Die Suche ergab 82 Treffer

von ammoniti
Sonntag 24. Dezember 2023, 11:21
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Steinkern.de Adventskalender 2023
Antworten: 32
Zugriffe: 14845

Re: Steinkern.de Adventskalender 2023

Auch von mir ein herzlicher Dank für den tollen Adventskalender! Hat mir viel Freude bereitet, täglich das nächste Fossil zu erwarten.
Mit herzlichem Gruß von einem meiner Gartenbewohner
Anke
von ammoniti
Donnerstag 16. November 2023, 17:04
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Wettbewerb zum Steinkern.de Fossil des Monats Oktober 2023
Antworten: 18
Zugriffe: 10142

Re: Wettbewerb zum Steinkern.de Fossil des Monats Oktober 2023

Von mir einen herzlichen Glückwunsch für den verdienten Gewinner. Als alte Kringelliebhaberin hat mich zum ersten Mal ein Fisch so richtig überzeugt. Eine großartige Präparation! Auch andere Kandidaten fand ich herausragend. (Insofern kann ich den Kommentar von epammo nicht wirklich verstehen). HG A...
von ammoniti
Montag 28. August 2023, 14:43
Forum: Pseudofossilien
Thema: Was ist das? (Stein mit "Kern" in Eiform), Lösung: Eisenstein-Konkretion
Antworten: 2
Zugriffe: 2074

Re: Was ist das? (Stein mit "Kern" in Eiform)

Willkommen im Forum. Das sieht sehr nach einer Eisenstein-Konkretion aus. In der Mitte vom "Ei" war wahrscheinlich mal organisches Material, dessen Fossilisierung zu dieser Form geführt hat. Ich würde es aber nicht aufschlagen. Meist ist nichts Nennenswertes mehr zu finden, und so sieht es einfach h...
von ammoniti
Mittwoch 19. Juli 2023, 22:06
Forum: Berichte der Homepage
Thema: Wissenswertes über Windkanter
Antworten: 14
Zugriffe: 12727

Re: Wissenswertes über Windkanter

Boah ey, wie viele sind das denn?? Jetzt gibt's auf Sylt keine mehr :cry:
Beeindruckend!
Wie lange braucht ein Windkanter eigentlich, um einer zu werden?
HG
Anke
von ammoniti
Montag 12. Juni 2023, 18:37
Forum: Pseudofossilien
Thema: Flint mit "Schichtung" aus Holtug, vorläufige Lösung: "diagenetisches Zwischenstadium bei der Bänderflint-Entstehung"
Antworten: 6
Zugriffe: 3880

Re: Flint mit "Schichtung" aus Holtug

Das Wortspiel geht schon in Ordnung :P
In meiner Kindheit wurde ich schon damit groß, bevor es Anke Engelke gab. Damals gab es immer den Nachsatz „ Oh, das reimt sich ja“ . War schon kurz davor, Letzeres für meinen Nachnamen zu halten :D ( ich war halt sehr hilfsbereit.. :lol: )
HG
Anke
von ammoniti
Montag 12. Juni 2023, 15:18
Forum: Pseudofossilien
Thema: Flint mit "Schichtung" aus Holtug, vorläufige Lösung: "diagenetisches Zwischenstadium bei der Bänderflint-Entstehung"
Antworten: 6
Zugriffe: 3880

Re: Flint mit "Schichtung" aus Holtug

Oder hatiras hat Recht und es stellt eine "Sonderform" des gebänderten Flints dar, die mir unbekannt ist.
HG
Anke
von ammoniti
Montag 12. Juni 2023, 15:15
Forum: Pseudofossilien
Thema: Flint mit "Schichtung" aus Holtug, vorläufige Lösung: "diagenetisches Zwischenstadium bei der Bänderflint-Entstehung"
Antworten: 6
Zugriffe: 3880

Re: Flint mit "Schichtung" aus Holtug

Einen kurzen Moment hatte ich auch an gebänderten Flint gedacht. Aber das passt nicht so recht. Gebänderten Flint kenne ich nur als in sich stabilen Flint mit dem graphischen Muster der Bänderung, weil unterschiedliche Mineralanteile im Entstehungsprozesses des Flints zu dem Streifenmuster geführt h...
von ammoniti
Dienstag 9. Mai 2023, 17:51
Forum: Pseudofossilien
Thema: Stein mit 'Horn', Lösung: bizarr geformte Flintknolle
Antworten: 2
Zugriffe: 1463

Re: Stein mit 'Horn'

Hallo Clare, willkommen im Forum! Was du gefunden hat, ist eine typische Flintknolle aus der Kreidezeit, die zerbrochen ist. Die "Hörner" sind während der Entstehung der Flintknolle entstanden. Flint kann die seltsamsten Formen entwickeln. In deinem Fall sind die Einschlüsse leider keine Fossilien, ...
von ammoniti
Dienstag 4. April 2023, 20:16
Forum: Pseudofossilien
Thema: Fund Ostsee Kolberg, Lösung Phosphorit
Antworten: 8
Zugriffe: 1845

Re: Fund Ostsee Kolberg

:lol:
Bietet sich bei der Struktur einfach an… :bg:

Was ist mit Teer/Asphaltrest? Riecht es vielleicht danach? Kannst du den Klumpen eigentlich zerbröseln oder ist er steinhart?
HG
Anke
von ammoniti
Dienstag 4. April 2023, 18:28
Forum: Pseudofossilien
Thema: Fund Ostsee Kolberg, Lösung Phosphorit
Antworten: 8
Zugriffe: 1845

Re: Fund Ostsee Kolberg

Schafscheiße? :hmm: :conf:
von ammoniti
Dienstag 11. Oktober 2022, 10:33
Forum: Pseudofossilien
Thema: Seeigel, Lösung: vermutlich Toneisenstein-Konkretion (Österreich, Flyschwienerwald, Laaber Decke)
Antworten: 3
Zugriffe: 4611

Re: Seeigel

Hallo Martina, das ist leider kein Seeigelfragment. Ich sehe nicht Fossiles, sondern das Rötliche dürfte von dem Eisengehalt im Gestein stammen und die Strukturen durch die unterschiedliche mineralische Zusammensetzung des Gesteins, welches unterschiedlich verwittert ist. Ich denke in Richtung Tonei...
von ammoniti
Dienstag 6. September 2022, 14:55
Forum: Pseudofossilien
Thema: Noch eine Anfängerfrage, Lösung: gewölbte Flintabplatzung (= kein Keulenstachel eines Seeigels)
Antworten: 14
Zugriffe: 10533

Re: Noch eine Anfängerfrage

Hallo Daniel, den umkreisten Bereich meint fossihagen mit Sicherheit. Wenn Flint geschlagen wird (von Menschenhand oder durch Naturgewalt), kann solch ein Schlagpunkt und ein Schlagkegel (das Runde hier) entstehen. Meist gibt es, zumindest wenn von Menschenhand geschlagen, noch sogenannte Wallnerlin...
von ammoniti
Freitag 26. August 2022, 14:51
Forum: Pseudofossilien
Thema: Fundort Sylt - Fossil oder nicht? Lösung, leider nein, nur ein Stein
Antworten: 2
Zugriffe: 4531

Re: Fundort Sylt - Fossil oder nicht?

Hallo und willkommen in diesem Forum. Zuviel Fantasie kann man ja gar nicht haben.... :D Aber dein Stein ist ein Stein in vielleicht Fischkopfform - das mag man unterschiedlich sehen - aber leider kein Fossil. Schau dir gern zum Vergleich in diesem Forum über die Suchfunktion versteinerte Fische an,...

Zur erweiterten Suche