Die Suche ergab 301 Treffer

von Frank
Donnerstag 21. November 2019, 17:03
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines artikulierten Ichthyosaurier-Teilstücks aus dem Toarcium von Holzmaden
Antworten: 13
Zugriffe: 335

Re: Präparation eines artikulierten Ichthyosaurier-Teilstücks aus dem Toarcium von Holzmaden

Robin Lauterbach hat geschrieben:
Donnerstag 21. November 2019, 16:52

Jetzt kann ich mich ja auch endlich wieder den wichtigen Dingen, also Trilobiten widmen. Die haben in letzter Zeit viel zu wenig Zuwendung bekommen.

Viele Grüße
Robin
Im Grunde, mit all den Rippchen, war es doch eine Art bestachelter Trilo :bg: :bg:
von Frank
Donnerstag 21. November 2019, 13:40
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines artikulierten Ichthyosaurier-Teilstücks aus dem Toarcium von Holzmaden
Antworten: 13
Zugriffe: 335

Re: Präparation eines artikulierten Ichthyosaurier-Teilstücks aus dem Toarcium von Holzmaden

wow, wer hätte das gedacht, das der Stein so ein Potential hat. Sehr schöne Präp und ein nicht grad alltägliches Stück, Glückwunsch dazu und auch danke für den schönen Bericht
viele Grüsse, Frank
von Frank
Sonntag 27. Oktober 2019, 13:13
Forum: Pseudofossilien
Thema: Fragment von Unterkiefer- gefunden an südschwedischer Küste, Lösung: Rind / rezent
Antworten: 4
Zugriffe: 714

Re: Fragment von Unterkiefer- gefunden an südschwedischer Küste

ich würde mal auf Pferd tippen, vermutlich rezent
von Frank
Montag 21. Oktober 2019, 21:49
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines Ichthyosaurierschädels aus dem Unteren Toarcium von Buttenheim
Antworten: 15
Zugriffe: 1458

Re: Präparation eines Ichthyosaurierschädels aus dem Unteren Toarcium von Buttenheim

Hey Frank und Walli, der Ichthyo war schonmal beim FdM: https://forum.steinkern.de/viewtopic.php?f=18&t=28414#p258944 :wink: Sicherlich einer der besten Zweitplatzierten aller Zeiten, manche Monate sind einfach mit mehreren Hammerstücken besetzt! Gruß Sönke :eek: :conf: :conf: :conf: :bg: :bg: guck...
von Frank
Montag 21. Oktober 2019, 20:48
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation eines Ichthyosaurierschädels aus dem Unteren Toarcium von Buttenheim
Antworten: 15
Zugriffe: 1458

Re: Präparation eines Ichthyosaurierschädels aus dem Unteren Toarcium von Buttenheim

boa, für die Lage und die Fundgeschichte ne absolut gute Präp am Schluss...
FDM!
von Frank
Sonntag 13. Oktober 2019, 18:16
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Fund Ostsee von Andrea, Lösung: glaukonitscher Sandstein aus dem Unterkambrium
Antworten: 6
Zugriffe: 1018

Re: Fund Ostsee von Andrea, Lösung: glaukonitscher Sandstein aus dem Unterkambrium

Schönes Bild, Du hast Talent
schön, das der Stein einen Namen gefunden hat und Du wieder den Zugang :D
von Frank
Samstag 12. Oktober 2019, 15:05
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Unbekannter Tierstamm in Bernstein entdeckt
Antworten: 1
Zugriffe: 529

Re: Unbekannter Tierstamm in Bernstein entdeckt

"Schimmelschweinchen"... cooler Name für ein wirklich witziges kleines Tier.
Danke fürs posten, man sieht, es ist noch vieles unbekannt
von Frank
Montag 7. Oktober 2019, 12:46
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Heute gefunden und keine Ahnung, Lösung: wohl rezente Schnecke der Art Rapa venosa
Antworten: 3
Zugriffe: 546

Re: Heute gefunden und keine Ahnung

wenn kein Gestein / Sediment drin ist würde ich ob des Fundortes auch meinen, es ist eine rezente Schnecke, keine fossile
von Frank
Freitag 4. Oktober 2019, 11:59
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Hilfe bei der Bestimmung
Antworten: 3
Zugriffe: 545

Re: Hilfe bei der Bestimmung

ein hochauflösendes Durchlichtbild kann ggf. mehr Klärung bringen.
Ich würde es von dem was ich am Rand erkennen kann an Struktur auch eher für ein Hüllblatt halten
von Frank
Mittwoch 2. Oktober 2019, 17:15
Forum: Pseudofossilien
Thema: Fossil ja oder nein? Lösung: Nein, muschelige Bruchstruktur in Gestein)
Antworten: 2
Zugriffe: 566

Re: Fossil ja oder nein

hm, eher nein
natürliche Bildung bei der fortschreitenden Verkleinerung des Steins durch natürliche Einflüsse
von Frank
Montag 16. September 2019, 18:02
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lösung: Feuersteinknolle aus Schleswig-Holstein
Antworten: 2
Zugriffe: 409

Re: Dankbar für einen Hinweis

Hallo, war Ihr gefunden habt ist eine Feuersteinknolle Die können die ulkigsten und interessantesten Formen annehmen und kugelig, flächig, wulstig... werden. In den Feuersteinen können Fossilien sein wie Seeigel, Schwämme, Belemniten etc.. In Eurem Fall vermute ich mal, das es aber kein Fossil ist, ...
von Frank
Mittwoch 11. September 2019, 14:15
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: VACHES NOIRES, Lösung: Kein Krebsbein, sondern ein rezentes Objekt
Antworten: 6
Zugriffe: 755

Re: VACHES NOIRES, Lösung: Kein Krebsbein, sondern ein rezentes Objekt

Hallo Liane, schade das es doch nichts fossiles ist und gut, das Oliver hier den entscheidenden Tip gegeben hat. Für mich sah es fossil aus... Auf zum nächsten Fund!
von Frank
Dienstag 10. September 2019, 21:43
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: VACHES NOIRES, Lösung: Kein Krebsbein, sondern ein rezentes Objekt
Antworten: 6
Zugriffe: 755

Re: Gliedmaßen-Teil von Krebs oder Assel? ob. Callov, VACHES NOIRES

vielleicht hat Günther ja ne Idee...
Hinsichtlich der Größe würde ich hier niemals eine Einschätzung wagen, jeder große Krebs war ja mal klein :bg: ...
Schönes Stück
von Frank
Montag 9. September 2019, 22:52
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: A leg of a cretaceous insect from Bonarka? (Solution: No, rather a mineral or something indefinable)
Antworten: 2
Zugriffe: 431

Re: A leg of a cretaceous insect from Bonarka?

I think - but am not 100% sure - this is caused by mineral formation, not a fossil
von Frank
Sonntag 1. September 2019, 15:36
Forum: Sammlergruppen & Vereine
Thema: Paläontologischer Arbeitskreis Bünde
Antworten: 97
Zugriffe: 124991

Re: Paläontologischer Arbeitskreis Bünde

Doberg – jetzt Nationales Geotop - Tag des Geotops 2019 Mit großer Freude darf ich bekannt geben, dass der Doberg seit Mitte August die Zertifizierung Nationales Geotop von der Akademie der Geowissenschaften und Geotechnologie zu Hannover erhalten hat. Etwa 4000 Geotope bestehen in NRW, jedoch nur ...

Zur erweiterten Suche