Die Suche ergab 105 Treffer

von Stephan
Mittwoch 15. April 2020, 18:16
Forum: Pseudofossilien
Thema: Ist dies eine halbe Arduspirifer? Lösung: Feuerstein mit synsedimentiärer oder sedimentärer Bänderung
Antworten: 5
Zugriffe: 1000

Re: Ist dies eine halbe Arduspirifer?

Danke Johannes,

ich habe das Thema in das richtige Unterforum verschoben.
Zwar kein Fossil, aber doch sehr dekorativ!

Viele Grüße und bleibt munter!

Stephan
von Stephan
Mittwoch 15. April 2020, 15:14
Forum: Pseudofossilien
Thema: Ist dies eine halbe Arduspirifer? Lösung: Feuerstein mit synsedimentiärer oder sedimentärer Bänderung
Antworten: 5
Zugriffe: 1000

Re: Ist dies eine halbe Arduspirifer?

Hallo Beluga,

Ardurspirifer ist eine Brachiopodengattung aus dem Unterdevon,
dein Feuerstein ist aber sicher nicht älter als Kreide :wink:
In den jüngeren Schichten kenne ich mich nicht aus, aber bestimmt findet sich noch jemand der dazu mehr sagen kann.

Viele Grüße

Stephan
von Stephan
Dienstag 7. April 2020, 22:45
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lunaspis aus Bundenbach
Antworten: 32
Zugriffe: 4061

Re: Lunaspis aus Bundenbach

Übrigens haben im Bundenbacher Schiefer auch die meisten See- und Schlangensterne nur ihren Liegeplatz in Form von auf Eiweißumwandlung basierenden Sulfiden hinterlassen -das meiste ist in Lösung sowie in die Gasphase übergegangen. Das ist weiß Gott keine fixe Idee von mir, das ist Leerbuchwissen. ...
von Stephan
Dienstag 7. April 2020, 19:56
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lunaspis aus Bundenbach
Antworten: 32
Zugriffe: 4061

Re: Lunaspis aus Bundenbach

Hallo Hartmut, ich finde es gut das Ron Grube sich hier selbst entlarvt hat, aufgrund seiner hartnäckigen Ignoranz werden wir zukünftig auch schneller auf solche Phantastereien reagieren. Wobei mich seine Beiträge davon überzeugen konnten, das er seine Ausführungen absolut ernst meint, siehe auch me...
von Stephan
Dienstag 7. April 2020, 14:02
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lunaspis aus Bundenbach
Antworten: 32
Zugriffe: 4061

Re: Lunaspis aus Bundenbach

Wertes Forum, da der Ersteller des Themas der Bitte der Mitglieder und Aufforderung der Moderation nach aussagekräftigen Bildern ignoriert, sehe ich mich gezwungen, wie unten angekündigt, das Thema zu verschieben. Eigentlich traurig, aber jetzt verstehe ich endlich warum tatsächlich Menschen glauben...
von Stephan
Samstag 4. April 2020, 20:58
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lunaspis aus Bundenbach
Antworten: 32
Zugriffe: 4061

Re: Lunaspis aus Bundenbach

Wir machen das anders, sollten binnen zwei Tagen nicht aussagekräftige Bilder hier gezeigt werden, so werde ich dieses Thema in die Rubrik Pseudofossilien verschieben, wo es aufgrund des oben gezeigten Bildes eigentlich hin gehört. Mittlerweile hat Ron ja in einem seiner anderen Beiträge geantwortet...
von Stephan
Samstag 4. April 2020, 18:17
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lunaspis aus Bundenbach
Antworten: 32
Zugriffe: 4061

Re: Lunaspis aus Bundenbach

Hallo Ron, Bilder mittels Streiflicht würden uns sicher allen die Augen öffnen. Zur Erinnerung: https://forum.steinkern.de/viewtopic.php?f=29&t=2787 ! Meine Bitte als Moderator, zeige uns Bilder auf denen man auch etwas erkennen kann, ansonsten sehe ich die Gefahr das dieser Beitrag aus dem Ruder lä...
von Stephan
Donnerstag 5. März 2020, 12:38
Forum: Pseudofossilien
Thema: Identifikation zweier Funde
Antworten: 19
Zugriffe: 2862

Re: Identifikation zweier Funde

Hallo,

hast du denn rausgefunden welche Schicht unter deinem Acker liegt, von dem die Funde stammen?

LG Stephan
von Stephan
Montag 2. März 2020, 00:04
Forum: Pseudofossilien
Thema: Identifikation zweier Funde
Antworten: 19
Zugriffe: 2862

Re: Identifikation zweier Funde

Prima! Schau doch mal ob du deinen Acker findest und welche Schichten dort anstehen, das hilft dann bei der Beurteilung deiner Fundstücke eventuell auch schon weiter.

LG Stephan
von Stephan
Sonntag 1. März 2020, 22:49
Forum: Pseudofossilien
Thema: Identifikation zweier Funde
Antworten: 19
Zugriffe: 2862

Re: Identifikation zweier Funde

Ahh, rechts neben GÜK200 das Fragezeichen anklicken und dann den Bereich in der Karte anklicken der dich interessiert.

Im Kästchen was sich dann öffnet gibt es dann verschiedene Infos.

LG Stephan
von Stephan
Sonntag 1. März 2020, 22:32
Forum: Pseudofossilien
Thema: Identifikation zweier Funde
Antworten: 19
Zugriffe: 2862

Re: Identifikation zweier Funde

Kann man auf einem Acker überhaupt Fossilien finden, wenn es in der Nähe keinen Steinbruch bzw. offene Felsen etc. gibt? Ich glaube meine Gegend ist jetzt nicht gerade für ihre Fossilien bekannt (außer vielleicht für Homo Heidelbergensis). Wenn der Untergrund aus fossil führenden Sedimenten besteht...
von Stephan
Sonntag 1. März 2020, 20:07
Forum: Pseudofossilien
Thema: Identifikation zweier Funde
Antworten: 19
Zugriffe: 2862

Re: Identifikation zweier Funde

Hallo PERManenterSucher, kenne mich in der Fundregion nicht aus, habe mir deine Bilder aber mal angesehen, auch vergrößert. Ich sehe da keinen Ammoniten und auch keinen grade gestreckten Nautiliden, eigentlich sehe ich da überhaupt kein Fossil Aus eigener Erfahrung weiß ich das man gerne mal etwas i...
von Stephan
Dienstag 19. Februar 2019, 20:25
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Fossilien aus einem Baustellenaufschluss im Malm gamma 2 bis gamma 3 (Kimmeridgium) von Hochstall (Fränkische Schweiz)
Antworten: 10
Zugriffe: 5077

Re: Fossilien aus einem Baustellenaufschluss im Malm gamma 2 bis gamma 3 (Kimmeridgium) von Hochstall (Fränkische Schwei

Hallo Per, da ich ausschließlich im Devon sammle hoffe ich noch Bilder deiner Präparate zu sehen. Ich fand die gestrahlten schon viel besser als die geätzten Seeigel, bin aber gespannt wie ein "Igel" aussieht der noch schonender präpariert wurde. Und danke für den wirklich schönen Bericht, so etwas ...
von Stephan
Sonntag 16. Dezember 2018, 13:04
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats November 2018
Antworten: 16
Zugriffe: 8478

Re: Fossil des Monats November 2018

Meinen Glückwunsch Ingo!

Dein Stück hat sich ja gegen eine sehr schöne Auswahl an Fossilien durchgesetzt :eek:

LG Stephan
von Stephan
Freitag 7. September 2018, 16:31
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Präparation einer Pradoella aus dem Ordovizium von Marokko
Antworten: 4
Zugriffe: 3127

Re: Präparation einer Pradoella aus dem Ordovizium von Marokko

Hallo Paul,

wieder einmal eine tolle Arbeit von dir und vielen danke für den Bericht!

LG Stephan

Zur erweiterten Suche