Fossil des Monats Dezember 2012

Wir wählen jeden Monat das Fossil des Monats. Hier findet ihr die Kandidaten und Abstimmungen. Natürlich kann jeder selbst Fossilien zur Wahl stellen und an den Umfragen teilnehmen. Die Gewinner findet ihr in unserer Galerie auf Steinkern.de.

Moderatoren: Sönke, Miroe

Welches Stück soll Fossil des Monats Dezember 2012 werden?

Umfrage endete am Mittwoch 16. Januar 2013, 01:07

claus: Ammonit Pleuroceras salebrosum aus dem Lias delta der Tongrube Buttenheim
15
6%
trichasteropsis: Trittsiegelplatte aus dem Oberen Buntsandstein des Oberfränkischen Bruchschollenlandes
7
3%
Lapicidae: Ammonit Ringsteadia sp. aus dem Malm von Drügendorf
4
2%
Karsten: Ammonit Androgynoceras (Oistoceras) cf. wrighty aus dem Pliensbachium von Charmouth
4
2%
grenzton: Ammonit Crioceras (Emericiceras) emerici aus dem Barremium von Südfrankreich
21
9%
Wientjens Joseph: Stufe mit drei Ceratites nodosus aus dem Mittleren Muschelkalk bei Heilbronn
2
1%
Alsatites: Stufe mit 16 Ammoniten aus dem alpinen Unterlias / Hettnangium des Salzkammerguts
71
30%
Sven H.: Stufe mit Teilen eines Krebs´ Paguride gen. et sp. nov. aus dem Lias delta der Tongrube Buttenheim
37
16%
tbillert: Platte mit zwei Kelchen der Seelilie Encrinus ?brahli aus dem Unteren Muschelkalk bei Jena-Wöllnitz
73
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 234

Benutzeravatar
Tapir
Redakteur
Beiträge: 8641
Registriert: Dienstag 12. Februar 2008, 10:45
Wohnort: Rostock

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Tapir » Dienstag 15. Januar 2013, 23:01

grenzton hat geschrieben: Glaubst Du wirklich das die Amis 'nen Europäer wählen?
Wenn es ein Österreicher ist.... Klar, machen die andauernd.
Glück auf!

Johannes Kalbe

---------------
"Kalsarikänni is real. It’s about letting go and being yourself, no affectation and no performance"

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Benutzeravatar
grenzton
Mitglied
Beiträge: 2345
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2006, 10:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von grenzton » Dienstag 15. Januar 2013, 23:10

Tapir hat geschrieben:
Wenn es ein Österreicher ist.... Klar, machen die andauernd.
Hi Johannes.

Meinst Du die Amis wissen das Arnie ein Östereicher ist??? :conf:

Kalle
Ich möchte schlafend sterben wie mein Großvater und nicht schreiend wie sein Beifahrer!

Benutzeravatar
Sönke
Administrator
Beiträge: 13347
Registriert: Freitag 1. April 2005, 21:08
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Sönke » Mittwoch 16. Januar 2013, 01:16

Hi zusammen,

es ist vollbracht: wir verzeichnen eine Rekordbeteiligung von 234 abgegebenen Stimmen (ich kann mich zumindest nicht an mehr erinnern). Dafür gilt mein Dank den hervorragenden Kandidaten, aber auch allen die ihre Stimme abgegeben haben.

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Fossil des Monats, Thomas! Deine Encrinus-Platte hat das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen mit Peters Alpiner-Lias-Platte mit gerade einmal zwei Stimmen Vorsprung für sich entschieden. Bei sovielen Stimmen ist auch ein zweiter Platz ein gefühlter Sieg. Der Paguride Krebs von Sven erfährt mit Rang 3 eine erste kleine Adelung, die größere folgt dann durch die wissenschaftliche Beschreibung dieser Rarität. Wir sind gespannt. Kalle hat mit seiner Konstruktion in Sachen Design neue Maßstäbe gesetzt und Claus zeigte uns einen Buttenheimer Ammoniten von selten gesehener Schönheit. Alles Fossilien, die so einen Wettbewerb auch schon mal für sich hätten entscheiden können. Auch den anderen Kandidaten herzlichen Dank fürs Zeigen Ihrer ebenfalls interessanten und schönen Fossilien ohne die der Wettbewerb nicht so spannend geworden wäre.

Damit stehen alle Kandidaten für die Abstimmung über das Fossil des Jahres 2012 fest.

Viele Grüße
Sönke

Benutzeravatar
tbillert
Redakteur
Beiträge: 5698
Registriert: Samstag 27. Juni 2009, 15:14
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von tbillert » Mittwoch 16. Januar 2013, 01:28

Hallo Sönke,

danke für die Glückwünsche! War das ein Rennen! Wie Du schon sagst, es war so haarscharf, dass man nicht von einem klaren Sieg reden kann. Peter, Deine Platte hätte ihn sicherlich ebenso verdient, und auch die 3. und 4. Plätze sind absolute Ausnahmefossilien.

Aber ich freue mich. Du bist übrigens der zweite, der mir gratuliert - Nummer 1 war Salve, den ich bis eben am Telefon hatte :-)

Viele Grüße und gute Nacht,

Thomas.
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Life is too short so it is all right to be a freak lol
- Tim Skippy Miller

Benutzeravatar
Casa
Mitglied
Beiträge: 498
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 20:27
Wohnort: Unterfranken

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Casa » Mittwoch 16. Januar 2013, 01:30

Hi Thomas,

auch von mir herzlichen Glückwunsch!!

Dominik

Benutzeravatar
salve
Mitglied
Beiträge: 1309
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 13:32
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von salve » Mittwoch 16. Januar 2013, 01:32

Hallo Thomas,
nachdem ich eben live am Telefon den Countdown mit Dir zusammen runtergezählt habe, möchte ich Dir noch kurz vorm Abliegen auch auf diesem Wege nochmals ganz herzlich zu diesem tollen Fund gratulieren und Deinen Präppguru für dieses tolle Stück huldigen.
Es war wirklich ein spannendes Kopf an Kopfrennen, das fast mit einem Fotofinish geendet hat. Die riesige Anzahl an Stimmabgaben zeigt, dass dieser Monat eine extreme Qualität zu bieten hatte.
Auch den beiden Jungs, die mit auf dem Treppchen stehen, ein fettes Danke für das zeigen Eurer wunderschönen Stücke.

Grüße - Der Salve
Das Sammeln macht nur halb so viel Spaß, findet man blos Glochiceras - OHNE OHREN!!!

Benutzeravatar
Michel K
Redakteur
Beiträge: 2134
Registriert: Montag 30. April 2012, 01:28
Wohnort: Springe

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Michel K » Mittwoch 16. Januar 2013, 01:56

Das war wirklich mal ein Wettbewerb der Extraklasse!!! :clap:

Meine Anerkennung gilt ALLEN Teilnehmern.
Ich habt uns wunderbare Stücke gezeigt. :top:
Jedes von ihnen hätte den ersten Platz verdient!

Sven, dir gratuliere ich gesondert zu deinem ganz besonderen Fund! Sowas passiert den wenigsten, als so "frischer" Sammler gleich eine neue Art zu entdecken! Meinen Glückwunsch!

Dir, Peter möchte ich auch gratulieren. Deine Stufe ist sehr beeindruckend und die Bergung war sicher ein Erlebnis!

Thomas, dem Gewinner möchte ich naturlich ebenfalls gratulieren zum :fdm: :clap:
Deine Crinoiden sind erste Sahne! :shock:

Last but not least geht ein spezieller Dank auch an Kalle, der hier seinen Ammoniten gezeigt hat, der durch den perfekt angepassten Ständer wunderbar in Szene gesetzt ist. Eigentlich kann ich Ammoniten nur wenig abgewinnen. Deinen Ammo finde ich aber super! Wäre Thomas nicht noch auf der Bildfläche erschienen, hätte ich für dich gestimmt.

Es kann leider nur einen geben!

Viele Grüße:
Michel

Benutzeravatar
Alsatites
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 22. Juni 2011, 08:22
Wohnort: Hub, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Alsatites » Mittwoch 16. Januar 2013, 06:14

Hallo,

Gratulation, Thomas, auch für den Rückhalt, den Du in der Gemeinde gefunden hast.

Allen anderen Konkurrenten meinen höchsten Respekt, wie schon gesagt, aus ästhetischen Gesichtspunkten hätten andere sicher auch ein besseres Ergebnis verdient, aber man kann ja seine Stimme nur einem geben.

Vielen Dank an alle Wähler, es war spannend und hat Spaß gemacht.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
OlliF
Redakteur
Beiträge: 1703
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 21:01
Wohnort: Baiersdorf - Mittelfranken

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von OlliF » Mittwoch 16. Januar 2013, 07:06

Hi Thomas,
von mir auch eine herzliche Gratulation! Auch wenn die Qual der Wahl gross war ... auch Trias kann schön sein ;-)

Gruß
OlliF

Benutzeravatar
tbillert
Redakteur
Beiträge: 5698
Registriert: Samstag 27. Juni 2009, 15:14
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von tbillert » Mittwoch 16. Januar 2013, 08:17

Ich danke Euch allen für die Glückwünsche! :-)

Viele Grüße,

Thomas.
Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann – Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut.
- Das Känguru

Life is too short so it is all right to be a freak lol
- Tim Skippy Miller

brabast
Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: Donnerstag 18. Dezember 2008, 18:36
Wohnort: Kornhochheim
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von brabast » Mittwoch 16. Januar 2013, 09:45

Hallo Thomas,

auch von mir herzliche Glückwünsche - ist doch ein toller Erfolg nach dem langen Weg vom Fossil zum fertigen Stück. Freut mich für dich wirklich!
Gruß Sebastian

Benutzeravatar
Stefan W. 12
Redakteur
Beiträge: 1800
Registriert: Dienstag 3. Februar 2009, 10:14
Wohnort: Zwickau

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Stefan W. 12 » Mittwoch 16. Januar 2013, 09:46

Hallo Thomas,

auch von mir nun noch herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz!
Hat das Daumen drücken doch was genützt, :wink: freue mich mit dir! :D

Den Vorschreibern ist kaum etwas hinzuzufügen. Glückwunsch auch zu den anderen Plätzen
und überhaupt Dank für das Einstellen aller toller Fossilien!
So kann es weitergehen!

Beste Grüße, Stefan.
Wenn wir uns etwas herausgreifen, bemerken wir, dass es mit allem
anderen im Universum zusammenhängt. John Muir

Benutzeravatar
Stephan
Redakteur
Beiträge: 4519
Registriert: Sonntag 13. Mai 2007, 23:17
Wohnort: NRW

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Stephan » Mittwoch 16. Januar 2013, 09:56

Glückwunsch Thomas!

War dieses mal richtig spannend, nicht nur wegem dem Kopf an Kopf Rennen, sondern auch wegen der tollen Auswahl!

LG Stephan
Fossiliensammeln, ich kann jederzeit damit aufhören, ährlisch!

Benutzeravatar
Triassammler
Redakteur
Beiträge: 4622
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 02:03
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Triassammler » Mittwoch 16. Januar 2013, 10:17

Hallo,

herzlichen Glückwunsch an Thomas! Aber auch an den ehrenvollen Zweitplatzierten - es war wirklich knapp, und das ist auch gut so. Es waren wirklich interessante und schöne Stücke diesmal, bei denen die Wahl nicht leicht fiel. Manchmal hätte ich gerne eine Zweitstimme...

Gruß,
Rainer
The way we win matters.
-- A. E. Wiggin

Lost|in|Spaces

Benutzeravatar
Stenodactylina
Redakteur
Beiträge: 4047
Registriert: Freitag 7. November 2008, 21:43
Wohnort: 88693 Deggenhausertal

Re: Fossil des Monats Dezember 2012

Beitrag von Stenodactylina » Mittwoch 16. Januar 2013, 14:15

Gratuliere, Thomas! Hast du auch die neue Ausgabe von "Fossilien" gesehen? Das ist, genauso wie Dein Stück, eine Augenweide. Und Peter, du kannst dich damit trösten, dass die Amerikaner auch von Ammoniten beeindruckt sind.
Grüße vom Bodensee! Roger.

Antworten

Zurück zu „Wettbewerb - Fossil des Monats“