Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2424
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von reinhardt » Freitag 3. Oktober 2014, 19:54

Hallo,

mir ist es eigentlich egal, ich lasse mich vom ersten Eindruck leiten,
in der Regel auch nur von den Bildern.

PS

1. Die oftmals geaeusserten Wuensche,waehrend des Wetbewerbes,nach
weiteren Stimmabgaben und die Hoffnung auf einen spannenden Verlauf
waeren auch eine Beeinflussung.
2. Die These des Taktierens mit Verweiss auf laufende Wetbewerbe sind
unfair den Teilnehmern gegenueber.

Gruss Michael

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13214
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Sönke » Samstag 4. Oktober 2014, 00:46

reinhardt hat geschrieben: 1. Die oftmals geaeusserten Wuensche,waehrend des Wetbewerbes,nach
weiteren Stimmabgaben und die Hoffnung auf einen spannenden Verlauf
waeren auch eine Beeinflussung.

@Michael: Für eine breite Beteiligung zu werben, sehe ich aber wirklich nicht als verwerflich an. Sonst würde ich das nicht tun. Da ich mich - trotz Funktion als Co-Moderator, btw. wenn´s ein anderer machen möchte, gebe ich den Job auch gern ab, obwohl ich mit Michael ein gutes Team bilde :wink: - auch öfter mal selbst am Wettbewerb beteilige, achte ich darauf gerade auch dann, wenn mal ein eigenes Fossil von mir vorne liegt, weiter für eine hohe Wahlbeteiligung zu werben (was ja dann nur dazu führen kann, dass dieses nicht gewählt wird, was mich auch nicht traurig macht, wenn ein anderer exzellenter Kandidat das Rennen macht). Viele Stücke stelle ich ohnehin nur vor, um den Wettbewerb um eine weitere Komponente zu bereichern, weil er für mich eines der Herzstücke des Forums ist und je vielfältiger die "Konkurrenz" besetzt ist, desto schöner ist doch der kleine Ehrentitel FdM und desto schöner hier ins Forum zu schauen, oder? :wink:
Vielleicht lässt sich am Verhalten bei den Aufrufen zu breiter Beteiligung (bei denen lediglich objektiv auf bestehende Spannung verwiesen wurde, keineswegs wurde dazu aufgerufen "macht es noch mal spannend") ablesen, dass es bei solchen Erinnerungen nicht um Beeinflussung zugunsten von irgendjemandem geht, sondern lediglich um eine hohe Legitimation für das Fossil des Monats. Je mehr abgegebene Stimmen, desto größer die Legitimation - was für die Wahl des Bundestags gilt, gilt auch für die Wahl des FdM. Und einem Politiker würde ich auch nicht vorhalten: "es ist schändlich, für eine hohe Wahlbeteiligung zu werben, denn damit beeinflusst Du mich wählen zu gehen und schwächst die Nichtwähler". :roll: Dem könnte man nicht mal vorhalten, wenn er für seine eigene Partei wirbt. Und ich erachte es im Übrigen sogar für legitim, wenn jemand für seinen eigenen FdM-Kandidaten wirbt, auch wenn ich das selbst nicht tun würde. Die Wahlentscheidung fällt immer noch der, der das Kreuzchen macht... und ob der das wählt, für das jemand geworben hat, ist noch mal eine andere Frage.

@an alle:

Ich glaube nicht, dass das FdM hier zu einem wirklich wesentlichen Teil eine Personenwahl ist (ich würde mir wünschen, dass meine Fossilien nie aus privater Sympathie oder Antipathie gewählt werden, sondern wenn überhaupt mal irgendwann wieder, bitte nur, weil das Fossil die Stimme subjektiv verdient hat)... es geht ums Fossil und die Mehrheit der Abstimmenden hat m. E. ein recht feines Gespür dafür, welches Fossil es gerade besonders verdient hat. Die Motive beim Wählen sind sicherlich sehr vielfältig, Präferenzen für Erdzeitalter, Fossilgruppen, Erwägungen: welche Fossilgruppen waren noch nie oder viel zu selten FdM, welches Stück hätte ich von den Kandidaten selbst am liebsten in der Sammlung, wurde das Stück selbst gefunden / selbst präpariert, wo wurde es gefunden, wie selten / häufig ist es ... all das und vieles mehr, kann und wird der eine oder andere gegeneinander gewichten, der nächste scrollt halt nur einmal durch und sagt sich "Kandidat X gefällt mir" - auch okay.

Vielleicht sollten wir eine Umfrage (aber noch nach dem alten Modell... mit möglicher Suggestion :wink: ) starten, was mehrheitlich gewünscht wird... :hmm:
Ich muss einen Änderungswunsch aber ganz klar unter (rein technisch) Realisierungsvorbehalt stellen, wie schonmal angedeutet. Das phpbb-Forum sieht das werksseitig nicht vor...

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Cyroceras
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2014, 18:28
Wohnort: Pulheim Rhein-Erftkreis

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Cyroceras » Samstag 4. Oktober 2014, 07:18

Hallo Steinkerne,

da ist ja "ein Stein ins Rollen" gekommen. An der Vielzahl der Beiträge
ist abzulesen, dass offensichtlich Diskussionsbedarf besteht.

Ich selbst gebe dem für mich schönsten Fossil meine Stimme.

Schönen Gruß
Cyroceras W Witha
----------------------
In jeder Muschel steckt eine Perle, man muss sie nur öffnen.

Icecube
Mitglied
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 17:04

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Icecube » Samstag 4. Oktober 2014, 08:48

Hallo,

es schon erstaunlich wieviel Bedeutung einem eher zur Erbauung geschaffenen Wettbewerb wie FdM beigemessen wird.

Dort wird plötzlich von taktischen Wahlverhalten, Wählersuggestion etc gesprochen.... mal ehrlich... eure Probleme möchte ich haben. Kann man sich nicht einfach an der Schönheit, Exclusivität und präparatorischen Glanzleistung erfreuen. Selbst wenn jemand so "krank" sein sollte, daß er sich 200 acc. hier einrichtet nur um den FdM zwölfmal hintereinander zu gewinnen.. ist er deshalb der größte und beste Sammler des deutschsprachigen Raums ???

Selbst wenn jemand auf "regulärem" Weg jedes Mal den FdM gewinnt ist er dann der "größte und beste Sammler des deutschsprachigen Raums " ???....

Beide Fragen sich wohl für jeden mit nein beantworten....

Ein "Sieg" beim FdM macht niemanden zu einem besseren Sammler oder besseren Präparator als jemand der nicht gewonnen oder auch nicht teilgenommen hat.

Ich und ich behaupte, das gilt für nahezu jeden hier erfreuen sich einfach an der Schönheit, Exclusivität und präparatorischen Glanzleistung der gezeigten Stücke... und erwählen das als FDM was Ihnen persönlich am meisten gefällt. Da geht es letztlich nur um persönlichen Geschmack... solche Abstraktionen wie taktisches Wählen oder Wählersuggestion spielen dort keine Rolle.

Dieses Thema würde jedem Sophisten zur Ehre gereichen.

I.
There´s honor in victory, honor in defeat... and there is honor....... in just staying alive.
(Gen. Patton (1945))

Schmirgele
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Donnerstag 20. März 2008, 22:36

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Schmirgele » Samstag 4. Oktober 2014, 09:46

Schließe mich den Ausführungen von Icecube voll an. Einfach so lassen wie es ist. Ich gebe meine Stimme dem Fossil, das mir am besten gefällt.
Jürgen
----- Lass's krachen ------

Seimän
Mitglied
Beiträge: 1205
Registriert: Samstag 22. August 2009, 22:20
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Seimän » Sonntag 5. Oktober 2014, 19:25

Bernhard Jochheim hat geschrieben:Hallo Bernhard,
ohne jetzt allzusehr provozieren zu wollen, fände ich es eher beängstigend, wenn sich jeder 20 sec. Zeit für´s FDM nehmen würde. Bei so einer Wertschätzung (Ironie)
Fehlinterpretation! Wir bekommen mit, wie die Kandidaten nach und nach eingestellt werden, da muss ich persönlich doch am Tag der Abstimmung nicht nochmal alles intensiv wiederkäuen? Aber davon abgesehen muss man das FdM auch nicht zum Riesending hochjazzen. Es ist, was es ist.

Simon

Benutzeravatar
atavus
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Freitag 30. November 2007, 18:49
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von atavus » Freitag 10. Oktober 2014, 16:03

Noch einmal:

es geht nicht so sehr um echte Manipulation, es geht nicht um meinen Kumpel, den ich wähle (das kann ich im übrigen sowieso). Ich glaube nämlich, dass das hier bei uns kein Problem ist.

Nein, es geht schlicht und einfach darum, dass ich selbst unterschwellig beeinflusst werden kann, wenn ich den aktuellen Stand der Stimmabgaben vor meiner eigenen Stimmabgabe sehen kann. :o

Danach kann ich gerne den Verlauf der Abstimmung verfolgen, so wie das jetzt möglich ist.

reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2424
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von reinhardt » Freitag 10. Oktober 2014, 17:13

Hallo,

was Atavus schreibt ist genau das was ich meinte.
Wenn man sich einen spannenden Verlauf wuenscht
bekommt man den u.a. dann auch.

Gruss

Benutzeravatar
Karsten242
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: Montag 7. September 2009, 11:18
Wohnort: Idstein

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Karsten242 » Montag 3. November 2014, 20:10

Hallo,

eigentlich wäre die Diskussion hinlänglich, wenn man das Fossil des Monats nicht für jeden frei einsehbar macht. Dann können das zwar nur angemeldete User das Forum/Threas sehen. Aber auch die Abstimmungsergebnisse wären bis zur Stimmabgabe unsichtbar.

Auf die Abstimmung könnte man ja auch auf einer Extraseite im Artikelteil aufmerksam machen. Hätte vielleicht auch den Vorteil das man weniger stille Neuanmelder hat.

Wäre mal eine Anregung. :)

Viele Grüße
Karsten

danylo
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Samstag 18. April 2009, 22:59
Wohnort: 85551 Kirchheim

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von danylo » Montag 17. November 2014, 09:10

... ich habe schon öfters nach Einsicht des Zwischenstandes "taktisch" abgestimmt und sehe das nicht als verwerflich an.
Konkret: Meistens gebe ich meine Stimme dem "unterbewertetsten" Kandidaten!
Die Alles- oder Nichts-Abstimmung, die nur das beste Fossil hoch-lobt,
wird ja der Qualität der übrigen Kandidaten nicht gerecht...

All das natürlich ohne Stress soder sonst irgendeine negative Emotion...
...reich ist, wer zufrieden ist mit dem, was er hat!

Liebe Grüße, Danylo

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13214
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Sönke » Samstag 20. Dezember 2014, 23:41

Sönke hat geschrieben: Wenn es dem Wunsch vieler Mitglieder entspricht das Verfahren zu ändern, d.h. den Button "Ergebnis anzeigen" auszublenden und überhaupt die Ergebnisse nach abgegebener Stimme künftig nicht mehr direkt offenzulegen, sondern erst nach Ende der Umfrage, schaue ich, ob wir das hinkriegen.
Hallo zusammen,

dank der technischen Unterstützung meines Bruders (vielen Dank! :top: ), ist das Umfrageergebnis jetzt während der laufenden Umfrage verborgen.
Dies bezieht sich sowohl auf den Button "Ergebnis anzeigen", den man schon vor Abgabe der eigenen Stimme anklicken konnte, als auch darauf, dass nach Abgabe der eigenen Stimme noch kein Zwischenstand angezeigt wird. Nicht eingeloggte Benutzer bekommen ebenfalls kein Abstimmungsergebnis angezeigt.
Nun bleibt es also immer bis zum Ende spannend! Erst nach Ablauf der Umfrage, sehen dann alle Teilnehmer das Endergebnis.

"Taktisches oder (unterschwellig) suggestives Abstimmen" ist somit in Zukunft ausgeschlossen.

Viele Grüße
Sönke

P.S.: Das Verfahren gilt einheitlich für alle Umfragen im Forum (wir nutzen das Tool zwar eigentlich nur fürs Fossil des Monats, aber auch anderswo wären Umfragen denkbar), außer für solche mit unbegrenzter Laufzeit, hier wird das Ergebnis unmittelbar nach Abgabe der eigenen Stimme angezeigt. Die Konsequenz wäre ja sonst, dass es nie angezeigt wird, wenn erst nach Ende der Abstimmung (unbegrenzter Zeitraum) einsehbar ist. :wink:

Benutzeravatar
atavus
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: Freitag 30. November 2007, 18:49
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von atavus » Montag 29. Dezember 2014, 17:46

Hallo Sönke,

vielen Dank für die Änderung: Ich befürchte, es hat ganz schön Arbeit gekostet.

Glückauf
Robert

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Miroe » Montag 29. Dezember 2014, 18:14

Servus miteinander,

als Co-Moderator des FdM sage ich:
Die Diskussion und die Änderung waren überflüssiger als ein Kropf, völlig belanglos. Aber ich trage sie freilich mit. Wir werden künftig keine spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen mehr sehen können, sondern schlicht zum 16. des Folgemonats konstatieren: The Winner Is ...

Meiner Einschätzung nach verliert der Wettbewerb an Attraktivität.

Beste Grüße
Michael

Benutzeravatar
Cyroceras
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 17. Juli 2014, 18:28
Wohnort: Pulheim Rhein-Erftkreis

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von Cyroceras » Montag 29. Dezember 2014, 18:46

Hallo, Sönke, Dir und Deinem Bruder (N.N.) vielen Dank für die Änderung, die mit viel Zeitaufwand verbunden war. Eine Mehrheit der Forumsbesucher hat sich offensichtlich in der Diskussion dafür ausgesprochen. Ich war von Anfang an dafür. So bleibt der Wettbewerb spannend bis zur "letzten Minute". Gut so. Was spricht dagegen?

Schönen Gruß
Cyroceras W.
Witha
Zuletzt geändert von Cyroceras am Montag 29. Dezember 2014, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
----------------------
In jeder Muschel steckt eine Perle, man muss sie nur öffnen.

reinhardt
Mitglied
Beiträge: 2424
Registriert: Freitag 27. Januar 2006, 09:01

Re: Einsehen des Abstimmungsergebnisses während Abstimmung

Beitrag von reinhardt » Montag 29. Dezember 2014, 18:53

Hallo Miroe,

so unbedeutend war es für Dich dann ja offensichtlich auch wieder nicht
Miroe hat geschrieben:Servus miteinander,

als Co-Moderator des FdM sage ich:
Die Diskussion und die Änderung waren überflüssiger als ein Kropf, völlig belanglos. Aber ich trage sie freilich mit. Wir werden künftig keine spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen mehr sehen können, sondern schlicht zum 16. des Folgemonats konstatieren: The Winner Is ...

Meiner Einschätzung nach verliert der Wettbewerb an Attraktivität.

Beste Grüße
Michael
Gruss Michael

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“