Die Suche ergab 21 Treffer

von Otoites
Freitag 29. November 2019, 18:17
Forum: Pseudofossilien
Thema: Discinisca papyracea oder doch nicht? Lösung: Bohnerz
Antworten: 7
Zugriffe: 3121

Re: Discinisca papyracea oder doch nicht? Lösung: Bohnerz

Hallo Steinkerne,

hier jetzt die bessere Seite der Stücke, es sind alles Callovium-Ammoniten aus dem Oberrheingebiet (Schönberggebiet).

Gruß Michael
von Otoites
Donnerstag 28. November 2019, 21:51
Forum: Pseudofossilien
Thema: Discinisca papyracea oder doch nicht? Lösung: Bohnerz
Antworten: 7
Zugriffe: 3121

Re: Discinisca papyracea oder doch nicht? Lösung: Bohnerz

Hallo Arthur, Sönke und Frank

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, das es auch ein Fossil sein könnte auch wenn es ein " Bohnerzgeröllchen" ist.
Manchmal muss man genau hinschauen, habe hier vier Bohnerzstücke (ca.4-5cm) und drei davon sind Fossilien (Ammoniten).

Gruß Michael
von Otoites
Mittwoch 27. November 2019, 21:06
Forum: Pseudofossilien
Thema: Discinisca papyracea oder doch nicht? Lösung: Bohnerz
Antworten: 7
Zugriffe: 3121

Re: Discinisca papyracea oder doch nicht?

Hallo Arthur und Sönke,

wie Sönke schon sagt ist es kein Fossil, ich halte es für ein Bohnerz, sollte dort auch vorkommen.

Gruß Michael
von Otoites
Dienstag 9. Januar 2018, 19:49
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Beifund vom Acker
Antworten: 27
Zugriffe: 30712

Re: Beifund vom Acker

Hallo,
habe jetzt die oben genannten Kugeln gefunden, sollten wohl auch zu den anderen gezeigten Kugeln passen mit gleichem Verwendungszweck.
Die Mehrzahl der Kugeln könnten aus Muschelkalk bestehen, die Emmendinger Vorbergzone ist eine Muschelkalkscholle.
Gruß Michael
von Otoites
Donnerstag 7. Dezember 2017, 20:32
Forum: Artefakte und vermeintliche Fossilien
Thema: Beifund vom Acker
Antworten: 27
Zugriffe: 30712

Re: Beifund vom Acker

Hallo, interessantes Thema, mein Vater fand früher beim Pflügen (mit einer Agria, eine Maschine hinter der man laufen mußte und den Boden im Blick hatte) auch immer wieder solche Tonkugeln bzw. Steinkugeln, selten mal ein Flint. Wir dachten es gehört zu einem großen Alemannenfriedhof der nur ca 100 ...
von Otoites
Dienstag 21. Februar 2017, 19:53
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Januar 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 26996

Re: Fossil des Monats Januar 2017

Hallo, mein Glückwunsch an alle Teilnehmer mit ihren schönen Exponaten. Zu deiner Frage Sönke: Wie du selbst schon erwähnt hast , ist die Basis heterochron und liegt in der Aalensis-Zone des Ober-Toarcium oder in der Torulosum-Subzone des Unter-Aalenium. Im Oberrheintal reicht die Opalinuston-Format...
von Otoites
Dienstag 31. Januar 2017, 21:28
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Januar 2017
Antworten: 15
Zugriffe: 26996

Re: Fossil des Monats Januar 2017

Hallo, um das Teilnehmerfeld noch aufzustocken, möchte ich hier ein Gemeinschaftsexponat vorstellen. Ein Freund der als Landesgeologe arbeitet, fragte mich anfangs Januar ob ich mal wieder Zeit und Lust hätte einen Ammoniten für ihn bzw. das Landesamt zu präparieren. Als er mir erzählte das der Ammo...
von Otoites
Samstag 17. Dezember 2016, 18:51
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats November 2016
Antworten: 13
Zugriffe: 25223

Re: Fossil des Monats November 2016

Hallo Rene und Paul, Glückwunsch zu diesem schönen Stück, habe gerade den Fund- und Präparationsbericht gelesen, es ist wohl auch ein seltener Fund. Ich persönlich bin ein Fan von Eigenfunden am liebsten auch Eigenpräparation, den man hat die ganze Geschichte vor Augen wenn man in die Vitrine schaut...
von Otoites
Sonntag 6. November 2016, 16:34
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats November 2016
Antworten: 13
Zugriffe: 25223

Re: Fossil des Monats November 2016

Hallo Steinkernleser, ich möchte hier mal ein typischer Trigonienfund vom Kahlenberg bei Ringsheim zur Wahl stellen (diese Qualität ist nur in den Tonen der Trigonienschicht so gut). Der Kahlenberg war früher eine sehr begehrte Fundstelle für dieses Fossil, doch seit einigen Jahren sind die Schichte...
von Otoites
Dienstag 13. September 2016, 20:57
Forum: Pseudofossilien
Thema: Lös.: Kalkoolith, Hauptrogenstein-Formation (Mitteljura)
Antworten: 13
Zugriffe: 19327

Re: Lös.: Kalkoolith, Hauptrogenstein-Formation (Mitteljura)

Hallo Andrette,
du wirst hier am südlichen Oberrhein noch viel von diesem Gestein finden, es ist bis zu ca. 60m mächtig.
Es gibt aber auch schöne Fossilien darin und die Schweizer Fundstücke sind weltberühmt.
Gruß Michael
von Otoites
Mittwoch 17. August 2016, 18:55
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Juli 2016
Antworten: 21
Zugriffe: 38765

Re: Fossil des Monats Juli 2016

Hallo, Danke an alle Teilnehmer die noch so kurzfristig mitgemacht haben, hatte schon die Befürchtung es wird geschenkt, vielleicht sollte man den Anreiz erhöhen bei diesem Wettbewerb z.B. den Steinkernkalender mit den Siegern bestücken sofern es noch einen gibt oder im Steinkernheft abdrucken! Es f...
von Otoites
Samstag 23. Juli 2016, 18:53
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Juli 2016
Antworten: 21
Zugriffe: 38765

Re: Fossil des Monats Juli 2016

Hallo Fossilienfreunde, heute möchte ich hier zum Fossil des Monats, ganz gegen das das gewohnte Bild von sehr guten Präparationen mit "normaler" Dauer sowie Superpräparationen von mehreren hundert Stunden, ein nicht präpariertes Stück einstellen. Ganz bewusst wollte ich nichts an diesem Großammonit...
von Otoites
Samstag 2. Januar 2016, 11:49
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Dezember 2015
Antworten: 13
Zugriffe: 25711

Re: Fossil des Monats Dezember 2015

Hallo Steffen,
in meinem kleinen Text habe ich den November als Fundzeitpunkt erwähnt und die Präparation endete ein paar Stunden vor der Einstellung.
Da ich die Bilder nur noch an diesem Nebeltag machen konnte, sind sie auch nicht so geworden wie ich gern wollte.
Gruß Michael
von Otoites
Donnerstag 31. Dezember 2015, 18:32
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Dezember 2015
Antworten: 13
Zugriffe: 25711

Re: Fossil des Monats Dezember 2015

Möchte ein außergewöhnlicher Fund für den Fundort Ringsheim in den Wettbewerb schicken. Der Kahlenberg wird nun schon einige Jahrzehnte besammelt und bis zu diesem Fund im November konnten in den Blaukalken nur Fragmente oder Steinkerne der Gastropodenart Pseudomelania gefunden werden. Dieses fast v...
von Otoites
Donnerstag 28. Mai 2015, 21:58
Forum: Wettbewerb - Fossil des Monats
Thema: Fossil des Monats Mai 2015
Antworten: 21
Zugriffe: 36236

Re: Fossil des Monats Mai 2015

Hallo Fossilienfreunde, möchte hier den Ammoniten Hyperlioceras discites in den Wettbewerb stellen. Obwohl dieser Ammonit keine besondere Formschönheit besitzt und auch nicht in Schalenerhaltung vorliegt sondern als ein echter "Steinkern" sich zeigt, hat dieses Exemplar doch seine besonderen Reize. ...

Zur erweiterten Suche