Fossil des Monats Juni 2019

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Antworten

Welches Fossil soll Fossil des Monats Juni 2019 bei Steinkern.de werden?

Umfrage endete am Dienstag 16. Juli 2019, 01:21

Fritz: Ammonit Harpoceras aus dem Toarcium (Unterjura) von Postbauer-Heng bei Neumarkt
34
24%
Florian85: Ammonit Physodoceras mit Laevaptychus in situ, Oberjura von Weickenhof
14
10%
fossilcollector: Flugsaurierknochen (cf. Dorygnathus) aus dem Toarcium (Unterjura) von Ohmden
43
30%
mir: Stufe mit unterschiedlichen Schwamm-Spezies aus dem Campanium (Oberkreide) von Misburg
18
13%
Arndt: Trilobit Pedinopariops aus dem Unterdevon bei Steinsberg im Taunus
34
24%
 
Abstimmungen insgesamt: 143

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13095
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von Sönke » Samstag 1. Juni 2019, 00:04

Liebe Mitglieder,

die Abstimmung über dasm FdM Juni 2019 läuft bis Dienstag 16. Juli 2019, 01:21.

Wir danken allen Kandidaten fürs Mitmachen. Die schönen Fossilien hätten eine breite Beteiligung an der Abstimmung verdient!

Schöne Grüße
Michael und Sönke

Fritz
Redakteur
Beiträge: 348
Registriert: Dienstag 24. Mai 2005, 17:59
Wohnort: 96114 Hirschaid

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von Fritz » Samstag 8. Juni 2019, 09:05

Hallo Zusammen,

na dann mach mich ich mal den Anfang.

Ein Stufe aus dem Lias epsilon von Postbauer-Heng. Zu sehen war anfangs nur der große Harpoceras serpentinum oben, der wie fast immer wieder mal aus dem Laibstein raus läuft :cry: Das letzte Stück der Wohnkammer konnte in der Deponie leider nicht mehr gefunden werden.

Harpoceras serpentinum (Schlotheim 1813) 15 cm, sowie mehrere kleinere Harpoceraten
Jura, Lias, Toarcium oberes (Lias epsilon), Laibsteinhorizont, 2´er Laibstein
Postbauer-Heng, Landlreis Neumarkt, Bayern
Finder, Präparation, Bild und Sammlung: Lang F.
5 Harpoceras serpentinum   15 cm.jpg
5 Harpoceras serpentinum 15 cm.jpg (181.94 KiB) 2325 mal betrachtet
Schöne Zeit
Fritz

Benutzeravatar
Florian85
Mitglied
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 16. August 2014, 16:29
Wohnort: Dietkirchen

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von Florian85 » Mittwoch 12. Juni 2019, 18:46

Dann mache ich mal weiter.

Letztes We fand ich einen Physodoceras circumspinosum. Nach dem Säubern stellte ich fest das in der Wohnkammer ein Stück Laevaptychus raus guckte...Also machte ich mich die Tage gleich an die Präp.Das Ergebnis ist doch recht Anschaulich geworden.
Präpariert wurde mit Stichel und Nadeln.

Größe des Physodoceras circumspinosum beträgt 13 cm.
Größe der Laevaptychus beträgt 5 cm.
Fundort : Weickenhof
Mittlerer Gamma 1 platynota Zone
Fund und Präparation : Florian Kramm

Liebe Grüße Florian
Dateianhänge
20190611_213406.jpg
20190611_213406.jpg (1.29 MiB) 2136 mal betrachtet
20190611_215503.jpg
20190611_215503.jpg (1.1 MiB) 2136 mal betrachtet
20190611_215728.jpg
20190611_215728.jpg (1.31 MiB) 2136 mal betrachtet

Benutzeravatar
fossilcollector
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2014, 10:05
Wohnort: Stuttgart (Leinfelden)

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von fossilcollector » Dienstag 18. Juni 2019, 17:44

Ich mache dann mal weiter mit meinem persönlichen Fund des Jahres.

Es handelt sich um einen Zufallsfund von einem Besuch am 30. Mai diesen Jahres im Steinbruch Kromer bei Holzmaden. Ich war schon ungefähr 3 Stunden da, es war ziemlich heiß und ich wollte eigentlich schon gehen, als ich einen kleinen Stein mit recht unscheinbaren Knochenquerschnitten am Rand fand. Im Bruch konnte ich das Stück nicht richtig einordnen und nahm es trotz der Befürchtung es könne sich nur um einen Knochenrest handeln noch mit. Präpariert habe ich es dann 2 Tage danach am 1. Juni. Eigentlich wollte ich es nur mal kurz anpräppen um zu schauen, um was es sich handeln könnte, aber nachdem ich die bis dahin sichtbaren Knochen als Flugsaurierknochen deutete, konnte ich einfach nicht mehr aufhören :D
Wie man sich vielleicht vorstellen kann, sind Flugsaurierknochen in marinen Sedimenten ziemlich selten. Dies gilt auch für die Holzmadener Gegend. Dementsprechend bin ich sehr glücklich über diesen Fund :)
Die Präparation dauerte insgesamt ungefähr 3 Stunden und erfolgte mit Stichel und Sandstrahlgerät.

Bei dem massiveren, mittig liegenden Knochen handelt es sich um einen Humerus.

Flugsaurierknochen, vermutlich Dorygnathus
Fundort: Steinbruch Kromer bei Ohmden in der Nähe von Holzmaden
Posidonienschiefer, Unterjura
Fund und Präparation : Sebastian Schulz
Flugsaurierknochen1.JPG
Flugsaurierknochen1.JPG (462.75 KiB) 1904 mal betrachtet
Flugsaurierknochen2.JPG
Flugsaurierknochen2.JPG (554.22 KiB) 1904 mal betrachtet
Flugsaurierknochen3.JPG
Flugsaurierknochen3.JPG (527.72 KiB) 1904 mal betrachtet
Flugsaurierknochen4.JPG
Flugsaurierknochen4.JPG (179.25 KiB) 1904 mal betrachtet
Viele Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
mir
Mitglied
Beiträge: 326
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2008, 17:00
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von mir » Freitag 28. Juni 2019, 14:25

Hallo,

auch ich möchte mich mit einem Fund einer Schwamm-Stufe aus dem Campan von Misburg (Hannover) beteiligen. Mal sehen wo ich landen werde :wink: :

Zusammenfassung:
Schwamm-Stufe mit Veruculina sp., Guettardia sp und Polyplastidium sp. (bei der Bestimmung der beiden erst gennanten Schwämme bin ich mir nicht ganz sicher)
Fundort: Misburg (Hannover), 13.04.2019
Fund und Präparation: Mirco Baronick (Juni 2019, Präp-Zeit: ca. 15 Std.)

Eine genaue Beschreibung über den Fundumstand und die Präparation hatte ich schon an anderer Stelle geschrieben. Hierzu der Link: https://forum.steinkern.de/viewtopic.php?f=30&t=28141

Viele Grüße,
Mirco
Dateianhänge
Schwamm a.jpg
Schwamm a.jpg (77.45 KiB) 1614 mal betrachtet
Schwamm b.jpg
Schwamm b.jpg (89.74 KiB) 1614 mal betrachtet
Schwamm c.jpg
Schwamm c.jpg (100.02 KiB) 1614 mal betrachtet

Benutzeravatar
Arndt
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 00:06
Wohnort: Wuppertal

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von Arndt » Sonntag 30. Juni 2019, 19:21

Ich hab mich hier seit langer Zeit rar gemacht. Bin mehr so der stille Genießer... Vielleich kennt mich ja der Eine oder Andere noch von früheren Exkursionen?!
Heute hab ich meinen Trilobiten aus dem Taunus fertig präpariert. Gefunden hab ich ihn schon im Sommer 2018. Er landete jedoch in der Kiste für ...wenn mal Langeweile ist, wird eh nichts gutes... Ich hab nur mit einem gewöhnliche Trilorest gerechnet. Vor kurzem begab ich mich dann doch mal ans Freimeißeln und war sehr erstaunt darüber, was für ein Riese da letztendlich rauskam. Heute gab ich dem kleinen Kerl nun sein finales Aussehen und hoffe, Euch gefällt´s :D .

Pedinopariops sp.
Unterdevon
Länge 7 cm !
Steinbruch Steinsberg im Taunus
Fundzustand.JPG
Fundzustand
Fundzustand.JPG (261.58 KiB) 1472 mal betrachtet
Sondierung.JPG
erste Sondierung
Sondierung.JPG (414.07 KiB) 1472 mal betrachtet
ganz schön groß.JPG
Ups, ganz schön groß!
ganz schön groß.JPG (208 KiB) 1472 mal betrachtet
finale.JPG
Fertig
finale.JPG (423.08 KiB) 1472 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13095
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von Sönke » Montag 1. Juli 2019, 01:24

Sönke hat geschrieben:
Samstag 1. Juni 2019, 00:04
Liebe Mitglieder,

die Abstimmung über dasm FdM Juni 2019 läuft bis Dienstag 16. Juli 2019, 01:21.

Wir danken allen Kandidaten fürs Mitmachen. Die schönen Fossilien hätten eine breite Beteiligung an der Abstimmung verdient!

Schöne Grüße
Michael und Sönke
Auf geht´s! :top:

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13095
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von Sönke » Freitag 5. Juli 2019, 13:12

Und zwischendurch schonmal eine Erinnerung ... wer noch nicht abgestimmt hat: die Kandidaten würden sich über eine hohe Beteiligung sicher freuen! :)

Gruß
Sönke

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13095
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von Sönke » Dienstag 16. Juli 2019, 14:13

Hallo zusammen,

in diesem Wettbewerb konnten erneut alle Kandidaten reüssieren und jeweils eine mindest zweistellige Anzahl Stimmen auf sich vereinen. Während sich die Harpoceras-Stufe und der große Phacopodide Rang 2 und 3 teilen, haben sich die Flugsaurierknochen von "fossilcollector" als FdM durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch, Basti! :)

Hut ab, das ist ein ganz toller Fund - wie natürlich alle anderen gezeigten Fossilien auch. Allerdings sind Flugsaurierknochen unter den mittlerweile 170 Fossilien des Monats noch ein Novum. Hier zeigt sich auch mal wieder das Gespür der Mitglieder Seltenes, noch nie Dagewesenes zu erkennen und besonders zu würdigen.

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
fossilcollector
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2014, 10:05
Wohnort: Stuttgart (Leinfelden)

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von fossilcollector » Dienstag 16. Juli 2019, 23:25

Vielen Dank für eure Stimmen und danke für die Glückwünsche Sönke :D
Ich freue mich echt riesig! Vor allem bei so einer harten Konkurrenz!
Hoffentlich bleibt so ein Fund nicht einzigartig in meinem "Sammlerleben" oder mit anderen Worten hoffentlich finde ich mal einen Ganzen :lol:

Benutzeravatar
tbillert
Redakteur
Beiträge: 5643
Registriert: Samstag 27. Juni 2009, 15:14
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von tbillert » Mittwoch 17. Juli 2019, 00:03

Ich schließe mich den Glückwünschen an! Das war ja ziemlich tolles Zeug, was hier zur Wahl stand, einfach fiel es dieses Mal echt nicht...

Viele Grüße,

Thomas.
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Life is too short so it is all right to be a freak lol
- Tim Skippy Miller

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4030
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von Stenodactylina » Samstag 20. Juli 2019, 08:22

Ich gratuliere, Sebastian. Du hast dieser Ehre wohl verdient. Fleißig, fleißig... :)
Grüße vom Bodensee! Roger.

Benutzeravatar
fossilcollector
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2014, 10:05
Wohnort: Stuttgart (Leinfelden)

Re: Fossil des Monats Juni 2019

Beitrag von fossilcollector » Sonntag 28. Juli 2019, 21:57

Danke euch beiden :D

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“