Fossil des Monats März 2014

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Welches Stück soll Fossil des Monats März 2014 werden?

Umfrage endete am Mittwoch 16. April 2014, 04:58

Schneckenhannes: Schnecke Pleurotomaria mit Belemniten aus dem Lias delta der Tongrube bei Buttenheim
15
11%
entité: Stufe mit Ammoniten Sagenites shastensis und Juvenites sp. aus der Obertrias von Kalifornien
28
21%
Spongebob: Aptychus (Striaptychus) des Ammoniten Scaphites aus dem Obercampan von Misburg
15
11%
Bernd: Ichthyosaurierwirbel aus dem Schwarzjura Epsilon, Schieferbruch Kromer, Holzmaden
15
11%
Roger Furze: Ammoniten Ludwigia und Staufenia und Muscheln Myophorella aus dem Aalenium vom Wutachtal
61
46%
 
Abstimmungen insgesamt: 134

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13203
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Sönke » Samstag 1. März 2014, 07:48

Die Abstimmung über das Fossil des Monats März 2014 läuft ab jetzt, 01.04.2014, 4.58 Uhr für 15 Tage, endet also am 16.04.

Bitte stimmt zahlreich ab!

Beste Grüße
Michael

Schneckenhannes
Mitglied
Beiträge: 1053
Registriert: Montag 16. März 2009, 18:23

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Schneckenhannes » Sonntag 9. März 2014, 01:11

Hiermit beteilige ich mich mit einer Schnecke Pleurotomaria mit Belemniten in/auf Matrix aus der Grube Altendorf,Holzbachacker bei Buttenheim im Lias delta1 ,
die sogenannte untere Pyriterzbank,am Fossil des Monats März 2014.
Die Schnecke Pleurotomaria ist etwas eingedrückt,dennoch mit unten D= 63 mm und einer Gesamthöhe von ca.58 mm schon recht gross.
Der aufliegende grosse Belemnit, lang ca.120 mm wurde herausgelöst aus der Matrix und wieder an seinen Ursprung aufgesetzt,da das hintere Teil abgebrochen war.
Beim zerlegen des Matrixblockes waren aber verheilte Bruchlinen zu sehen.
Gefunden wurde dieses Teil diese Woche in der Grube Bu-Hba.

euer Schneckenhannes
Dateianhänge
Buttenheim022.jpg
Buttenheim022.jpg (57.81 KiB) 21482 mal betrachtet

Benutzeravatar
entité
Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 11. April 2010, 00:41

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von entité » Donnerstag 13. März 2014, 12:08

Hello fossils friends !

I propose for the fossil of the month a Triassic Ammonoid from California.

- Sagenites (Trachysagenites) shastensis (Smith 1927) associated with littles Juvenites sp. and Paratropites sp.
- Late Triassic - Upper Carnian
- Tropites subbullatus zone, Trachyceras subzone
- Hosselkus limestone formation of Brock Mountain - Shasta county - California - USA
- Size of the largest Ammonoid : about 6.5 cm

Preparation took me about 2 hours with my Dremel engraver.
Dateianhänge
Sagenites.jpg
Sagenites.jpg (281.08 KiB) 21214 mal betrachtet
Sagenites2.jpg
Sagenites2.jpg (215.75 KiB) 21214 mal betrachtet
DSC03232 - Copie (2).JPG
DSC03232 - Copie (2).JPG (105.76 KiB) 20815 mal betrachtet
DSC03235 - Copie (2).JPG
DSC03235 - Copie (2).JPG (98.1 KiB) 20815 mal betrachtet

Benutzeravatar
Spongebob
Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: Donnerstag 13. August 2009, 21:21
Wohnort: Emmen/NL

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Spongebob » Sonntag 23. März 2014, 15:48

Hallo,

Ich binn mir sicher dass ich diesem Monat kein schöneres Fossil finden werde, darum möchte ich jetzt schon diesen Fund aus Misburg einstellen. Das Fossil wurde schon beim Steinkern-Treffen in 2013 ungefähr in der Mitte von die Grube Teutonia-Nord gefunden und neuerlich beim ausräumen einiger Klappkisten in meiner Garage neu-entdeckt, verfestigt und anpräpariert.
Nach Expertise von Stijn und Olli/"Infulaster" handelt es sich in diesem Fall sehr wahrscheinlich um einen Aptychus einer Scaphites aus dem Ober-Campan: einen sgn. Striaptychus

MfG, Tom
Dateianhänge
IMG_8152klein.jpg
IMG_8152klein.jpg (41.49 KiB) 21030 mal betrachtet
IMG_8153klein.jpg
IMG_8153klein.jpg (56.72 KiB) 21030 mal betrachtet
"Time fades away" (Neil Young)

Bernd
Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: Freitag 10. März 2006, 20:20
Wohnort: 76307 Karlsbad / Mutschelbach

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Bernd » Freitag 28. März 2014, 21:41

Hallo,

hier mein Beitrag zum FdM-Wettbewerb.
Ein Ichthyosaurierwirbel, gefunden am 9.3.2014 auf einer Halde im Schieferbruch Kromer, Schwarz Jura Epsilon. Größter Ø 4,8 cm
Den Wirbel habe ich geklebt und mit Stichel und Sandstrahlgerät präpariert.
Der Glanz ist nicht von einem Steinpflegemittel, der Wirbel wurde nur gestraht.

Viele Grüße

Bernd
Dateianhänge
DSC_0119_S.jpg
DSC_0119_S.jpg (212.01 KiB) 20804 mal betrachtet
DSC_0120_S.jpg
DSC_0120_S.jpg (135.44 KiB) 20804 mal betrachtet
DSC_0127_S.jpg
DSC_0127_S.jpg (217.16 KiB) 20804 mal betrachtet
DSC_0131_S.jpg
DSC_0131_S.jpg (156.31 KiB) 20804 mal betrachtet
Bernd Kronenwett

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4041
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Stenodactylina » Freitag 28. März 2014, 23:22

Vor knapp 2 Wochen, fand ich dieser Stufe in strömenden Regen an einem rutschigen Hang am Scheffheu im Wutachtal. Die Strapaze war es aber trotzdem wert. Oben ist ein Ludwigia haugi mit einem Durchmesser von 11,5cm. Vorne ist die Schale fast komplett erhalten, hinten zeigt das Steinkern schön die Lobenlinien. Unten ist eine kleine Staufenia opalinoides und daneben befinden sich 2 Myophorella cf. formosa Muscheln. Die Stufe misst 17x12x5cm. und stammt aus der sinon-Bänke der murchisonae-Zone des ober-Aaleniums.
Dateianhänge
A894b.1.jpg
A894b.1.jpg (84.54 KiB) 20783 mal betrachtet
A894c.1.jpg
A894c.1.jpg (82.4 KiB) 20783 mal betrachtet
A894a.1.jpg
A894a.1.jpg (108.38 KiB) 20783 mal betrachtet
Grüße vom Bodensee! Roger.

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Miroe » Dienstag 1. April 2014, 05:00

Abstimmung läuft!

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13203
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Sönke » Montag 14. April 2014, 22:10

Nanu, erst 109 abgegebene Stimmen so kurz vor Schluss?
Bedenkt bitte, die Umfrage läuft nur noch bis Mittwoch 16. April 2014, 03:58 Uhr.

Beteiligt Euch bitte an der Abstimmung! :D

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Miroe » Mittwoch 16. April 2014, 19:06

Ich gratuliere Roger zum Sieg und danke allen Teilnehmern!

Beste Grüße
Michael

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13203
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Sönke » Mittwoch 16. April 2014, 19:31

Hi Roger,

ich schließe mich Michael an und sage: herzlichen Glückwunsch zum Sieg! :)

Da sage noch einer "Kringel" hätten im Wettbewerb keine Chance mehr. :wink:

Viele Grüße
Sönke

Bernd
Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: Freitag 10. März 2006, 20:20
Wohnort: 76307 Karlsbad / Mutschelbach

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Bernd » Mittwoch 16. April 2014, 20:21

Hallo Roger,

herzlichen Glückwunsch zum :fdm:

Viele Grüße

Bernd
Bernd Kronenwett

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4041
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Stenodactylina » Mittwoch 16. April 2014, 23:39

Vielen Dank! Wie Sönke schrieb, schön, dass wieder ein Kringel den Vorrang hat :D
Grüße vom Bodensee! Roger.

Benutzeravatar
Michel K
Redakteur
Beiträge: 2134
Registriert: Montag 30. April 2012, 01:28
Wohnort: Springe

Re: AW: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Michel K » Freitag 18. April 2014, 12:26

Herzlichen Glückwunsch Roger!

Das ist wirklich ein sehr schönes Fossil. Sieht irgendwie "lebendig" aus. Toll präpariert, wie immer.

Viele Grüße:
Michel

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4041
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Stenodactylina » Freitag 18. April 2014, 20:21

Vielen Dank, Michel :)
Grüße vom Bodensee! Roger.

Benutzeravatar
Spongebob
Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: Donnerstag 13. August 2009, 21:21
Wohnort: Emmen/NL

Re: Fossil des Monats März 2014

Beitrag von Spongebob » Freitag 18. April 2014, 20:37

Congratulations Roger :wink:
"Time fades away" (Neil Young)

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“