Die Suche ergab 94 Treffer

von fossihagen
Donnerstag 9. Juli 2020, 12:26
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Ist das Bernstein?
Antworten: 14
Zugriffe: 1288

Re: Ist das Bernstein?

ich tippe auch auf Colophonium.


Grüße
H.
von fossihagen
Donnerstag 9. Juli 2020, 08:53
Forum: Pseudofossilien
Thema: Ist das ein versteinertes herz oder ähnliches?
Antworten: 9
Zugriffe: 735

Re: Ist das ein versteinertes herz oder ähnliches?

durchsägen ist in der Tat in diesem Fall eine gute Idee. Allerdings bitte nicht Freihand mit der Flex...:-(
Vielleicht kennst Du in Deiner Umgebung einen Steinmetz oder Schmucksteinhändler, der das anbietet.
Bei uns kostet Sägen und Schleifen und Polieren zwischen 20 und 25 Ct/cm²

Grüße
H.
von fossihagen
Montag 6. Juli 2020, 15:19
Forum: Pseudofossilien
Thema: Ist das ein versteinertes herz oder ähnliches?
Antworten: 9
Zugriffe: 735

Re: Ist das ein versteinertes herz oder ähnliches?

ich stimme Nico zu, dass es sicher kein fossiles herz ist. Trotzdem vielleicht ein interessanter Fund. Es sieht eher nach etwas chalzedonartigem aus -also vll ein verkieseltes Holz oder Achat. Bitte um Foto im nassen Zustand, etwas schärfer und von allen Seiten. Die Wichtigkeit der Fundortangabe ist...
von fossihagen
Sonntag 5. Juli 2020, 21:17
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Inklusen schleifen; Lage
Antworten: 1
Zugriffe: 320

Re: Inklusen schleifen; Lage

Hallo Haiko, der Brite würde sagen: it depends... Eine Mücke bietet von oben und unten nicht viele Infos, weil sie sehr lange Beine hat bzw. Fühler, die man meist nicht wegschleifen will. Damit kommte man per se nicht nah an den Körper ran. Ansichten von vorn sind bei Mücken schon sinnvoller. Die Pr...
von fossihagen
Samstag 23. Mai 2020, 23:12
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Baltischer Bernstein um welche pflanzliche Inkluse handelt es sich?
Antworten: 2
Zugriffe: 803

Re: Batltischer Bernstein um welche pflanzliche Inkluse handelt es sich?

hallo,
ich bin nicht sicher, dass das ein Zweig ist.
Vermutlich ist es ein langer Tropfen/Faden von Harz, der dann vollständig umschlossen wurde.
Zeig mal bitte eine Ansicht, wor das Stück aus dem Bernstein rauskommt.

grüße
H.
von fossihagen
Freitag 15. Mai 2020, 20:46
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Nematoda (Fadenwürmer) im Baltischen Bernstein
Antworten: 3
Zugriffe: 661

Re: Nematoda (Fadenwürmer) im Baltischen Bernstein

Sehr schöner Fund - und so viele. Bei mir in Bernstein bisher selten mal einzeln. ich frage mich, ob man bei wurmartigen Larven da noch Unterschiede zu denen sehen kann. Wie groß sind die hier?

Grüße
H.
von fossihagen
Sonntag 3. Mai 2020, 17:50
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Coleoptera (Käfer) in Baltischem Bernstein
Antworten: 43
Zugriffe: 41438

Re: Coleoptera (Käfer) in Baltischem Bernstein

Hallo Simon,

Ich finde den Dunkelfeldeindruck bei bestimmten Inklusen sehr schön - wie auch bei diesem Käfer!
Danke!

Grüße
H.
von fossihagen
Donnerstag 23. April 2020, 11:28
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Inklusenfotografie mit Mikroskop und Kamera
Antworten: 29
Zugriffe: 4159

Re: Inklusenfotografie mit Mikroskop und Kamera

hallo Simon,

ÜBERZEUGEND
Danke


Grüße
H.
von fossihagen
Freitag 17. April 2020, 13:55
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Inklusenfotografie mit Mikroskop und Kamera
Antworten: 29
Zugriffe: 4159

Re: Inklusenfotografie mit Mikroskop und Kamera

Hallo Simon, wenn Du mit dieser Ausstattung alle Deine Bilder geschossen hast: RESPEKT dann ist das für diese Fossilien auf jeden Fall ein sehr guter Einstiegin die Fotografie. Durch die Kontrolle des Live-Bildes auf dem Rechner kann man heute sehr gut und gezielt fokussieren und dann stacken. Danke...
von fossihagen
Donnerstag 16. April 2020, 08:14
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Konservierung von Bernsteinen
Antworten: 11
Zugriffe: 1609

Re: Konservierung von Bernsteinen

Hallo, ich lagere meine Inklusen seit ca. 30 jahren im Pappkarton - also dunkel. Ich habe geringfügige Alterung bisher festgestellt. Die Steine, die ich im Licht liegen habe, altern deutlich schneller. Da habe ich jedoch nur große Brocken ohne Inklusen. Inklusen, die schon etwas angewittert sind kan...
von fossihagen
Freitag 10. April 2020, 21:54
Forum: DER STEINKERN - unsere Fossilienzeitschrift
Thema: Der Steinkern - Heft 41
Antworten: 6
Zugriffe: 2353

Re: Der Steinkern - Heft 41

Danke für das neue Heft - kam schon gestern!

Grüße
H.
von fossihagen
Freitag 10. April 2020, 21:46
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Spinne/Ameise und Milbe?
Antworten: 9
Zugriffe: 1491

Re: Spinne/Ameise und Milbe?

Bild 4 eher eine kleine Spinne als eine Milbe.
von fossihagen
Sonntag 5. April 2020, 14:45
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Lösung: Springschwanz im baltischen Bernstein
Antworten: 5
Zugriffe: 1091

Re: Problematicum im baltischen Bernstein: Ohrwurm oder Riesenspringschwanz

sieht für mich eher wieein Springschwanz aus.
kannst Du mal bei der Größe des Tieres die "Sprunggabel" vergrößern?!

Grüße
H.
von fossihagen
Sonntag 5. April 2020, 14:38
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein
Antworten: 4
Zugriffe: 7550

Re: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

nun noch ein paar Läuse, die auch eher häufig sind, aber nicht fotogen.
Ich habe auch den verdacht, dass si oft mit Nymphen anderer Insekten verwechselt werden.
Deshalb auch hier Fragezeichen.

Grüße
H.
von fossihagen
Samstag 4. April 2020, 22:37
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Diptera (Zweiflügler) im Baltischen Bernstein
Antworten: 82
Zugriffe: 92784

Re: Diptera (Zweiflügler) im Baltischen Bernstein

und nun die vorerst letzten Mücken aus meinem Archiv.
Bei den Dipteren fällt es mir extrem schwer, Besonderheiten zu erkennen - besonders wenn die Erhaltung bescheiden ist.
Hier sind also eher die Models versammelt.

Grüße
H.

Zur erweiterten Suche