Fossil des Monats Juli 2015

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Welches Stück soll Fossil des Monats Juli 2015 werden?

Umfrage endete am Sonntag 16. August 2015, 06:57

Stephan: Crinoide Halocrinites geminatus aus dem Mitteldevon der Eifel, Hillesheimer-Mulde
19
18%
trichasteropsis: Platte mit dichtem Muschelbesatz von Hoernesia socialis aus dem Oberen Muschelkalk des Bruchschollenlandes
13
12%
Land Rover: Actinostreon marshii aus dem Eisenoolith von Villers-sur-mer, Falaises des Vaches Noires, Calvados
9
9%
Lybyman: Exuvie von Coeloma sp. aus dem Paläogen / oberen Oligozän vom Lybystrand
28
27%
Peppsy: Spiroceras sp. aus der Garantianenschicht von Sengenthal
36
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 105

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 12647
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Juli 2015

Beitrag von Sönke » Dienstag 18. August 2015, 12:27

Hallo zusammen,

auch von mir herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zu ihren schönen Fossilien. An Petra herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des FdM mit ihrem schönen Spiroceras! :top:
Weiter so in Sengenthal! :)

____

Eine bitte konstruktiv (im Hinblick auf die Zukunft) zu verstehende Randbemerkung möchte ich aber am Rande aber auch noch loswerden (betrifft den Wettbewerb allgemein, nicht nur diesen Monat):
Was mich sehr freuen würde, wäre, wenn künftig, u. a. auch im Hinblick auf die Aufnahme der Fotos in die Galerie die Teilnehmer die Fotos vor einem neutralen (ggf. dunkles fein gewebtes Tuch) Hintergrund aufnehmen (oder am PC freistellen) und ggf. auf das Motiv zuschneiden könnten, analog zu den Vorgaben für Galerie-Fotos (vgl. hier Punkt 4: http://www.steinkern.de/bedienungshilfe ... pload.html ).

Eine durchgehendere Beachtung der oben stehenden Vorgaben zu den Angaben zum Fossil wäre ebenfalls super, damit Thomas (tbillert) die Fotos reibungslos und ohne große Nachbearbeitung in der Galerie hochladen kann. Vergesst bitte auch nicht Euren bürgerlichen Namen anzugeben, es wäre doch schön zu wissen bei wem die Stücke liegen und nicht nur mit einem Pseudonym in der Galerie wiederzufinden.

Die Fotos und Informationen werden insgesamt von hunderten Fossilienfreunden angeschaut und ein bisschen Sorgfalt beim Fotografieren wirkt sich nicht nur Positiv auf die Darstellung des eigenen Beitrags (und damit auch die Siegchancen eines Fossils) aus, sondern drückt in meinen Augen auch die Wertschätzung gegenüber den zahlreichen Betrachtern aus.

Die Fossilien wirken zwar auch für sich selbst, aber als die Bilderserie in der Galerie landete, fiel mir doch auf, dass es den dortigen - recht leicht einhaltbaren - Anforderungen überwiegend nicht so ganz entspricht.

Natürlich muss sich niemand eine Spiegelreflexkamera kaufen, um am Wettbewerb teilnehmen zu können - bevor jemand die Anmerkung falsch versteht. :wink: Kameratechnisch sind alle Fotos ausreichend bis sehr gut gelungen, die Bitte betrifft nur die sehr einfach zu realisierende Umgebungsgestaltung und das Zuschneiden, am besten unter Ausnutzung der 860 Pixel Breite. :)

Sönke

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“