Die Suche ergab 26 Treffer

von trias_ofr
Dienstag 21. August 2012, 21:32
Forum: Pseudofossilien
Thema: Asymmetrische Rippel ?
Antworten: 12
Zugriffe: 18724

Re: Asymmetrische Rippel ?

Hallo Johannes,
danke für Deine Einschätzung; dann warte ich mal auf Deine "Literatursuche-Ergebnisse"
Viele Grüße,
Franz-Josef
von trias_ofr
Dienstag 21. August 2012, 21:11
Forum: Pseudofossilien
Thema: Asymmetrische Rippel ?
Antworten: 12
Zugriffe: 18724

Re: Asymmetrische Rippel ?

Hallo Johannes, ich habe mir den Review-Artikel, den Rainer genannt hatte, mal durchgeschaut. Nach den Bildern und Erklärungen, die dort gegeben werden, könnte ich mir Kinneyia vorstellen. Diese Strukturen sollen auf Sandstein liegen und mit einer Tonschicht bedeckt sein. Beides trifft auf mein Fund...
von trias_ofr
Montag 20. August 2012, 20:41
Forum: Pseudofossilien
Thema: Asymmetrische Rippel ?
Antworten: 12
Zugriffe: 18724

Re: Asymmetrische Rippel ?

Hallo Johannes, es war nicht so leicht zu fotographieren, aber hier sind die Bilder. Für mich sieht es danach aus, dass die Schicht mit den "Rippeln" von der darunter liegenden Schicht getrennt ist, in realiter deutlicher als auf den Bildern. Die "Rippel" sind grünlicher, der darunterliegende Sandst...
von trias_ofr
Montag 20. August 2012, 07:57
Forum: Pseudofossilien
Thema: Asymmetrische Rippel ?
Antworten: 12
Zugriffe: 18724

Re: Asymmetrische Rippel ?

Hallo Rainer, danke für Deinen, wie immer informativen Kommentar und den Link zu dem tollen Review-Artikel. Ich habe ja zuerst auch nicht an ein Spurenfossil gedacht und bin in der Diss. von Schlirf (2005) schon auf die Runzelmarken gestoßen. Deren Entstehung war mir aber bisher nicht klar. Dein Ver...
von trias_ofr
Sonntag 19. August 2012, 17:37
Forum: Pseudofossilien
Thema: Asymmetrische Rippel ?
Antworten: 12
Zugriffe: 18724

Re: Asymmetrische Rippel ?

Hallo Karsten, danke für Deinen Kommentar. Wenn es doch ein Spurenfossil wäre, dann müsste es evt. in den Bereich Thalassinoides gehen, aber so regelmäßig habe ich diese Spur noch nicht gesehen; auch sollte dieses Ichnofossil nicht unbedingt in einer Ebene liegen. Das spricht eher für Paleodictyon, ...
von trias_ofr
Sonntag 19. August 2012, 16:36
Forum: Pseudofossilien
Thema: Asymmetrische Rippel ?
Antworten: 12
Zugriffe: 18724

Asymmetrische Rippel ?

Hallo Steinkerne, gestern habe ich bei unserem Erkundungsgang im Roten Main bei Bayreuth (zusammen mit Ralf, siehe http://www.steinkern.de/forum/viewtopic.php?f=35&t=14747 ) am Ufer im Bereich der Acrodus-Corbula-Bank (untere Estherienschichten, Keuper) die dargestellte, kleine Platte gefunden (ca. ...
von trias_ofr
Sonntag 19. August 2012, 12:10
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Juli 2012
Antworten: 20
Zugriffe: 31914

Re: Fossil des Monats Juli 2012

Hallo Stefan,
auch von mir herzlichen Glückwunsch.
Die vorgestellten Fossilien waren ja diesmal wirklich sehr unterschiedlich und zeigen die Vielfalt unseres Hobbys.
Viele Grüße,
Franz-Josef
von trias_ofr
Freitag 27. Juli 2012, 19:19
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Juli 2012
Antworten: 20
Zugriffe: 31914

Re: Fossil des Monats Juli 2012

Hallo Steinkerne, ich möchte Euch ein Pflanzenfossil zur Wahl vorschlagen. Es handelt sich um eine Tonplatte mit mehreren Sprossachsen-Abschnitten von Neocalamites lehmannianus (nach meiner Einschätzung) aus dem Lias alpha (Rhät-Lias-Flora) nahe Bayreuth. Ich habe sie vor ca. 4 Wochen in einer Tonli...
von trias_ofr
Sonntag 20. November 2011, 16:32
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats November 2011
Antworten: 16
Zugriffe: 27253

Ceratiten-Mundwerkzeuge

Hallo Steinkerne, hiermit möchte ich mit Ceratiten-Mundwerkzeugen erstmals am FdM-Wettbewerb beteiligen. Es ist für mich mein bisher wichtigster Fund in diesem Jahr und daher klar mein FdM. Es handelt sich um einem Ackerfund aus dem oberen Muschelkalk nahe Bayreuth (Ende Oktober 2011), anhand der Be...
von trias_ofr
Freitag 22. April 2011, 15:10
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Fossilien einlassen
Antworten: 37
Zugriffe: 45250

Hallo Thomas,
herzlichen Dank an Dich und Deine Co-Autoren für die tolle Übersicht; vor allem auch die Vergleichsbilder überzeugen.
Frohe Ostern,
Franz-Josef
von trias_ofr
Donnerstag 26. Februar 2009, 19:52
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Der Untere Muschelkalk von Unterfranken
Antworten: 7
Zugriffe: 11872

Hallo Steinkerne,
ich kann mich meinen Vor-'postern' nur anschließen. Eine sehr gute Veröffentlichung mit aussagekräftigen Bildern, zum Teil von Fossilien, die man sonst nicht zu sehen bekommt.
Danke an die Autoren aus Euerdorf.
Franz-Josef

Zur erweiterten Suche