Die Suche ergab 104 Treffer

von Burschi1955
Samstag 29. August 2020, 11:36
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein
Antworten: 7
Zugriffe: 9541

Re: Sternorrhyncha (Pflanzenläuse) in Baltischem Bernstein

Hallo Simon, du machst wunderschöne Fotos der Inklusen und es ist schwer, mit den eigenen Mitteln mitzuhalten, einfach toll. Ich würde deine Blattlaus, von denen nach Weitschat & Wichard etwas über 60 Arten beschrieben wurden, zu den flügellosen Imagines der Pemphigidae stellen. Als Gattung meine ic...
von Burschi1955
Donnerstag 14. Mai 2020, 14:10
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Pflanzen (Flora) in Baltischem Bernstein
Antworten: 32
Zugriffe: 32703

Re: Pflanzen (Flora) in Baltischem Bernstein

Hallo Werner, vielen Dank für den Hinweis, :oops: ich habe das Buch sogar unter meinen Bernsteinbüchern. Ich möchte hier noch eine pflanzliche Inkluse vorstellen, bei der ich mir nicht sicher bin. Ich vermute, dass es sich um eine Blattknospe handelt, die vor dem entfalten ins flüssige Harz gelangt ...
von Burschi1955
Samstag 2. Mai 2020, 21:39
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Ist das Bernstein?
Antworten: 14
Zugriffe: 4032

Re: Ist das Bernstein?

Hallo lmk 1406. Wichtig wäre noch, wie groß der Stein und wo gefunden. Bernstein kann man man mit einem Feuerzeug durch anbrennen testen, es riecht aromatisch. Eine zweite Möglichkeit ist der Salzwassertest. Ein Glas Wasser mit mehreren Esslöffel Salz füllen, wenn der Stein schwimmt, kann es Bernste...
von Burschi1955
Donnerstag 30. April 2020, 08:27
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Pflanzen (Flora) in Baltischem Bernstein
Antworten: 32
Zugriffe: 32703

Re: Pflanzen (Flora) in Baltischem Bernstein

Entschuldigung, ich meinte die Abbildung auf der 1. Seite ganz unten, unbestimmbarer Pflanzenreste, mit dem grünen Hintergrund😬🙄Burkhard
von Burschi1955
Mittwoch 29. April 2020, 21:25
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Pflanzen (Flora) in Baltischem Bernstein
Antworten: 32
Zugriffe: 32703

Re: Pflanzen (Flora) in Baltischem Bernstein

Hallo Michael, habe gerade versucht, ein eigenes Pflanzenteil in einer Inkluse zu identifizieren und dabei auf deine Inkluse gestossen. Es wurde 2012 nicht weiter beachtet. Ich habe jetzt ein gleichartiges Teil in Carsten Gröhns „Pflanzen in Bernstein“ gefunden. Es wird dort (S. 122) als Blütenstand...
von Burschi1955
Sonntag 26. April 2020, 21:03
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?
Antworten: 10
Zugriffe: 4098

Re: Was ist das für eine Inkluse? Stechfliege? Bremse?

Hallo Donni, aufgrund des letzten Foto`s und der dort fragmentarisch zu sehenden Flügeladerung handelt es sich meiner Meinung nach, um eine Schwebfliege (Syrphidae). Im Buch von Carsten Gröhn, " Einschlüsse" S. 367, ist eine solche Schwebfliege zu sehen. Im Text wird dort darauf hingewiesen, dass di...
von Burschi1955
Mittwoch 8. April 2020, 16:55
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein
Antworten: 55
Zugriffe: 71255

Re: Hymenoptera (Hautflügler) im Baltischen Bernstein

Hallo Robin; Ich würde mich aufgrund der Flügeläderung, der Augen, der Fühler und des linken zu sehenden Teil-Beines für ein Wespe der aculeaten Apocrita und zwar in diesem Fall den „Bethylidae“ entscheiden. Spezies dazu habe ich keine. Eine ähnliche Wespe ist auch in „Arthropods in Baltic Amber“ vo...
von Burschi1955
Samstag 21. März 2020, 21:04
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Inklusenbestimmung: Webspinne
Antworten: 5
Zugriffe: 3268

Re: Inklusenbestimmung: Webspinne

Hallo Simon, Es ist äußerst schwer, nur aufgrund von Fotos von Inklusen deren Bestimmung durchzuführen. Zum anderen sind bei deiner Inkluse viele Details verborgen. Ein gutes Merkmal sind jedoch die Augen deiner Spinne. Wenn man sie von vorn sieht, sie hat offensichtlich 2 große Front - Augen, recht...
von Burschi1955
Dienstag 19. Juni 2018, 18:15
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Bernstein-Kunst/ Fälschung
Antworten: 9
Zugriffe: 9531

Re: Bernstein-Kunst/ Fälschung

Ihr habt recht, leider werden die auch auf Börsen als „amber craft“ angeboten. Der Verkäufer macht sogar sein Namensschild „Zh......... dran. Wie will man das bei der Unmenge von Einfuhren aus China finden. Aber bei einem Vortrag oder als Beispiel für Fälschungen habe ich sie in der Sammlung. Bei de...
von Burschi1955
Samstag 16. Juni 2018, 15:37
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Bernstein-Kunst/ Fälschung
Antworten: 9
Zugriffe: 9531

Bernstein-Kunst/ Fälschung

Heute mal etwas aus der chinesischen Trickkiste oder wie man Kunst aus Kunststoff als Bernstein unter die Sammler bringt :lol: Skorpion, Spinne und Seepferdchen
von Burschi1955
Mittwoch 9. Mai 2018, 20:36
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: Milbe?
Antworten: 1
Zugriffe: 3503

Re: Milbe?

Hallo Axel, 8 Beine, also zu den Spinnentieren gehörend, müsste eigentlich eine Milbe sein. Leider habe ich diese nicht selbst, aber es könnte sich um eine Psoroptidae aus der Gattung der Otodectes sp. oder ähnlich, handeln. Diese Milben treten heute bei Katzen und Hunden auf und befallen die Ohren ...
von Burschi1955
Sonntag 22. April 2018, 20:14
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: ungewöhnliche Erscheinungsformen von Bernsteinen
Antworten: 4
Zugriffe: 5795

Re: ungewöhnliche Erscheinungsformen von Bernsteinen

Hallo Robin, ich hatte ein stück abgekniffen und angesteckt, es ist Bernstein. Die Plastikstückchen hatte ich auch mal in der Hand :oops: Burkhard
von Burschi1955
Sonntag 22. April 2018, 19:50
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: ungewöhnliche Erscheinungsformen von Bernsteinen
Antworten: 4
Zugriffe: 5795

Re: ungewöhnliche Erscheinungsformen von Bernsteinen

Hallo Frank, ich habe zwar an der Fundstelle steinzeitliche Schmuckstücke bzw. Fragmente davon gefunden (zwischenzeitlich auch wissenschaftl. bearbeitet). Das könnte auch bei Bild 25 der Fall sein. Stück des Bildes 15 ist aber offensichtlich unter der Rinde entstanden. Die Rückseite des pockennarbig...
von Burschi1955
Sonntag 22. April 2018, 18:40
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: ungewöhnliche Erscheinungsformen von Bernsteinen
Antworten: 4
Zugriffe: 5795

ungewöhnliche Erscheinungsformen von Bernsteinen

Ich habe aus meiner Bernsteinsammlung von kleineren Rohstücken einige vom Erscheinungsbild ungewöhnliche Stücke herausgesucht und fotografiert.
Ich hoffe, sie gefallen Euch.
Burkhard
von Burschi1955
Sonntag 8. April 2018, 20:18
Forum: Bernstein & Kopal
Thema: neue Spezies im Bitterfelder Bernstein
Antworten: 2
Zugriffe: 4276

Re: neue Spezies im Bitterfelder Bernstein

Hallo Petra, in meinen wenigen Bitterfelder Steine habe ich es nicht gesehen, aber in einem Kiesgrubenstein habe ich es so ähnlich in einer „Luftblase“ gehabt, die einen dünnen Kanal durch Holz- und Nagereste zur Oberfläche hatte. Dadurch war die Luftblase innen leicht verwittert, quasi wie die Auße...

Zur erweiterten Suche