir zwar bislang nur einen Teil der Reiseberichte sowie "Präparieren durch Sandstrahlen" angesehen
aber ich bin durch und durch wirklich begeistert :!: einfach toll.

Einen meiner Seeigel aus Petersbuch hoffe ich dank Deiner Bilder auch bestimmen zu können.

Beste Grüsse
Reinhardt

Benutzeravatar
Heidi
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 8. April 2005, 15:07

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Heidi » Donnerstag 22. November 2012, 19:30

Hallo zusammen,
vielen Dank für das positive Feedback. Ich freue mich und bin sehr motiviert für künftige Berichte.
Den Cidaris von Hennequeville werde ich nochmal überprüfen.
Heidi

Benutzeravatar
Othnielia rex
Redakteur
Beiträge: 1479
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 20:59
Wohnort: Wien

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Othnielia rex » Donnerstag 22. November 2012, 21:38

Von mir auch herzlichen Dank für diesen Blick in Deine Sammlung, Heidi!
Auch auf Deiner Webseite kann man unglaublich schöne Stücke sehen.

Bemerkenswert finde ich aber auch, dass Du als Forumsmitglied der praktisch ersten Stunde heute Dein erstes Posting hier geschrieben hast und damit jetzt den Status "Neumitglied" trägst! ;-)
liebe Grüße, Michael

__________________
"And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head."
Terry Pratchett, Maskerade

Benutzeravatar
Stefan W. 12
Redakteur
Beiträge: 1725
Registriert: Dienstag 3. Februar 2009, 10:14
Wohnort: Zwickau

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Stefan W. 12 » Donnerstag 22. November 2012, 22:22

Hallo Heidi,

vielen Dank für deinen schönen und interessanten Seeigel-Beitrag!
Da wird man manches abgleichen können!
Man kennt dich ja auch durch deine interessanten Beiträge bei A.E.R.
und deine Homepage kann sich auch sehen lassen!
Weiter so tolle Erfolge und noch mehr Beiträge auf Steinkern! :wink:

Allerbeste Grüße aus Sachsen von Stefan!
Wenn wir uns etwas herausgreifen, bemerken wir, dass es mit allem
anderen im Universum zusammenhängt. John Muir

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3097
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von Miroe » Samstag 24. November 2012, 18:46

Liebe Heidi,

sehr spät erst melde ich mich zu Deinem HP-Bericht, der ist bislang einfach an mir vorüber gegangen.

Ich danke Dir ganz herzlich dafür, dass Du diese wunderschön erhaltenen, meisterhaft präparierten und brillant fotografierten Seeigelcoronen über Steinkern der Öffentlichkeit zugänglich machst, Kronjuwelen sind es. Und ich hoffe, dass Du uns hier noch viele weitere Einblicke in Deine atemberaubende makro- und mikropaöäontologische Sammlung gibst! Was Fossilien betrifft, ist für mich der Name "Heidrun F." das deutsche Synonym für "perfetto"!

Mein persönlicher Blickfang im HP-Artikel ist freilich, es wird Dich kaum verwundern, die Stufe von Bild "Polydiadema sp., aufliegend auf Rastellum gregareum, Gesamtgröße der Stufe: 98 mm, Malm / Kimmeridgium, Fundort: Villerville" - ein Zuckerstückchen, bei dem einem der Saft aus den Mundwinkeln tropfen muss.

Ganz herzliche Grüße!
Michael

Benutzeravatar
FurFossil
Redakteur
Beiträge: 1168
Registriert: Dienstag 27. Februar 2007, 11:27
Wohnort: OSTSTEINBEK bei Hamburg

Re: Seeigel aus Mittel- und Oberjura

Beitrag von FurFossil » Montag 26. November 2012, 09:30

Hallo Heidi,

wir können einfach nicht sagen, was uns an Deinem Bericht am meisten beeindruckt hat:
die schönen Fossilien, die excellente Präparation oder die hochprofessionellen Fotos ( mit Deiner neuen Camera ?).
Also, rundum eine Freude.

Mit den besten Sammlergrüßen

Karsten Und Solveig

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“