Das Fossil des Jahres 2006 (Sieger der Monatsfossilien)

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Welches FdM soll "Fossil des Jahres 2006" werden?

Umfrage endete am Sonntag 4. Februar 2007, 12:25

Januar
0
Keine Stimmen
Februar
1
2%
März
6
11%
April
2
4%
Mai
0
Keine Stimmen
Juni
2
4%
Juli (1)
1
2%
Juli (2)
0
Keine Stimmen
August
11
20%
September
6
11%
Oktober
3
5%
November
4
7%
Dezember
19
35%
 
Abstimmungen insgesamt: 55

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13858
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Das Fossil des Jahres 2006 (Sieger der Monatsfossilien)

Beitrag von Sönke » Samstag 20. Januar 2007, 12:25

Hallo zusammen,

hier kann absofort aus den Siegern der Monatsfossilien des Jahres 2006 (es sind 13, da der Juli zwei Sieger hatte :wink: ) das Fossil des Jahres gewählt werden!

Die Umfrage läuft absofort für 15 Tage! Ich hoffe auf möglichst viele Teilnehmer, nichts anderes würde dem tollen Wettbewerb gerecht.

Viele Grüße und ein Dankeschön an alle, die sich regelmäßig an den Monatswettbewerben beteiligen,

Sönke
Dateianhänge
soenke_fdm_januar06.jpg
Januar: Ein Liparoceras cheltiense mit 56 mm Durchmesser und schwarzer Beschalung, aus dem Lias (Unterpliensbach/ibex-Zone) von Herford. Gefunden und präpariert von Sönke Simonsen.
soenke_fdm_januar06.jpg (43.02 KiB) 16792 mal betrachtet
uwe-fdm-februar2006-steinkern.JPG
Februar: Der Schwamm Becksia soekelandi stammt von einer Brückenbaustelle aus dem Raum Coesfeld. Gefunden im Frühjahr 2005. Er hat eine Höhe von 50 mm und im Mittel einen Durchmesser von 60 mm ohne Wurzeln. Foto u. Sammlung: Uwe Buschschlüter u. Helen Roth-Buschschlüter
uwe-fdm-februar2006-steinkern.JPG (30.75 KiB) 16799 mal betrachtet
weyeristufe_957.jpg
März: Diese Ceratitenstufe stammt von der A71 Baustelle bei Hollstadt. Gefunden wurde sie von Joachim S., präpariert von unserem User Ceratit. Zu sehen sind 4 Dicoceratites Weyeri, die schon als Einzelstücke zu den rareren Ceratiten gehören. Die Stufe ist ca. 60 cm breit und 40 cm hoch.
weyeristufe_957.jpg (22.43 KiB) 16796 mal betrachtet
ptychodus2_177.jpg
April: Ptychodus mammillaris (Agassiz), eine ausgestorbene Haigattung, deren Verwandschaftliche Beziehungen zu den Heterodontiden nur über die wurzelmorphologie geschlossen werden kann. Es wurden bisher nur einzelne Zähne, Kiefer und Wirbel gefunden. Vorkommen Turon bis Coniac, Fundort: B1-Baustelle Dortmund, Sammlung: Thomas Magiera
ptychodus2_177.jpg (25.71 KiB) 16803 mal betrachtet
euproops_846_646.jpg
Mai: Euproops sp. aus der Steinkohle von Eygelshofen bei Limburg (Niederlande), aus der Sammlung unseres Forenmitglieds "sharky"
euproops_846_646.jpg (25.65 KiB) 16810 mal betrachtet
s_045_c_200.jpg
Juni: Coeloptychium sulciferum aus dem Obercampan. Gefunden Ende April auf einer älteren Halde zwischen Coesfeld und Lette. Gefunden und präpariert von unserem Forenmitglied "Nils".
s_045_c_200.jpg (16.64 KiB) 16810 mal betrachtet
fdm0706encrinus1.jpg
Juli (1): Encrinus liliiformis aus Alverdissen - gefunden 2004 fertiggestellt 30.06.06. Präpariert wurde die Platte mit KOH & Skalpell. Abmessungen der Platte: 90 cm hoch und 60 cm breit die Krone misst 11 cm. Die Lilie ist im Gesamten nicht geklebt, die Matrix musste allerdings aus 3 Teilen zusammengefügt werden. Foto & Sammlung von unserem Forenmitglied Oliver (Ceratit)
fdm0706encrinus1.jpg (18.42 KiB) 16813 mal betrachtet
taramellicras_am_fdm0706.jpg
Juli (2): Ein Taramelliceras kobyi wegeli aus dem Malm gamma 1 von Gräfenberg. Gefunden wurde das Stück auf der Steinkern-Exkursion am 27.5.2006. Der maximale Durchmesser beträgt 7,0cm. -Foto & Sammlung Andreas Martin-
taramellicras_am_fdm0706.jpg (40.45 KiB) 16818 mal betrachtet
fossil-des-monats-august-uwe-buschschlueter.jpg
August: Dieses "Schlachtfeld" kommt aus Mistelgau. Gefunden im Spätherbst 2005 endpräpariert im August 2006. Die Platte wurde aus mehreren Stücken zusammen gesetzt, auf ihr befinden sich verschiedene Belemniten, mehrere Ichtyosaurierknochen und 15 Wirbel. Sammlung: Uwe Buschschlüter u. Helen Roth-Buschschlüter
fossil-des-monats-august-uwe-buschschlueter.jpg (62.59 KiB) 16820 mal betrachtet
fdm-september-fritzlang.jpg
September: Pentacrinus cf. dargenesi und ist aus dem Dogger epsilon aus Sennecy/Frankreich, da Pentacrinus dargenesi eine recht kleinwüchsige Art ist, wird hier eine Detailaufnahme der 60x65 cm großen Platte gezeigt, da sonst aufgrund der geringen Bildgröße kaum etwas zu erkennen ist, Die Platte ist für einen besseren Kontrast beim Foto mit etwas Eisenpulver bestreut worden. Sammlung und Präparation: Steinkernredakteur Fritz Lang
fdm-september-fritzlang.jpg (106.27 KiB) 16822 mal betrachtet
fdm-oktober2006.jpg
Oktober: Dieser Fund von Wilko, im Forum bekannt als "Gravedigger", kommt aus Sengenthal. Es handelt sich um ein Lytoceras - selten und mit 43 cm zudem sehr groß. Foto und Sammlung: Wilko Schröder
fdm-oktober2006.jpg (63.28 KiB) 16827 mal betrachtet
fdm-november2006.jpg
November: Acrosalenia sp. aus Neufchateau/Landaville (Frankreich), kalzitischer Steinkern, Durchmesser 17 mm. Foto, Sammlung und Präparation: Andreas Wießler
fdm-november2006.jpg (63.83 KiB) 16838 mal betrachtet
fdm-dezember2006.jpg
Dezember: Coeloma sp. aus dem Tertiär/oberes Oligozän, Velje Fjord Formation, Alter: 26 Millionen Jahre, Fundort: Lyby/Dänemark, Größe 16,5 cm (!), Sammlung, Fund und Präparation: Axel Cordes
fdm-dezember2006.jpg (36.06 KiB) 16835 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Sönke am Donnerstag 8. Februar 2007, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13858
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Dienstag 6. Februar 2007, 14:45

Hallo Axel!

Herzlichen Glückwunsch, Deine Krabbe hat das Rennen gemacht! :)
In der Galerie steht sie sowieso schon - seit eben aber mit der Zusatzinformation, dass es sich um das "Fossil des Jahres 2006" handelt!
Die Miniaturansicht Deiner Krabbe bleibt für die Rubrik "2006" als Jahressieger ständig bestehen.

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Thomas_
Administrator
Beiträge: 6791
Registriert: Samstag 7. Mai 2005, 12:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Thomas_ » Dienstag 6. Februar 2007, 19:47

Herrzlichen Glückwunsch auch von mir!

Das beste Stück unter vielen Superstücken.

Danke an alle Teilnehmer. Ohne den großen Aufwand beim sammeln, bergen und präparieren wäre so eine tolle Auswahl ja gar nicht erst zustande gekommen.

Da wir ja jetzt gerade so etwas wie ein Winterchen haben, kommt der ein oder andere doch mal wieder zum präparieren und es kommen auch in Zukunft so schöne Stücke dabei raus.

Viel Spaß weiterhin!

Benutzeravatar
Fischfreund66
Mitglied
Beiträge: 1018
Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 14:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Fischfreund66 » Dienstag 6. Februar 2007, 21:22

Hallo Axel,

Auch von mir Glückwünsch zum Fossil des Jahres.

Aber mich hat diese Endscheidung nicht überrascht.
Das Stück ist ja auch der totale Wahnsinn :top:
Mit freundlichen Grüßen

Christoph

Benutzeravatar
Lybyman
Redakteur
Beiträge: 837
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 18:20
Wohnort: Uelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Lybyman » Mittwoch 7. Februar 2007, 14:31

Hallo zusammen,

eines vorweg....bei so einer harten Konkurrenz habe ich eigentlich nicht im Traum daran gedacht das meine Decapode das Rennen tatsächlich gewinnen würde.

So freue ich mich natürlich um so mehr und möchte mich bei allen meinen Wählern bedanken :clap:

Noch ein ganz dickes Kompliment an alle meine Mitstreiter!
Ich weiß wieviel Arbeit dahintersteckt und möchte Euch noch meinen Respekt ausprechen:
:clap: :eek: :clap: :eek: :clap:
Ganz große Klasse !!!

Schönen Gruß,

Axel

Benutzeravatar
amaltheus
Redakteur
Beiträge: 5144
Registriert: Freitag 1. April 2005, 08:48
Wohnort: Schwäbische Alb

Fossil des Monats - als Kalender ???

Beitrag von amaltheus » Mittwoch 7. Februar 2007, 17:11

Bei 12 so tollen Funden ... da würde ich mir wünschen, von jedem
Monats-Sieger eine Großaufnahme zu haben.

Daraus ließe sich wunderbar ein Monatskalender basteln.

Die Großaufnahmen müßten nur vor einen passenden Hintergrund abgelichtet werden ... und die Datei auf einen Bilderserver hinterlegt werden.

Toos zum Herstellen eines Kalenders gibts ja genügend.
Dann könne jeder - der will - sich einen persönlichen Kalender basteln.

Gruss Thomas

Benutzeravatar
Fischfreund66
Mitglied
Beiträge: 1018
Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 14:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Fischfreund66 » Mittwoch 7. Februar 2007, 17:16

Hallo Thomas,

das ist ja eine Tolle Idee !

Am besten für ein paar Euro gewinn für den Steinkernserver alle Steinkernfäns anbieten.
Man müste dann aber schon 2008 Wählen.

Ich könnte mich auch bereiterklären diese Arbeit zu übernehmen
Mit freundlichen Grüßen

Christoph

Benutzeravatar
Lybyman
Redakteur
Beiträge: 837
Registriert: Mittwoch 8. November 2006, 18:20
Wohnort: Uelsby
Kontaktdaten:

Beitrag von Lybyman » Mittwoch 7. Februar 2007, 19:03

Hallo Thomas,

eine wirklich tolle Idee ! Wenn dann auch alle ein neues Foto zur Verfügung stellen würden wäre das schon eine feine Sache.Als Hintergrundfarbe würde ich neuerdings auf schwarz zurückgreifen da alle anderen Farben,die ich vorher gewählt habe,eigentlich nur vom Fossil abgelenkt haben.

@ Christoph

Entweder,so wie Thomas es gemeint hatte,das sich jeder selbst die 12 neuen Bilder herunterladen würde um sich daraus anschließend auch selbst einen Kalender basteln zu können.Oder,wenn Du diese Aufgabe übernehmen möchtest wäre das natürlich auch ganz große Klasse. Ich wäre dabei und ich kann Dir natürlich auch ein neues Foto zusenden.
So könnte man natürlich jedes Jahr aus den Monatsgewinnern rückwirkend einen neuen Kalender basteln um natürlich auch einen Teil der Serverkosten abzudecken.....
........ist schon ne tolle Idee !


Schönen Gruß,

Axel

Benutzeravatar
amaltheus
Redakteur
Beiträge: 5144
Registriert: Freitag 1. April 2005, 08:48
Wohnort: Schwäbische Alb

Beitrag von amaltheus » Donnerstag 8. Februar 2007, 09:22

Wenn Du das so machen willst ... dann ist das OK bzw. super.

Aber ich habs eigentlich nicht so gemeint.
Ich will keine zweite Diskussion wie beim Steinkern-TShirt.

Aber alles ... was mit Aufwand für Admins verbunden ist ... lehne ich ab.
Es muss auch anders gehen.

Jeder soll selber machen, das scheint mir der schnellste Weg zu sein.
Und wenn dann jemand für einen Spezi ein Exemplar zusätzlich druckt ...
dann ist das gut so.

Was Du aber tun könntest ... wenn Du magst ... !?
Der erste Schritt wäre ... die neuen Bilder zu sammeln und dann
die Verlinkung zu diesen zur Verfügung zu stellen.
Dann noch ein Vorschlag mit welchem Programm sich so was machen läßt.
Und dann kann jeder - der will - schon loslegen.

Gruss Thomas

Fischfreund66 hat geschrieben:Hallo Thomas,

das ist ja eine Tolle Idee !

Am besten für ein paar Euro gewinn für den Steinkernserver alle Steinkernfäns anbieten.
Man müste dann aber schon 2008 Wählen.

Ich könnte mich auch bereiterklären diese Arbeit zu übernehmen

Benutzeravatar
Fischfreund66
Mitglied
Beiträge: 1018
Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 14:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Fischfreund66 » Donnerstag 8. Februar 2007, 10:35

Hallo,

hm.. ich würde mich dann erstmal über verschiedene möglichkeit einen Kalender zu erstellen informieren.
Ich denke mal es sollte ja eine freeware sein.

Mit Corel glaube ich ist das kein großes Problem.

Die Bilder müstte man dann denke ich auf dem Bilderserver laden auf dem manche große Bilder von Fossilen vorstellen.
Wie hieß der noch gleich ?
Mit freundlichen Grüßen

Christoph

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13858
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Donnerstag 8. Februar 2007, 17:31

Hallo zusammen!

Ja, warum eigentlich nicht?
Die Idee ist gut, das Sammeln der Bilder aber nicht ganz so einfach.
Da müsste jeder der 12 (bzw. 13!) Leute angeschrieben werden... ob von jedem Rückmeldung kommt ist fraglich, von den meisten sicher schon.
Die restlichen Bilder könnte man dann eventuell mit Fossilien des Jahres 2005 auffüllen. Ob es ein astreiner Jahresfossil-Kalender ist, darauf käme es mir nicht so an, obwohl das natürlich dann eine besondere Qualität hätte.

Falls sich jemand - z.B. Christoph der ja netterweise schon Hilfe anbot - für das Sammeln der Bilder (einfach eine vorformulierte Nachricht mit den entsprechenden Daten per PN an alle FDM-Gewinner senden) bereiterklärt, wäre das schon eine schöne Sache. Ob dann jemand bereit ist für 5 oder 10 Leute den Kalender zusammenzustellen, ist dann nicht ganz so wichtig. Jeder der will, wird schon an seinen Kalender kommen.

Vorübergehend können die Bilder auch auf den Steinkernserver geladen werden, wobei wir auch bzgl. Speicherplatz nichts dagegen haben, wenn sie anderswo online gesetzt werden, die Location ist für diesen Zweck nämlich egal. :wink:

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
Fischfreund66
Mitglied
Beiträge: 1018
Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 14:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Fischfreund66 » Donnerstag 8. Februar 2007, 18:02

Hallo

Ich hab mich ertsmal bei yahoo foto angemeldet.
Da brauch man ja nicht eueren speicher zu verstopfen :bg:

Ich werde dann man an alle beteidigten eine PN schreiben.
Ob sie mir das Bild in Originalgröße auf meine Mailadresse senden.
Und ob sie mir erlauben die Bilder zu verwenden.

Ist Datenschutzrechtlich noch etwas zu beachten ?
Mit freundlichen Grüßen

Christoph

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13858
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sönke » Donnerstag 8. Februar 2007, 18:22

Hi Christoph!

Wer Dir das Bild zum Zwecke des Hochladens schickt, muss auch damit rechnen, dass es hochgeladen wird.

Interessant wäre noch die Frage des einheitlichen Hintergrunds: Wäre zwar gut aber nicht zwingend notwendig. Uwe müsste für einen schwarzen Hintergrund bei seiner Platte eine ganze Wand neu streichen. :bg:

Ich mache von meinem Stück auf Wunsch gerne noch ein Bild auf schwarzem Hintergrund - auch wenn das für dunkle Stücke suboptimal ist.

Viele Grüße
Sönke :wink:

Benutzeravatar
Miroe
Redakteur
Beiträge: 3125
Registriert: Freitag 8. April 2005, 05:11
Wohnort: Mittelbaiern, bei Regensburg

Beitrag von Miroe » Donnerstag 8. Februar 2007, 18:46

Ein schwarzer oder grauer Hintergrund sieht zwar gut aus, allerdings sollte man bedenken, dass manche Tintenstrahldrucker dafür die Patronen nur so fressen. Und wenn es dann solche Patronen mit eingebautem Druckkopf sind, wird es teuer.

Beste Grüße
Michael

Benutzeravatar
Fischfreund66
Mitglied
Beiträge: 1018
Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 14:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Fischfreund66 » Donnerstag 8. Februar 2007, 20:04

ich sage mal so, es lebe die Vielfalt.
Wenn man das Gedruckt Bild auf schwarzen Kartong gebt siet das denke ich auch sehr gut aus.

Test

http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/fischf ... ir=ddf7scd
Mit freundlichen Grüßen

Christoph

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“