Inhaltsangaben

 


Der Steinkern - Heft 30:

Fossilien aus dem Riffschuttkalk des Kimmeridgium (Oberjura) von Saal a. d. Donau bei Kelheim (Bayern)

Erscheinungsjahr: 2017 / ISSN: 1867-8858 / Format DIN A5, Farbdruck, 116 Seiten mit mehr als 200 Fossilabbildungen, Preis: 10 Euro

 

In einem Steinbruch bei Saal an der Donau (Landkreis Kelheim, Bayern) werden seit dem 19. Jahrhundert Riffschuttkalke des Kimmeridgium (Oberjura) abgebaut. Der ausgedehnte Aufschluss ist ein klassischer und gleichzeitig bis in die heutige Zeit ergiebiger Fundort, der ein einzigartiges Fenster in die Erdgeschichte Bayerns darstellt. Die über 150 Millionen Jahre alten Meeresablagerungen enthalten eine beachtliche Vielfalt von Fossilien, unter denen Korallen, Schnecken, Brachiopoden und Muscheln besonders zahlreich vertreten sind. Ein Autorenteam von Paläontologen und Fossiliensammlern stellt Ihnen die Fauna – übersichtlich nach Fossilgruppen gegliedert – im "Saal Spezial" vor. Ein vergleichbarer Überblick über die Fauna von Saal existierte bisher nicht, sodass die Veröffentlichung eine Lücke schließt. Auf 116 Seiten, die 47 Bildtafeln mit insgesamt hunderten Fotos beinhalten, nehmen die Autoren Sie mit auf einen spannenden Tauchgang ins Oberjura-Meer im Bereich des Saal-Sandharlandener Riffzuges!

 

Das Heft eignet sich nicht nur zum Bestimmen von Fossilien aus Saal, es ist auch bei der Zuordnung von Funden aus gleichaltrigen Lokalitäten der Rifffazies ein überaus nützliches Nachschlagewerk.

 

Bestellen---Abonnieren
----

titelseite heft30

----    

kelheimer rifffauna

 

Inhalt

- Vorwort des Verlegers

(Umfang: 1/2 Seite, Autor: S. Simonsen)


- Fossilien aus dem Riffschuttkalk des oberen Kimmeridgium (Oberjura) von Saal an der Donau

(Umfang: 12 Seiten, Autor: F. Lang)


- Ammoniten aus dem Kimmeridgium von Saal an der Donau

(Umfang: 4 Seiten, Autor: V. Schlampp)


- Die Gastropoden-Fauna von Saal bei Kelheim

(Umfang: 27 Seiten, Autor: J. Gründel)


Muscheln aus dem Kimmeridgium von Saal

(Umfang: 18 Seiten, Autoren: S. Schneider & W. Werner)


- Brachiopoden aus dem Kimmeridgium von Saal

(Umfang: 10 Seiten, Autor: F. Lang)


Serpuliden und Sabelliden aus dem oberen Kimmeridgium von Saal bei Kelheim

(Umfang: 7 1/2 Seiten, Autoren: M. Jäger & F. Lang)


- Seeigel aus dem Kimmeridgium von Saal bei Kelheim

(Umfang: 6 Seiten, Autor: F. Lang)


- Seelilien und Seesterne aus dem Kimmeridgium von Saal bei Kelheim

(Umfang: 4 Seiten, Autor: F. Lang)


- Korallen aus dem Kimmeridgium von Saal bei Kelheim

(Umfang: 16 Seiten, Autoren: H. Löser & F. Lang)


- Sonstige Fossilien des Kimmeridgium von Saal bei Kelheim

(Umfang: 4 Seiten: Autor: F. Lang)

 

- Mitwirkende

(Umfang: 1 1/2 Seiten)

 

----  


 

Mitwirkende

 

Herausgeber: Fritz Lang & Sönke Simonsen.

Autoren: Dr. habil. Joachim Gründel, Dr. Manfred Jäger, Fritz Lang, Dr. Hannes Löser, Victor Schlampp, Dr. Simon Schneider, Dr. Winfried Werner.

 

Autorenteam

V. l. n. r.: Fritz Lang, Sönke Simonsen, Dr. habil. Joachim Gründel, Dr. Manfred Jäger, Dr. Hannes Löser, Victor Schlampp, Dr. Simon Schneider und Dr. Winfried Werner.

 

Bestimmungshelfer: Dr. Hans Hess, Jürgen Höflinger, Prof. Dr. Keupp, Jens Koppka, Dr. Nils Schlüter und Dr. Günter Schweigert.

---- 


 

Vorschauseiten

 

Steinbruch Saal

 

 

Gastropoden Saal Vorschauseite

 

 

Muscheln Saal Vorschauseite

 

 

Korallen Saal Vorschauseite

 

----
bestellbutton