Die Suche ergab 150 Treffer

von klausrd
Samstag 28. März 2020, 00:52
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Pflanzen (Flora) in Baltischem Bernstein
Antworten: 32
Zugriffe: 26525

Re: Pflanzen (Flora) in Baltischem Bernstein

Hallo zusammen, überraschend, das die Zypressengewächse wie die doch nicht so seltene Thuja hier noch nicht gezeigt wurden. Thuja ist eine Gattung und bedeutet Lebensbäume, was für ein schöner Name für diese momentan beunruhigende Zeit, könnte doch etwas Mut machen. Ob hier ein Zapfen vorliegt kann ...
von klausrd
Freitag 27. März 2020, 23:23
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Araneae (Webspinnen) im Baltischen Bernstein
Antworten: 36
Zugriffe: 34910

Re: Araneae (Webspinnen) im Baltischen Bernstein

Hallo Michael,

welche Spinnenart hat solch einen dicken Femur an den vorderen Laufbeinen?
Springspinne, Krabbenspinne, Scheibennetzspinne… keine Ahnung. :hmm:

Gruß
Klaus
von klausrd
Freitag 27. März 2020, 19:26
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Eidechsenhaut in Baltischem Bernstein - Top-Rarität
Antworten: 16
Zugriffe: 13575

Re: Eidechsenhaut in Baltischem Bernstein - Top-Rarität

Hallo Michael,

Danke für die Info. Reptilien-Belegstück fehlt mir noch, zu mindestens für den Baltischen Bernstein.

Gruß
Klaus
von klausrd
Freitag 27. März 2020, 18:50
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Momentaufnahmen (Lebendszenen) in Baltischem Bernstein
Antworten: 36
Zugriffe: 42269

Re: Momentaufnahmen (Lebendszenen) in Baltischem Bernstein

Hallo Michael,

fettes Teil, ich meine jetzt damit die Milbe. Die arme Mücke muss schwer daran gelitten haben.

Gruß
Klaus
von klausrd
Freitag 27. März 2020, 18:33
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Eidechsenhaut in Baltischem Bernstein - Top-Rarität
Antworten: 16
Zugriffe: 13575

Re: Eidechsenhaut in Baltischem Bernstein - Top-Rarität

Hallo Michael, Eidechsenhaut ist immer etwas Besonderes. Interessant ist der abrupte Farbwechsel im Bernstein, kenne ich so eigentlich von Stücken aus Myanmar (Burmesischer Bernstein). Auch der Gesamteindruck weist ein bisschen in diese Richtung. Wie waren die Fundortangaben für dieses Stück? Gruß K...
von klausrd
Freitag 27. März 2020, 17:05
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein
Antworten: 54
Zugriffe: 61825

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Hallo Michael,

schön sind die Sammelbeine zu sehen.
Danke für das Zeigen.

Gruß
Klaus
von klausrd
Freitag 27. März 2020, 16:46
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Libellen (Odonata) im Baltischen Bernstein
Antworten: 7
Zugriffe: 1192

Libellen (Odonata) im Baltischen Bernstein

Hallo zusammen, damit wir die Heminetabola vervollständigen können, zeige ich hier noch die Reste einer Libelle. Schön zu sehen ist ein fast vollständiger Flügel, ein Teil des Thorax und fast alle Beine, wenn auch meist nicht vollständig. Ganz unten kann man den hinteren Teil des Abdomens mit der Le...
von klausrd
Donnerstag 26. März 2020, 21:17
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Fangschrecken (Mantodea) im Baltischen Bernstein
Antworten: 1
Zugriffe: 712

Fangschrecken (Mantodea) im Baltischen Bernstein

Hier möchte ich eines meiner Lieblingsstücke vorstellen, die Larve einer Fangschrecke (Mantodea). Vom Kopf bis Körperende hat die Larve eine Länge von 5,7mm, dazu kommen noch die langen Fühler und Beine und ist so auch ohne Lupe gut zu sehen. Der älteste Fund stammt aus dem Jura und liegt nur als Fl...
von klausrd
Mittwoch 25. März 2020, 03:49
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Doppelschwänze (Diplura) im Baltischen Bernstein
Antworten: 1
Zugriffe: 713

Doppelschwänze (Diplura) im Baltischen Bernstein

Diplura (Doppelschwänze) gehören zu den seltenen Einschlüssen im Baltischen Bernstein. Dieses Exemplar hat eine Länge von etwa von 2,2 mm, gemessen nur Kopf und Körper. Sicherlich nicht selbst gefunden, aber ich teile dieses Manko leider mit vielen anderen Bernsteinsammlern. Ich habe einfach keine M...
von klausrd
Montag 23. März 2020, 19:56
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Ephemeroptera (Eintagsfliegen) in Baltischem Bernstein
Antworten: 14
Zugriffe: 15389

Re: Ephemeroptera (Eintagsfliegen) in Baltischem Bernstein

Hier noch ein Exemplar der ursprünglichen Eintagsfliegen mit einer Flügelspannweite von etwa11,5mm. Mit der Bildqualität der anderen, hier gezeigten Stücke kann ich nicht mithalten, finde aber, dass das Insekt trotzdem Wert ist, gezeigt zu werden.

Gruß
Klaus
von klausrd
Montag 23. März 2020, 15:36
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines Thrissops cf formosus
Antworten: 5
Zugriffe: 1332

Re: Präparation eines Thrissops cf formosus

Saubere Arbeit, tolles Ergebnis, da hat Udo mal wieder etwas vorgestellt, wovon man träumen kann. :eek:

Gruß
Klaus
von klausrd
Montag 23. März 2020, 15:28
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein
Antworten: 4
Zugriffe: 7514

Re: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Die Weibchen der Schildläuse (Coccoidea) sind im Gegensatz zu den Männchen in der Regel ungeflügelt. Das hier vorgestellte, etwa 1mm große Exemplar, lässt sich leider nur von einer Seite betrachten.

Gruß
Klaus
von klausrd
Montag 23. März 2020, 11:39
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Netzflügler (Neuroptera) in Baltischem Bernstein
Antworten: 15
Zugriffe: 18699

Re: Netzflügler (Neuroptera) in Baltischem Bernstein

Als kleine Zusatzinfo, die Larven der rezenten Psychopsidae, welche ich im Netz gefunden habe, sind alle auf dem Land zuhause, was vermutlich auch für die Funde im Bernstein gelten wird.

Gruß
Klaus
von klausrd
Montag 23. März 2020, 00:32
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Netzflügler (Neuroptera) in Baltischem Bernstein
Antworten: 15
Zugriffe: 18699

Re: Netzflügler (Neuroptera) in Baltischem Bernstein

Hallo,

ein schönes Exemplar einer 4,7mm großen Taghafte (Hemerobiidae). Nach der Äderung dürfte es die Art Hemerobius resinatus (HAGEN 1856) sein. Netzflügler gehören wegen der netzartigen Äderung der vier Flügel für mich zu den schönsten Einschlüssen im Bernstein.

Gruß
Klaus
von klausrd
Sonntag 22. März 2020, 20:35
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Gladiatoren im Baltischen Bernstein
Antworten: 4
Zugriffe: 1308

Gladiatoren im Baltischen Bernstein

Hallo,

trüber Bernstein, schlechterhaltene Inkluse, aber es ist ein brauchbares Belegstück der erst 2002 von ZOMPRO, KLASS, KRISTENSEN & ADIS beschriebenen Ordnung der Gladiatoren (Mantophasmatodea).

https://de.wikipedia.org/wiki/Gladiatoren

Gruß
Klaus

Zur erweiterten Suche