Die Suche ergab 89 Treffer

von LITHOPS
Donnerstag 30. Juni 2022, 23:59
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Juni 2022
Antworten: 13
Zugriffe: 4771

Re: Fossil des Monats Juni 2022

Liebe Steinkerne, ich möchte euch einen kleinen Fisch aus den Plattenkalken zur Wahl stellen. Turbomesodon ist eine Charakterfossil, leider wird er nur selten gefunden. Diesen habe ich als Gegenleistung für eine aufwändige Präparation bekommen und er gehört jetzt schon zu meinen Lieblingstücken. Urs...
von LITHOPS
Sonntag 1. Mai 2022, 22:45
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Restauration eines Negativs einer Chimäre der Art Elasmodectes avitus aus den Solnhofener Plattenkalken
Antworten: 5
Zugriffe: 2036

Re: Restauration eines Negativs einer Chimäre der Art Elasmodectes avitus aus den Solnhofener Plattenkalken

Hallo Udo,

vom hässlichen Entlein zum Schwan!
Diese Transformation gelingt dir so gut wie keinem Anderem.

LG Jürgen
von LITHOPS
Dienstag 19. April 2022, 13:44
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Araneae (Webspinnen) im Baltischen Bernstein
Antworten: 41
Zugriffe: 73947

Re: Araneae (Webspinnen) im Baltischen Bernstein

Hallo Alex,

das ist ein tolles Foto.
Da die Scheibe vermutlich extra so geschliffen wurde, um das Fossil gut sehen zu können, frage ich mich, ob die Unterseite auch so hübsch ist?

LG Jürgen
von LITHOPS
Dienstag 22. Februar 2022, 13:27
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Aufruf zum Mitzeichnen: Vorschlag zur Novellierung der paläontologischen Denkmalschutzgesetzgebung in NRW [beendet]
Antworten: 70
Zugriffe: 62922

Re: Aufruf zum Mitzeichnen: Vorschlag zur Novellierung der paläontologischen Denkmalschutzgesetzgebung in NRW [beendet]

Hallo Sönke,

Ich wünsch dir, und damit uns allen, viel Erfolg!
Der Plan ist gut.

Bleibt zu hoffen, dass der Weg von einer guten Idee in die Köpfe und dann in ein Gesetz nicht zu lang ist.

LG Jürgen
von LITHOPS
Sonntag 20. Februar 2022, 15:14
Forum: Pseudofossilien
Thema: Was ist das wohl? Lösung: Pseudomorphose von Limonit nach Markasit
Antworten: 6
Zugriffe: 2681

Re: Was ist das wohl?

Hallo,

das ist Markasit.
Vielleicht kann man das mit Sandstrahlen hübsch bekommen.

LG Jürgen
von LITHOPS
Montag 17. Januar 2022, 21:29
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Dezember 2021
Antworten: 27
Zugriffe: 15636

Re: Fossil des Monats Dezember 2021

Hallo,

auch von mir Glückwunsch zu dem tollen, selbst gefunden Fisch, saubere Arbeit!

Herzliche Grüße
Jürgen
von LITHOPS
Mittwoch 12. Januar 2022, 16:29
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Ist es Bernstein
Antworten: 12
Zugriffe: 5054

Re: Ist es Bernstein

Hallo, ich halte das recht sicher für Bernstein. Meine Meinung nach ist eine typische Verwitterungskruste zu sehen. Gut, es sind immer wieder Unfälle aufgetreten, 1-2 Mal pro Jahr kommt es zu Verbrennungen mit Phosphor aus Brandbomben aus dem 2. WK, die im Meer gelandet sind und nur vor sich hin rot...
von LITHOPS
Freitag 31. Dezember 2021, 23:59
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Dezember 2021
Antworten: 27
Zugriffe: 15636

Re: Fossil des Monats Dezember 2021

Hallo, diese Comaturella pinnata aus Solnhofen ist schon eine ganz Weile bei mir in Bearbeitung. Bekommen habe ich sie 2019, dieses Jahr wollte ich sie aber endlich fertig bekommen. Die Lage ist schön, die Fider sind recht weit ausgebreitet und das Zentrum nicht so stark überlagert. Die Präparation ...
von LITHOPS
Samstag 18. Dezember 2021, 15:35
Forum: Pseudofossilien
Thema: Was ist es und woher? Lösung: wohl Kalksinter
Antworten: 13
Zugriffe: 5407

Re: Was ist es und woher?

Falls es nicht beim Säuretest schäumt, gibt es noch andere mineralische Bildungen, die in Frage kommen. Dann hilft ein Härtetest weiter. Chalzedon ist recht hart, er ritzt Glas. Wenn das Stück mit einer Stahlnadel geritzt werden kann, ist es auch kein Chalzedon oder Quarz. Eventuell wäre es dann Sch...
von LITHOPS
Donnerstag 16. Dezember 2021, 23:49
Forum: Pseudofossilien
Thema: Was ist es und woher? Lösung: wohl Kalksinter
Antworten: 13
Zugriffe: 5407

Re: Was ist es und woher?

Ich denke, es ist ein Calzit Sinter.
LG Jürgen
von LITHOPS
Donnerstag 9. Dezember 2021, 10:24
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Dactylioceras-Stufe mit Hildoceras bifrons aus Käswasser (Kalchreuth)
Antworten: 22
Zugriffe: 10539

Re: Dactylioceras-Stufe mit Hildoceras bifrons aus Käswasser (Kalchreuth)

Hallo, dieses berühmte Holzmaden Fossil halte ich für ein kritisches Komposit: http://www.holzmaden.com/assets/images/holzmaden-stenosaurus-bollensis-1177x1693.jpg Es wurde aus mindestens 4 Teilen zusammengefügt. Auch wenn alle vier Teile das selbe Tier repräsentieren sollten, ist so ein Werk eher e...
von LITHOPS
Donnerstag 9. Dezember 2021, 01:31
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Dactylioceras-Stufe mit Hildoceras bifrons aus Käswasser (Kalchreuth)
Antworten: 22
Zugriffe: 10539

Re: Dactylioceras-Stufe mit Hildoceras bifrons aus Käswasser (Kalchreuth)

Hallo Fritz, mir gefällt's! Das ist immer eine subjektive Entscheidung, wie weit man geht. Hätte die Stufe an Ästhetik verloren, wenn man die schlechten Ammoniten komplett entfernt hätte?? Ich denke ja. T. rex wir aus 30% der Knochen komplett rekonstruiert und hat dann einen Wert von 8 Mio €. Bei de...
von LITHOPS
Samstag 23. Oktober 2021, 11:20
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: 2 Inklusen (Usedom)
Antworten: 7
Zugriffe: 4679

Re: 2 Inklusen (Usedom)

Hallo Guido,

Bernstein kann sehr leicht mit Sandpapier in Form bringen.
Möglicherweise ist die zweite Fliege besser zu sehen, wenn man die Schicht über der Fliege etwas glättet und dünner macht.
Das schaue ich mir gerne mal an.

LG Jürgen
von LITHOPS
Montag 4. Oktober 2021, 02:46
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats August 2021
Antworten: 22
Zugriffe: 15574

Re: Fossil des Monats August 2021

Hallo,

inzwischen wurde der Seeigel aus Jachenhausen von Dr. Martin Röper als ein juveniler Diplocidaris giganteus bestimmt.
Charakteristisch ist das kleine Scheitelschild und die Form der großen Stacheln, es ist kein Absatz am Ansatz der Stacheln vorhanden.

Viele Grüße
Jürgen
von LITHOPS
Donnerstag 30. September 2021, 12:14
Forum: Pseudofossilien
Thema: Unbekannter Fund/Stein mit Quarzanlagerung
Antworten: 5
Zugriffe: 2189

Re: Unbekannter Fund/Stein mit Quarzanlagerung

Mit Essig oder HCL ist es kein Problem, Quarz und Calzit zu unterscheiden.
LG Jürgen

Zur erweiterten Suche