...... Frankens Marokko liegt in Rednitzhembach

Dieses Forum dient zur Diskussion über alle auf www.steinkern.de veröffentlichten redaktionellen Berichte. Wir bitten darum, beim Starten eines Beitrags den entsprechenden Link zum Bericht zu setzen.

Moderator: Sönke

Antworten
Benutzeravatar
salve
Mitglied
Beiträge: 1309
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 13:32
Wohnort: Schwäbische Alb

...... Frankens Marokko liegt in Rednitzhembach

Beitrag von salve » Mittwoch 23. März 2011, 18:17

Hall Victor,

vielen Dank für den schönen Bericht über Deine Steinmetzqualitäten.

http://www.steinkern.de/praeparation-un ... mbach.html

Ich finde, dass das Ergebnis doch ausgesprochen gut geworden ist.
Da wird sich bestimmt ein Sammlerherz finden, denn alleine schon die Größe ist doch beeindruckend.

Mir hat Dein Bericht auf jeden Fall sehr viel Spaß beim lesen gemacht und man konnte Deine Enttäuschung richtig mitfühlen. Es ist auf jeden Fall schön, dass Du die "Schnitzerei" zu einem guten Ende geführt hast.

Grüße Salve
Das Sammeln macht nur halb so viel Spaß, findet man blos Glochiceras - OHNE OHREN!!!

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 9044
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Beitrag von Tapir » Mittwoch 23. März 2011, 18:20

Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Tante Erna hingegen war fest davon überzeugt, dass das Ende bereits hinter uns lag. Und alles, was wir heute sehen, ist nur noch das was übrig geblieben ist." (KUM2020)

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Two down. Four to go.

Benutzeravatar
Victor Schlampp
Redakteur
Beiträge: 3405
Registriert: Freitag 20. Mai 2005, 00:11
Wohnort: 91126 Rednitzhembach

Beitrag von Victor Schlampp » Donnerstag 24. März 2011, 22:35

Hallo Salve,

gibt schon einen Tread von Cadoceras zu diesem Thema.
Wollte die Geschichte bewusst los werden, um einem eventuellen Leidenskollegen Mut zu machen.
Habe auch schon einen Interessenten für den Schnitzomiten.

Beste Grüße

Victor
Ein Leben ohne fränkische Malm-Ammoniten ist möglich, aber sinnlos.

Antworten

Zurück zu „Berichte der Homepage“